1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mopsismama am 17.04.2012, 16:49 Uhr

Einschulung mit Neugeborenem...

Hallo,
ich bin so unsicher wie wir die Einschulung unserer Grossen feiern sollen und wer dazu kommen soll.... Da unser Minizwerg dann gerande mal ca. 8 Wochen alt ist. Es bleibt sicher nicht so viel Zeit sich um Omas und Co zu kümmern...
War oder ist vieleicht schon eine von Euch in dieser Situation gewesen? Und kann mir einen Rat geben?
Und.... Nur Oma und Opas? oder auch die Tanten? Uromas?
meine Tochter beginnt schon wild alle einzuladen ;) Und es sind viele ;)))

Vielen Dank schon mal für einen Rat....

 
14 Antworten:

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von *Suse* am 17.04.2012, 17:52 Uhr

Was ist denn das Problem? Feiert ihr zuhause, oder auswärts? Du kannst das Baby doch im Kinderwagen mitnehmen oder im Tragetuch. Es wird wahrscheinlich die meiste Zeit sowieso schlafen ...

Die Omas und Opas erwarten doch bestimmt nicht, dass du um sie rumspringst und sie bedienst... wenn zuhause, solltest du dir vielleicht Hilfe besorgen, d.h. eine Tante oder so einspannen, damit du nicht alles selber machen musst - lass zwei oder drei Leute Kuchen backen und mitbringen (oder Salate, Frikadellchen etc.) vorbereiten und mache ein gemischtes Büffet?

Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von Pebbie am 17.04.2012, 18:03 Uhr

Hallo !

Ich verstehe Deine Bedenken auch nicht.
Ein kleiner Säugling wird den Grossteil der Sache verschlafen und das ist der Tag Deiner Tochter. Sie steht im Mittelpunkt und ich finde es sollte so gemacht werden wie das das i-Dötzchen das möchte.
Jenachdem wie Ihr feiert kann man aufteilen wer was mitbringt, denn dafür das Du nicht ganz so flexibel sein kanst werden wohl alle Verständnis haben.

LG Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Mopsismama

Antwort von montpelle am 17.04.2012, 18:27 Uhr

Du machst ein Problem, wo keines ist.

Es ist der Tag deiner Tochter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von Mopsismama am 17.04.2012, 18:44 Uhr

Also vielen Dank für die Prompten Antworten.... :)
Allerdings mache ich mir da kein" Problem "sondern suche nach Ideen, Lösungen wie wir es am besten machen. Das es der Tag meiner Tochter ist ist ja wohl klar! Auch mir ;)

Die kleinsten Ideen liegen manchmal vor der Nase und man sieht sie nicht!
Zb. Bin ich noch nicht auf die Idee gekommen etwas mitbringen zu lassen...
das ist aber ein Ansatz mit dem lässt sich arbeiten..
danke!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von DK-Ursel am 17.04.2012, 20:01 Uhr

Hej!

Einschulung ist hier nicht so ein Familienfest, aber in dem Alter (der Neugeborenen) feiuern hier viele auch Taufe --- und gleichzeitig Hochzeit .

Das Baby schläft sowieso viel - oder liegt in den Armen der begeisterten alten Tanten und Großmütter.
Und der Rest feiert.
Entweder was mitbringen lassen oder einfach ein Büffett mit wenig Auswahl anbieten.
Klein, aber fein ist manchmal ja auch toll!

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von sternenfee75 am 17.04.2012, 21:51 Uhr

Mein Zwerg ist dann zwar 8 Monate alt, aber um den mache ich mir auch keine Sorgen, im Gegenteil, alle wollen den mal haben und er ist beschäftigt.
Ansonsten werden wir grillen, dazu gibt es Salate, da kann man sich was mitbringen lassen. Und meine Tochter wünscht es sich so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine 2. Tochter hätte ich nie mitnehmen können. Sie hat, egal bei wem

Antwort von Maxikid am 18.04.2012, 8:37 Uhr

immer geschriehen, und das fast die ersten 13 Monate lang. Wir waren mit ihr, da war sie 2 Monate alt, auf einer Hochzeit. Nach 30 Minuten bin ich wieder geganen. Jetzt bei der Einschulung wird sie 4 Jahre alt sein. Und da sie ein sehr willenstarkes Kind ist, wird sie sich da schon in den Vordergrund stellen wollen. Wir sind am Überlegen, ob sie an dem Tag nicht lieber in den Kindergarten geht. Da es ja der Tag der Großen ist.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wo ist das Problem???

Antwort von Birgit67 am 18.04.2012, 8:58 Uhr

Mein 2. Sohn war 2 Wochen alt als der Große in den Kindi kam. Wenn sie so klein sind sind sie doch noch am Pflegeleichtesten egal wie anstrengend sie sind. Mein 2. Sohn hatte einen penetranten 3-Stunden-Rythmus.

Ewig dauert das ganze nicht - in der Kirche setzt man sich so dass man im Notfall geschwind nach drausen gehen kann und in der Schule selber geht das ganze mit den Gästen auch selten länger wie 1 Stunde - handhabt aber jede Schule für sich.

Wir wurden gebeten da es wenig Platz gibt nicht so viele einzuladen. Bei beiden Jungs waren nur die Großeltern und Paten vor Ort.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

evtl. einen Babysitter mitnehmen, dabei haben...?

Antwort von Maxikid am 18.04.2012, 9:08 Uhr

Der könnte dann ja mit dem Baby spaziergehen und sich wärend der Feier ums Baby kümmern? Falls sich keiner von der Verwandschaft finden sollte.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von Nase am 18.04.2012, 10:20 Uhr

Na, die Omas und Opas können doch sicherlich helfen, und auch den Zwerg mit betreuen. Und acht Wochen ist ja jetzt zumindest schon so, dass man sich aneinander gewöhnt hat.

Für die Tochter ist es einfach wichtig, es muß ja nicht riesengroß sein, und man kann die Anzahl ja etwas begrenzen.

Wir waren damals dann einfach brunchen zusammen, dann hatte ich nicht soooo wahnsinnig viel vorzubereiten und Sohnemann hatte seine "Einschulungsfeier".
Ich glaube man muß kein Riesenfest machen, aber die KIds sind einfach total stolz, und wünschen es sich, dass es ein paar MEnschen mit Ihnen feiern. Wir hatten zur Einschulung Opas und Omas dabei, Tanten und Co finde ich zuviel, da wäre bei uns auch wirklich die Schule geplatzt und nachmittags sind noch 2 Freundinnen von uns gekommen, die mein Sohn unbedingt einladen wollte, da gabs hier Kuchen aufm Tisch und einfach nen gemütlichen Mittag, mein Sohn war sowieso total platt und k.o. aber das war ihm wichtig. und das war auch schön so... Also insgesamt nicht zuviele Leute, aber eben doch ein kleiner Festtag..

Und der Brunch war wirklich ok, weil bei uns die Einschulung um halb zwölf zu Ende war, er hatte Bärenhunger, wir waren mit einem zweiten Frühstück zufrieden, er durfte dort seine Schultüte öffnen und alle waren zufrieden.. und dann gings heim, die Großeltern waren dann nimmer allzulange da, und nachmittags kamen die Freunde kurz vorbei, und dann mußte er quasi schon ins Bett, weil am nächsten Tag ja Schule war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von Suki am 18.04.2012, 12:57 Uhr

ist doch gar kein problem! baby wird mitgenommen und ist eben immer dabei. oder eine liebe freundin geht mal den kinderwagen schieben, wenn lütti während der feierstunde quakt.
meine kleinen waren 2 und 1 als der große in die schule kam. als sie unruhig wurden ist meine freundin mit ihnen aus dem saal gegangen.
zur feier zuhause wird sich doch wohl erst recht jemand finden, der dir helfen kann oder den zwerg bespaßt.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

macht es doch locker..............du mußt doch nicht auffahren

Antwort von Charlie+Lola am 18.04.2012, 13:06 Uhr

meine hat sich Döner von der Dönerbude gewünscht und eine Marzipan Torte aus der Kühlung..............Anschneiden können auch die Gäste.....muß man das immer so feierlich machen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stress nicht unterschätzen...

Antwort von Hexhex am 18.04.2012, 17:33 Uhr

Hallo,

mein Sohn war 14 Tage alt, als unsere Große eingeschult wurde. Ich habe den Vorbereitungsstress leider total unterschätzt und bekam eine Brustentzündung mit anschließendem Stillabszess (OP, 10 Tage Krankenhaus). Ich denke daher, Du solltest jetzt schon planen, wie Du möglichst viel Entlastung bekommst. Ich würde das Essen fertig bestellen (Chinese, Pizzeeria usw.) und vorher nur noch abholen, vor allem, wenn Ihr viele Gäste habt.
Es geht auch nicht an, dass Deine Tochter jetzt schon fleißig Leute einlädt, wie Du schreibst - ohne sich mit Dir abzusprechen. Legt vorher fest, wer wirklich kommen soll, das kann Deine Tochter nicht allein entscheiden.

Ob es der kleine oder lieber ein großer Kreis sein soll, hängt ebenfalls von Euren Bedürfnissen ab. Das kann jeder so handhaben, wie er möchte. Ich finde rückblickend, der engere Kreis (Großeltern, Paten) reicht aus.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschulung mit Neugeborenem...

