kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Hexhex am 22.12.2005, 18:22 Uhr zurück

Re: Mit sechs aufgeklärt...

Hallo,

habe meine Schwangerschaft als Anlass genommen, unsere Tochter mit Hilfe eines sehr schönen Buchs (der Reihe Wieso, weshalb, warum: "Woher die kleinen Kinder kommen") aufzuklären. Sie war gerade sechs geworden. Ich wollte vor allem vermeiden, dass andere Kinder auf dem Schulhof die Aufklärung übernehmen, und das auf eine Weise, die mehr erschreckt als erklärt. Da es tatsächlich so ist, dass die Kinder sich in der Grundschule früher oder später gegenseitig aufklären, sollte man da als Eltern zuvorkommen und das Ganze so erklären, wie man selbst es gern hätte, finde ich. Es ist eine Illusion zu glauben, das passiere in der Schule nicht. Es passiert auf jeden Fall, auch wenn Kinder über ihre Verunsicherung und das Halbwissen, was sie aufgeschnappt haben, zu Hause nicht reden.

Ich finde, fünfeinhalb ist ein gutes Alter. Übrigens war die Aufklärung für mich viel schwieriger als für meine Tochter: Sie fand überhaupt nix dabei :-)

Grüßle,

Hexe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht