1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von muhkuh  am 18.09.2012, 15:27 Uhr

Schwimmen in der 1. Klasse

Hallo,

mich würde mal interessieren ob eure Kids in der 1. Klasse schwimmen haben?
Bei uns ist einmal die Woche schwimmen. Es gibt bei uns 3 Klassen a 21 bzw 22 Kinder. In unsere Klasse können es 2 Kinder nicht, in den anderen Klassen jeweils die Hälfte.
Ich bzw. wir sind sehr früh mit unseren Kindern angefangen, der Große konnte mit 4 1/2 Jahre, der kleine fängt jetzt im fast gleichen Alter an. Die Kids hatten immer mächtig Spaß, ich fand es aber auch wichtig das sie es so schnell wie möglich können weil sie sehr gerne ins Wasser gehen

Wir ist es bei euch?

 
16 Antworten:

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von liha am 18.09.2012, 16:03 Uhr

Bei uns ist Schwimmunterricht ab der 1. Klasse.
Ca. bis Weihnachten wird die Klasse in zwei gruppen im 14-tägigen Wechsel aufgeteilt. Dann alle zusammen, wenn die meißten schwimmen können.

Meine Tochter hat mit 4 Jahren schwimmen gelernt. Sie hat ca. 1/2 Jahre gebraucht bis zum Seepferdchen.
Mein Sohn ist jetzt 5,5 Jahre und kommt im sommer in die schule. er kann noch nicht schwimmen. Er ist Frühchen und geht zur Ergo, zur sprachförderung und zum turnen. Noch zusätzlich ein Schwimmkurs wäre zu viel für ihn. Außerdem ist er andauernt krank.
Im Januar wird die Ergao abgeschlossen sein, dann wollen wir mit schwimmen anfangen. Wenn er dann aber immer noch so Infektanfällig ist, glaube ich nicht, dass er zr einschulung richtig schwimmen kann.
Aber er kann ja auch zur Einschulung nicht richtig rechnen und Schreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von dhana am 18.09.2012, 16:10 Uhr

Hallo,

bei uns gibts keinen Schwimmunterricht an der Grundschule.
Das nächste Hallenbad ist 15 km weit weg - das nächste Freibad ca.9 km.

Jede Klasse darf einmal im Jahr an einem Vormittag ins Freibad fahren und dort nehmen sie dann die Zeiten fürs Sportabzeichen ab - bei den Kindern die schwimmen können.
Aber wer es nicht von/mit den Eltern lernt, der lernt es nicht.

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von muddelkuddel am 18.09.2012, 16:12 Uhr

hier ist schwimmunterricht abd er 1. klasse, mein sohn (5,5 und nächstes jahr schulpflichtig) macht seinen schwimmkurs, seit er 4 ist. er kann schwimmen, hat aber noch kein abzeichen..

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Andrea&Würmchen am 18.09.2012, 17:38 Uhr

Hallo.

ja, bei uns gibt es Schwimmen ab der ersten Klasse. Die Schule hat das Privileg eines eigenen Schwimmbades...

Wie das Verhältnis Schwimmer/Nichtschwimmer ist, weiß ich noch nicht, wir haben ja heute erst den zweiten Schultag gehabt.

Grüße
Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von dieElle am 18.09.2012, 17:46 Uhr

Bei uns gibt es auch ab der ersten Klasse Schwimmen im Stundenplan. Jeweils ein Halbjahr pro Schuljahr. Die Schule hat ein eigenes Lehrschwimmbecken.
Allerdings findet kein richtiger Schwimmkurs statt, das würde bei einer Klassenstärke von 25/26 Kindern pro Klasse auch gar nicht funktionieren. Meine Tochter hat bereits ihr Seepferdchen und darf daher mit den anderen Schwimmern "Bahnen ziehen", die anderen Kinder üben halt die Schwimmbewegungen. Ich bezweifle jedoch, dass sie dadurch wirklich lernen.
Aber Spaß haben die Kinder auf jeden Fall.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von binesonnenschein am 18.09.2012, 18:32 Uhr

Bei uns ist Schwimmen kein Bestandteil des regulären Unterrichts in der 1. Klasse, weil das Schwimmbad zu weit weg ist. 1 km, würde ich sagen, aber das würden die organisatorisch nicht hinkriegen. Es gibt aber 1x die Woche am Nachmittag eine AG für Nichtschwimmer. Da haben sich dieses Jahr aber sooo viele Kinder angemeldet, dass jedes Kind nur einmal in 14 Tagen dran kommt. Ob das so sinnvoll ist?

Zum Glück kann meine schon lange schwimmen! Ich habe mich da nicht auf die Schule verlassen, außerdem finde ich Schwimmen können ganz wichtig und es macht dazu noch Spaß!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von 20012006 am 18.09.2012, 18:58 Uhr

Hier haben sie in der 2. und 3. Klasse schwimmen..

Auf die Schule verlasse ich mich auch nicht..Meine haben auch früh schwimmen gelernt..Meine Große hat mit 4,5 Jahren das Bronze gemacht und der kleiner jetzt 1. Klasse hat mit 5,5 Jahren das Bronze gemacht...Wir gehen regelmäßig schwimmen...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse ab 2. Halbjahr

Antwort von gasti75 am 18.09.2012, 20:15 Uhr

Denke es wird ihm Spaß bringen, er hatte bis letzte Woche seinen Bronze-Kurs

gasti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Isideria am 18.09.2012, 21:11 Uhr

In der Schule haben wir kein Schwimmen, wie das später in der 2./3./4. Klasse ist weiß ich allerdings nicht!
Aylin kann aber schon schwimmen, das Seepferdchen hat sie auch schon

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von sibs1 am 19.09.2012, 5:32 Uhr

Guten Morgen,

bei uns gibt es Schwimmunterricht in der 3. Klasse. Die Kinder werden mit dem Bus abgeholt und wieder zur Schule gebracht. Aufgeteilt werden sie in 3 Gruppen (Nichtschwimmer, ein wenig schwimmen Könner und gute Schwimmer)

LG Sibs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Caot am 19.09.2012, 8:52 Uhr

Wir haben kein Schulschwimmen. Wer in unserer 1.Klasse schwimmen kann, das weiß ich nicht. Meine können es jedenfalls.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Putzteufel am 19.09.2012, 9:01 Uhr

beide mit 4,5 im Schwimmverein angemeldet - beide nach einem guten Jahr ihr Seepferdchen gemacht - danach der eine weiter bis Gold der jüngere bis Silber.

In der GS ab der 1. Klasse schwimmen - bereits beim Mutter-Kind-Turnen war 1x im Monat schwimmen angesagt. Klassenstärke beim Großen 22 Kinder beim Kleinen 28 Kinder (ich weis immer noch nicht wo die Politiker einen Geburtenrückgang sehen und meinen weniger Lehrer tun es auch)

Wir hatten Glück - Hallenbad direkt neben der GS mit Hubboden so dass auch anfänger immer stehen konnten - die meisten konnten bereits sich über Wasser halten - beim Großen gab es ein Junge der wollte nicht dass seine Haare nass werden.

Jetzt sind sie 12 und 15 - und im Leistungsschwimmen d.h. täglich mind. 3 Stunden training für den Großen und 2 für den Kleinen dazu kommt noch das eine oder andere Athletiktraining.

Schwimmen kann also auch richtig spaß machen :-)

Gruß Putzi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Häsle am 19.09.2012, 9:15 Uhr

Hier gehen sie nicht schwimmen, dafür im Winter Schlittschuhlaufen.

Meine Tochter hat Schwimmen mit fast fünf Jahren vom Papa gelernt. Jetzt schwimmt sie schon ziemlich ausdauernd, und Tauchen hat sie im Urlaub gelernt. In den Verein kommt man nicht so leicht rein. Zu wenige Trainer, und viele Eltern, die ihre Kinder jeden Tag in einen anderen Kurs stecken. Da bleibt für Leute ohne Beziehungen nicht mehr viel übrig, leider.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von marie74 am 19.09.2012, 10:01 Uhr

Schwimmen ist ab dem zweiten Halbjahr der 1. Klasse jeweils eine Doppelstunde in der Woche, dann wieder im 1. Halbjahr der 2. Klasse. Außerdem haben sie eine Doppelstunde Sport. Danach ist ein Jahr Pause mit Schwimmen und sie haben nur die Doppelstunde Sport. Im zweiten Halbjahr des 3. Schuljahres und im ersten Halbjahr des 4. Schuljahres ist wieder Schwimmen (Doppelstunde) plus die Doppelstunde Sport. Zum Schwimmbad müssen sie mit dem Bus fahren.

Die meisten Kinder konnten schwimmen, zumindest das Seepferdchen hatten fast alle, ein ganzer Teil schon Bronze und einige Silber. Einige Kigas hier im Ort boten für die Vorschulkinder einen Seepferdchenkurs an. Mit Fahrgemeinschaften wurden die Kinder direkt vom Kiga aus dorthin gefahren, ein pensionierter Bademeister leitete den Kurs, eine Erzieherin führte im Bad Aufsicht und in den Kabinen halfen einige Mütter/Omas beim Umziehen.

Meine Tochter hatte somit Bronze als das Schulschwimmen los ging bzw. mein Sohn (der immer viele Infekte hatte und Probleme mit den Ohren, auch mal Paukenröhrchen) machte es gerade im Schwimmkurs. In der Schule haben beide keine Abzeichen gemacht. In dem Jahr wo Schwimmpause war hat mein Sohn Silber gemacht -im Schwimmkurs. Meine Tochter hat direkt im 1. Schuljahr noch ihr Silber gemacht. Beide gehen immer gerne zum Schulschwimmen, weil sie richtige Wasserratten sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Pamo am 19.09.2012, 11:01 Uhr

Bei uns gibt es in der 1. Klasse keinen Schwimmunterricht. Ich glaube, das geht in der 3. Klasse los, bis dahin kann mein Kind hoffentlich schwimmen. Bisher kann sie es noch nicht.

Insgesamt finde ich Schwimmunterricht in der Schule viel zu zeitaufwendig und aufgrund der Temperaturen sowieso nicht sinnvoll. Dann fahren/laufen die Kinder im Winter mit feuchtem Haar herum und schleppen einen nassen Beutel mit sich - bah! Ich selber habe die Schwimmstunden in der Schule gehasst und behauptet, ich könne nicht schwimmen. Da paddelte ich am Beckenrand herum, um mich zu drücken. Natürlich hatte ich Schwimmabzeichen, die habe ich in meiner Freizeit im Sommer erworben, als das Schwimmen Spaß machte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmen in der 1. Klasse

Antwort von Kaka_b am 20.09.2012, 1:29 Uhr

Ja, einmal die Woche!
Meine findet's toll :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Morgen wird auch für uns der letzte Tag der 1. Klasse sein...

...dann verabschiede ich mich von hier und ziehe ins Grundschulforum. Und allen neuen ABC-Schützen und ihren Eltern wünsche ich ein wunderschönes 1. Schuljahr mit ganz viel tollen Lernerlebnissen und allem, was zur ersten Klasse halt so dazugehört

von Schubia 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Matheblatt 1. Klasse als PDF auch hier frag

Hallo, wollte mal fragen, ob zufällig jemand ein Matheblatt für die 1. Klasse als Datei hat, oder weiß, wo ich das im Netz finde? Habe mal kurz gegoogled, aber ich bin nicht fündig geworden. Meine Maus hat die Hausis gebracht bekommen, aber das Kind hat ihr Heft in der ...

von Sabine mit Amelie 12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Übern 1. Klasse vor Tests? Üblich, unüblich, und wie handhabt ihr das?

Wir haben zwei Klassenlehrerinnen, klappt super, die eine ist aber sehr motiviert und zieht kräftig im Stoff an. Jetzt sagte sie wohl vor jedem Test, der angekündigt wird : "dann übt mal schön" Viele Eltern regen sich jetzt darüber auf das es in der ersten Klass völlig ...

von Charlie+Lola 03.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

hat wer zufällig "Welt der Zahl" 1. Klasse und hat das Minus Segel schon durch?

Darf man auch seitlich rechnen oder nur von oben nach unten? Oder gar schräg das Segel außen runter? Wir suchen grade eine logische Erklärung, ich weiß, peinlich für die Eltern der 1. Klasse. Aber meine Tochter kann uns es nicht erklären, fragt aber am Mittwoch nochmal ...

von Charlie+Lola 30.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Mobbing in der 1. Klasse

Mein Sohn wurde, wie meine Tochter auch schon, 1 Jahr früher eingeschult. Er ist zwar der jüngste in der Klasse aber dank seiner Grösse, körperlich einer der grössten Kinder. Er ist vom Charakter her unheimlich lieb aber manchmal etwas tollpatschig im Umgang mit anderen. Er ist ...

von BarbaraBlocksberg 11.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

1. Klasse schon Langeweile , Gefühlschaos bei mir

Hallo zusammen, ich bin neu hier schreibe nun zum ersten mal. Kurz zur Person, bin verheiratet und wir haben vier Kinder zwei Mädchen und zwei Jungs. Unsere "große" geht in die 2. Klasse und unser "großer" in die 1. Klasse, um ihn geht es. Die kleine geht in den ...

von Zweimalzwei 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Bin am überlegen ob mein Junior die 1. Klasse nochmal machen soll

Hat hier jemand schonaml sein Kind in dewr Schulzeit zurückgestellt? Könnt ihr mir sagen wie das vonstatten geht? Mein Sohn war ein Förderkind u. hatte immer schon Probleme mit der Motorik aber jeder sagte mir er wäre Schulreif, also hab ich mich darauf verlassen u. ihn ...

von LouisApril05 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Frage wegen 1. Klasse NRW

Mich wuerde mal interessieren, wie weit Eure Kinder mit dem Schulstoff (besonders in Deutsch und Mathe) sind. Haben Eure Kinder schon Englischunterricht? Mich interessiert es, weil mein Kind eventuell 1 Tag als Gastschueler in NRW zur Schule gehen wird. Mir ist klar, dass von ...

von germanit1 21.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Verabredungen in der Grundschule - grad aktuell 1. Klasse

Hallo, mich hat das im Kindergarten schon immer genervt das die Kinder sozusagen verabredet wurden. Natürlich hab ich als Start oder als Opener auch mal Angebote gemacht, aber letztendlich hat mein Kind auch das Recht mal nicht zu wollen und selber zu entscheiden. Ich ...

von Charlie+Lola 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Nochmals Minusbereich Mathe in der 1. Klasse

Das Thema hatten wir ja schon ähnlich in einigen Beiträgen vorher. Unser Sohn sollte diese Woche verschiedene Zahlenreihen vervollständigen. Es waren immer Kästchen da, in die die Zahlen geschreiben werden sollten, so z.B. 15 12 9 6 __ __ __ __ Fand ich ...

von roti120392 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.