Antwort von Molly26 am 26.04.2012, 7:11 Uhr

Unsere Kleine ist bei der Einschulung unserer Mittleren zwar schon ein halbes Jahr alt, aber soviel anders wird das auch nicht sein. Aber grad wenn die Omas usw mit dabei sind, ist doch immer mal jemand da, der Dir das Baby auch mal abnehmen wird. Und wenn dann grad Fütterzeit ist, muß dann halt mal jemand anderes ran,wenn grad was zu tun ist. AUch an solchen Tagen geht das Baby halt vor. Den Kleinen kann man ja nicht sagen, daß sie jetzt mal warten müssen.
Unsere Mittlere war zu unserer Hochzeit 8 Wochen alt, und trotzdem haben wir alles total unkompliziert geregelt bekommen.
Mach Dir keinen Kopf. Das klappt schon alles.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Einschulung

hallo alle zusammen, so dieses jahr haben wir eine einschulung vor uns. und ich habe irgendwie kein plan wie wir das machen sollen. die einschulung soll von ca. 8-10.30 uhr gehen und dann gehts ab nach hause. aber irgendwie ist es so mitten am vormittag, zum frühstücken zu ...

von Schniffi 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Geschenk zur Einschulung

Hallo, Ihr Lieben! Bin auf der Suche nach zahlreichen Geschenkideen zur Einschulung meines Patenkindes (Mädchen). Es sollte etwas Bleibendes sein mit Erinnerungswert.. Oder etwas Nützliches, woran sie aber auch Spaß hat, also nicht irgendein rosa Plastikpferd, was in Kürze ...

von Bonsai74 09.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Suche Fotos von Mädels bei der Einschulung- wer zeigt mir seine bitte!?

Hallo zusammen! Ich bin solangsam dran den großen Tag meiner Tochter zu planen. Habt ihr evtl. noch Fotos eurer Mädels bei der Einschulung. Interessieren tut mich das Outfit, die Schultüte und Kuchen, sowie Tischdeko. Würde mich über zahlreiche Ideen und Fotos ...

von cheapsy 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Schulanmeldung und Umzug vor Einschulung? Rückstellung?

Hallo zusammen, vielleicht weiß eine von euch den Ablauf. Wir haben jetzt das Schreiben für unseren jüngeren Sohn für die Anmeldung zur Schule für 2013 bekommen. Das Schreiben ist natürlich von unser jetzt zuständigen Grundschule bekommen. Wir fangen jetzt allerdings an zu ...

von coryta 01.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Einschulung in anderer Schule als seine Freunde?

Hallo! Mein Sohn kommt naechstes Jahr in die Schule. Nun gefällt mir die Schule in unserem Einzugsgebiet nicht wirklich. Sie liegt direkt an einer großen Hauptstraße und die Klientel ist nicht so toll. Wir wohnen direkt an einer Grenze zwischen zwei Einzugsgebieten. Jetzt ...

von Jana77 26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Einschulung

Hallo, ich frage bewusst bei euch nach Wir waren am Wochenende auf einer Schulranzenmesse, neben Schulranzen konnte man auch diverse Stifte ausprobieren und kaufen. Eine Bekannte hat ordentlich zugeschlagen, ich hab mich noch ...

von ccat 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

frühe Einschulung

Hallo Leute, wollte euch mal fragen ob sich eine frühe Einschulung wirklich so negativ auswirkt wie behauptet wird. Ich habe ein Septemberkind, es würde somit schon mit 5 eingeschult werden. Auch wenn es noch nicht soweit ist,es macht mir Bauchschmerzen. Eine Möglichkeit ...

von madicken 20.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Die Einschulung war am 9.9

und mein Sohn kommt bisher immer nur mit dem "L"gestern auch in klein"l" nach Hause und sie haben das Buchstabenhaus(Rap) gelernt. Gestern kam dann die "1" dazu. Wenn ich dann so lese was andere in der Zeit schon machen kommt mir das alles sehr langsam vor? Es scheint wohl ...

von mariecarma 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Emotionale Ausbrüche seit der Einschulung.....

mein Sohnemann hat seit der Einschulung irgendwie ein großen Wandel in seiner Person gemacht. Er hat starke Wutanfälle und brüllt auch gerne mal extrem seine Probleme heraus. Es ist gut, wenn er spricht, denn lange Zeit sprach er nicht über seine Probleme. Mir ist nur ...

von Seerose85 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

nächste Woche ist Einschulung...und keiner hat Bock zu erscheinen

Hallöle meine Lieben. Hier mein aktuelles "Frust-Posting" ;-) Nächsten Donnerstag kommt unser Sohn in die Schule (sind in NRW).Die Einschulung dauert mit Kirche ca. 2 Stunden.Danach wollten wir mit Ihm Schwimmen gehen und nach Mc Doof.Es sind alles Sachen die er gerne ...

von mausemaus85 31.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschulung

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.