1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Acer am 16.09.2009, 14:29 Uhr

In der pause allein

Mein Sohn sagt, er geht gern in die Schule (seit 1. September in der 1. Klasse) und eigentlich sollte ja alles gut sein, aber ich mach mir etwas Sorgen. Er erzählt immer, dass er die Hofpausen nicht mag. Er sitzt dann wohl die ganze Zeit allein auf der Bank und wartet, dass die Pause zuende ist. Die andren spielen Fangen oder Fußball, aber möchte da nicht mit spielen.
Hab so Angst, dass er zum Aussenseiter wird. Bei mir war das damals ähnlich, aber ich hatte dann doch 2 Freunde.
War es bei anderen Kindern auch so oder hat ihr Tipps?

Liebe Grüße

P.S. Hatte das schon im Grundschulforum gepost, weil ich nicht wußte, dass es das hier auch noch gibt. Danke

 
4 Antworten:

Re: In der pause allein

Antwort von liha am 16.09.2009, 15:06 Uhr

Kennt er die anderen Kinder schon aus dem Kindergarten, oder ist er fremd in eine (bereits bestehende?) Gruppe gekommen?
Versuch doch mal, ob er mal ein Kind nach Hause zum spielen einladen möchte. Dann ergibt sich vielleicht was.
Ich würde mir nicht sooo viele Sorgen machen. Ist ja alles noch sehr neu.

Re: In der pause allein

Antwort von LaurasundEmelysMum am 16.09.2009, 17:18 Uhr

haben wir auch gerad. meine große geht seit anfang august hin und in den pausen spielt sie allein weil keiner mit ihr spielen möchte. das macht mich sehr traurig. aber ich denke sie wird schon noch freunde finden

Re: In der pause allein

Antwort von Jelli15504 am 16.09.2009, 22:26 Uhr

warum möchte dein Sohn nicht mit den anderen spielen? Hast Du mal die Lehrer/in gefragt? Kinder sehen manche dinge anders als sie sind. Meine tochter war im Kiga auch oft traurug weil sie keine Freundin hat. Sagt keine wollt mit ihr spielen. Aber die Erzieherin meint sie hat Freunde und auch immer jemanden zu spielen. Aber wenn die Kids nicht das spielen wollen was sie wollte war sie eingeschnappt und somit spielte für den Moment niemand mit ihr. So hat das meine Tochter nicht geschildert. Weiter kann ich sagen, meine Tochter geht auch ab Anfang August in die 1 Klasse und (erst) jetzt -nach über einen Monat- fängt sie an sich neue freunde zu suchen. Fast alle aus ihrer Kigagruppe gehen in die andere Klasse. Ja und genau heute hat sie mir ihre neue freundin vorgestellt ich kenn noch nicht mal ihre Eltern noch weiß ich wo sie wohnt. Das wird mit Deinem Sohn schon noch. Gib ihm Zeit und mach ihm Mut.LG jen

Re: In der pause allein

Antwort von Karina77 am 17.09.2009, 10:13 Uhr

huhu, ist bei meinen süßen auch so, eigentlich ist er sehr sozial, was neue bekanntschaften angeht, hatte noch nie probleme, aber jetzt in der schule, ist er sehr zurückhaltent, bin so überrascht.. auch was sein "zappelphilliprumalbernsyndrom" angeht;-) aber ich denke, nach ein paar wochen sie die welt anders aus.. ich geb ihm die zeit die erbraucht.. sie
werden freunde finden.. und man wächst mit seinen aufgaben.. alles gute.....

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

essen eure kinder das pausenbrot auf??

wir haben ja jetzt zwar erst knapp 1,5 wochen schule aber ich habe festgestellt, meine kinder essen nie ihr pausenbrot auf sie sagen immer sie haben keine zeit gehabt gut ich kenne meine beiden, es ist viel neues und sie träumen auch gern mal vor sich hin und müssten also ...

von dkteufelchen 09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pause

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.