*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KaMeKai am 07.12.2003, 17:38 Uhr

oh Gott, die Schule ist so groß, wer kann mir mal Mut machen

Hallo,
ich hatte meine Tochter in einer katholischen Privatschule angemeldet uns sie wurde nicht genommen, weil evangelisch. Nun musste ich sie vorgestern in der staatlichen Grundschule anmelden und fand die furchtbar. Es ist eine 5-zügige Schule, also 5 Klassen pro Jahrgang, macht insgesamt 20 Klassen, also bis zu 600 Schüler, dazu pro Klasse 2 I-Plätze und gaaanz viele Ausländer. Wir leben nicht in Berlin. Aber da hing ein Plakat, eine 4. Klasse stellte sich vor, Schüler aus 12 Nationen. Irgendwie habe ich ja doch Schiss, dass meine Tochter da untergeht. Ihre beste Freundin kommt mit ihr in eine Klasse, ein einziger Lichtblick. Wer hat gute Erfahrungen mit so riesen Schulen gemacht und kann mir Mut machen. Meine Tochter ist eine ganz schüchterne zurückhaltende.
LG
Kathrin

 
5 Antworten:

Re: oh Gott, die Schule ist so groß, wer kann mir mal Mut machen

Antwort von monika 77 am 07.12.2003, 18:48 Uhr

Boah, 5 Parallelklassen. So was gibt`s???? Ich war früher mal auf einer Realschule mit 3 bzw. 4 Parallelklassen und fand das schon viel. Und dann noch in einer Grundschule.
Meine Tochter geht auf eine Grundschule mit 2 Parallelklassen und einer Vorklasse. Eine kleine, gemütliche Schule und das in einer Stadt.
Über den Ausländeranteil würde ich mir weniger Sorgen machen. Bei uns bekommen sie z.B. extra Deutschunterricht.
Aber deine Tochter kommt ja mit ihrer Freundin in eine Klasse. Das ist auch schon viel wert. Ich würde also erstmal abwarten.

lg monika

Re: oh Gott, die Schule ist so groß, wer kann mir mal Mut machen

Antwort von Henni am 07.12.2003, 18:57 Uhr

Hallöchen, na ich probiers mal mit dem mut machen:


ich bin lehrerin und bei uns sinds auch 400 Schüler..allerdings grund- und hauptschule..aber ich denke das ist aus sicht einer erstklässlerin NOCH schlimmer wenn auch noch so GROSSE da sind...aber:


in den Klassen sind ja imemr ungefähr gleich viele..und DAS ist die Gruppe, in die deine tochter reinkommt...und wenn sie da schon eine freundin hat, dass ist das doch ein super anfang...dass mit den ausländern ist zwar sicher ein Problem aber auch eine bereicherung...

Mein sohn ist grad in einen riesen KiGa gekommen..da sind auch 5 gruppen a 26 kinder...aber das hat er noch gar nicht gemerkt..denn für ihn zählt nur seine beiden frauen (erzieherinenn) udn sein freund...also: nur MUT!!!


Henni

Hallo Kathrin,

Antwort von Nadine1980 am 09.12.2003, 6:43 Uhr

Das tut mir leid das es mit der Privat Schule nicht geklappt hat,Ihr hattet es Euch ja so gewünscht.
Ich finde so grosse Schulen auch nicht so toll,aber Kinder gewöhnen sich meist daran und wer weiss vielleicht wird Sie dadurch etwas offener könnte ich mir vorstellen.
Bei Sara dauert es zwar noch aber ich weiss jetzt schon auf welche Schule sie geht ,es ist eine gemüdliche Schule mit zwei Paralelklassen,die Schule hat auch nur Klassen bis zur 4.Klasse!Ich selber war auch auf einer Schule wo auf dann schon Kinder bis zur sechsten Klasse da waren und es gibt sogar Schulen bei uns wo die Hauptschule dh. bis zur 10.Klasse mit den Grundschülern zusammen sind was ich aber nicht gutheissen würde.
Deshalb Du siehst es gibt schlimmeres,Sie wird das schon ganz gut hinbekommen.
Gruss,Nadine

Mutmach!

Antwort von Trini am 09.12.2003, 11:53 Uhr

Ich bin 1971 in eine ganz normale POS in Dresden gekommen. Vierzügig über zehn Jahrgänge, macht vierzig Klassen, Kinder von 6 bis 16. Und - ich bin nicht untergegangen.

Die Gruppe, in der sich deine Tochter zurechtfinden muß, ist die Klasse und die ist sicher nicht größer als in anderen Schulen.

Du wirst sehen, sie schafft es!!! Wenn Ihr als Eltern ihr keine Angst macht.

Trini

Re: Mutmach!

Antwort von KaMeKai am 09.12.2003, 13:54 Uhr

Danke für Deine Antwort, das hoffe ich ja, dass es ihr nicht weiter auffällt, dass die Schule so riesig ist, weil sie sich letztlich in ihrer Klasse (maximal 30 Kinder) zurechtfinden muss. Ich habe mich nun schon öfter dabei ertappt, wie ich die Schule schlecht mache (bei einer Freundin am Telefon z.B.) ich muss also drauf achten, dass sie so was nicht mehr hört, damit sie unvoreingenommen in diese Schule gehen kann.
Was ist eine POS?
LG
Kathrin

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.