kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Fredda am 19.04.2012, 18:24 Uhr zurück

Re: Schulpsychologin

Das ist doch gut. Wenn es an der Lehrerin liegt (weißt du, mit 28 ist sie schon kein ganz kleines Küken mehr) und dein Sohn nichts "hat", findet sie es heraus, und wenn es vielleicht doch mit an ihm liegt, könnt ihr ihm alle helfen.

Keine Angst! Das ist nichts Peinliches oder Stigmatisierendes, sondern ein tolles Hilfsangebot.

Lg
Fredda

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Das Gespräch m. Schulpsychologin...

Hallo Ihr Lieben, ich bin wieder im Lande. Hatte heute nachmittag das Gespräch mit der Schulpsychologin. Die Klassenlehrerin war auch dabei. Das Gespräch war in Ordnung. Es wurden keine Anschuldigungen ausgesprochen. Das Gespräch ging fast 2 Stunden. Ich habe ganz offen und ...

Notre   08.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schulpsychologin
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht