kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Patti1977 am 26.03.2010, 7:53 Uhr zurück

Mein Sohn hat aufgegeben / Belohnungssystem

Hallo,

bei uns ist es so, dass Kinder für Mitarbeit, Tafel abwischen und Benehmen Lobkarten bekommen. 5 Karte in der Woche sind 1 Herz. Der mit den meisten Herzen nach 2 Monaten bekommt vor der Klasse ein Geschenk. Das gilt nur für den Deutschunterricht. Alle anderen Fächer sind mit da aussen vor.

Zu Anfang hat mein Sohn fast immer das Herz geschafft aber andere hatten (was bei 26 Schülern klar ist) in der Summe mehr Karten. Daher bekam ein anderer das Geschenk.

Es werden auch für Schwatzen / Rennen auf dem Flur oder ähnliches Karten weggenommen.

Seit 2-3 Wochen bringt er maximal 1-2 Karten in der Woche nach Hause. Nun hat er mir gesagt warum: Er hat gemerkt, dass Geschenk schaff ich nicht, wozu soll ich mich anstrengen, ich gehe eh leer aus. So mache ich nichts, bekomm keine Karten, kann schwatzen und die Lehrerin kann mir nichts wegnehmen. Eigentlich nicht mal so dumm die Denkweise. Logisch.

So kommt er mit dem Stoff mit. Er liest, er schreibt (wenn auch nicht sonderlich schön aber meist richtig). Es betrifft auch nur den Deutschunterricht. In Mathe, was ihm mehr Spaß macht, gibt es eine andere Lehrerin, die das System nicht hat. Also kann er nur in einem Fach, was ihm nicht so liegt, dieses Geschenk bekommen. Wo er aber zum Fazit kommt: Schaff ich eh nicht.

Also hat er sich in der Mitarbeit und Benehmen in Deutsch aufgegeben. Er ist nicht so auffällig, dass mich die Lehrerin anschreibt/anruft. Er hat einfach keine Lust mehr. Welche Belohnungssysteme / Motivationssysteme habt ihr zu Hause unabhängig von der Schulbelohnung? Also Geld pro Herz lockt ihn auch nicht. Schon versucht. Ich möchte was, was unabhängig von der Lehrerin ist.

Ich werd nächste Woche auf jeden Fall die Lehrerin anrufen und sagen, dass er durch das System nur noch unmotivierter wird, wie er denkt und dass sie ihn vor den Kindern wegen seiner Schusseligkeit auch nicht Schusseltim nennen soll. So nennt ihn schon seine Freundin. Meinen Sohn macht das traurig.

Lg

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht