*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von oeli_bene am 17.09.2009, 19:11 Uhr

nochmal eine Frage wegen ansteckung herpes

Die Chance Deines Kindes nicht irgendwann mit dem Herpes Simplex Virus infiziert zu werden ist sehr gering. Mit anderen Worten, so ziemlich jeder kommt irgendwann damit in Berührung und bildet Antikörper. Insofern würde ich mir um Herpes keinen Kopp machen. Was ich komisch finde, ist das gemeinsame Benutzen von Bechern. Nicht nur wegen Herpes, aber wegen allen möglichen anderen ansteckenden Krankheiten.

Ob der Herpesvirus in Schach gehalten wird, ist dann übrigens Sache des Immunsystems, bei den meisten kommt es nie oder nur sehr sehr selten zu einem Ausbruch, bei anderen andauernd. Bei mir ist es letzteres, genau wie bei meiner Grossmutter, meinem Vater und bei zumindest einem der Kinder. Keiner der Ehepartner in den drei Generation hatte jemals einen einzigen Herpesausbruch. Und da ging der Kontakt über die Becherbenutzung hinaus ...

Wobei ich mich allerdings wundere: es gibt mittlerweile sehr gute antivirale Cremes. Bei mir kommt es fast gar nicht mehr zu einem sichtbaren Ausbruch und auch mein Sohn (7) merkt, wann er Creme draufmachen muss (und hat immer Aciclovir in der Schultasche). Vielleicht kann man die Mutter des Kindes darauf aufmerksam machen. Für das Kind ist es nicht schön (kann ein Lied davon singen) und für die anderen auch nicht.

lg
oeli_bene

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.