1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnitte78 am 24.03.2010, 7:52 Uhr

mit dem "Streber" verabredet

Hallo,

mein Sohn ist heute mit dem "Streber"´verabredet, den er sehr mag aber alle anderen Freunde nicht.

Jetzt hat er Angst, daß sie zusammen gesehen werden, weil wir alle in den Park gehen und seine Freunde sicherlich auch dort sein werden.

Sein bester Freund wird ihn dann schimpfen, sagte er mir heute, weil er ihm die Freunde selektiert.

Wie verhält man sich da?

Ich bestärke meinen Sohn natürlich, daß er spielen darf, mit wem er will.

LG

 
5 Antworten:

meine kinder würde es gar nicht stören

Antwort von Zwillingsmama04 am 24.03.2010, 9:05 Uhr

mach ihm mut, erklär ihm das streber sein nichts schlimmes ist, im gegenteil ;-))
mich schüttelts zu lesen das nur weil man die schlue gut machen will gleich verpöhnt wird, aber daswar schon immer so, leider

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meine kinder würde es gar nicht stören

Antwort von Schnitte78 am 24.03.2010, 9:10 Uhr

ich finde das auch sehr traurig. Es ist ein ganz goldiger Junge, halt etwas kleiner als die anderen und er hat eine Brille. Das reicht für manche Kinder schon.
Meinen Sohn hat sowas noch nie gestört, aber er läßt sich leider von den Sprüchen der Freunde anstecken :-(
Wir gehen heute mal spielen und gucken, was passiert, wenn die "Kumpels" auftauchen.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meine kinder würde es gar nicht stören

Antwort von mulle11 am 24.03.2010, 10:57 Uhr

Bei meinem Sohn, 8 Jahre, 2 Klasse, war es auch so, daß er schon sehr weit war als er in die Schule kam. Er konnte schon einiges rechnen und auch schreiben.
Hat er sich irgendwie im Kiga beigebracht.
Kurz nach Einschulung kamen auch die Sprüche, die anderen Kinder sagen,
Streber oder Du bist ja der Beste usw.
Nun ist es so, daß er sich angepasst hat, irgendwie macht er nur das nötigste und macht jetzt auch irgendwie mehr Fehler als früher.
Ich denke er will nicht "auffallen". Finde das eigentlich schlimm, aber die Klassenprobem die sie schreiben sind in Ordnung.
Trotzdem hat er Freunde und ist sehr sozial was andere Kinder angeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meine kinder würde es gar nicht stören

Antwort von Zwillingsmama04 am 24.03.2010, 13:49 Uhr

da hast du recht das reicht manchmal schon.
ich kann aber auch deinen sohn verstehen. es ist schwer, können noch nicht einmal viele erwachsene;-))
wenn du mit gehst, dann kann man eingreifen und vielleich mit allen kindern reden und vielleicht dies "streber problem" aus der welt schaffen.
dann hoffe ich das es ein schöner nachmittag wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit dem "Streber" verabredet

Antwort von JonasMa am 24.03.2010, 14:40 Uhr

Wünsche Euch viel Spaß im Park.
Meine würde es auch nicht stören. Der ist da sehr unempfindlich - bisher vielleicht. Kann sich ja ändern.

Und dieses Problem ist hier in der Klasse einsegen noch nicht aufgetreten. Aber ich würde den 'Streber' als etwas sehr gutes hinstellen - er gibt sich Mühe, arbeitet gut mit und der Lohn für diese Arbeit ist eben eine gute Leistung. Und da meiner momentan gerne Astronaut werden möchte, könnte er sich gerne an ihm orientieren....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.