kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mama von joshua am tab am 10.01.2014, 9:57 Uhr zurück

Re: Kann ja jede sehen, wie sie möchte...

Vorneweg: meine Kinder sind nicht im Hort, ich weiss aber von betroffenen Eltern, dass lediglich eine halbe Stunde Hausaufgabenzeit gegeben wird und was nicht fertig ist da muessen sich die Eltern drum kuemmern.
Find ich persoenlich nicht in Ordnung. Die Hortbetreuung kostet bei uns im Ort ein Schweinegeld (380 Euro pro Kind), da sollte man schon erwarten koennen, dass wenigstens die schriftlichen Hausaufgaben gemacht sind. Dass zu Hause noch gelernt oder gelesen werden soo/muss und dass da der Hort die Sache nicht uebernehmen kann, ist klar.

Ich weiss, dass bei uns an der Schule die Dritt- und Viertklaesser auch bei zuegigem Arbeitstempo mit einer halben Stunde NICHT hinkommen. Und meine Kinder faenden es bloed, wenn sie abends noch Hausaufgaben machen oder lernen muessten- bei beiden ist nach einem Mittag spielen einfach keine ausreichende Konzentration mehr da, sie sind muede, ausgepowert vom Tag, es wuerden Fehler ohne Ende gemacht werden und es waere taeglich Theater zu Hause (hatten wir schon ein paar mal, dass die Kimder erst spielen waren und dann abends die Hausaufgaben gemacht wurden)Das brauch ich nicht. Mal ganz davon abgesehen, dass man abends villeicht auch nicht mehr ganz so "frisch" ist....

Mal abgesehen von den Kosten ist das der Hauptgrund warum meine Kinder weder die GTS noch den Hort besuchen. So werden zu Hause nach dem Mittagessen die Hausaufgaben gemacht und der restliche Mittag bis abend steht zum Spielen zur Verfuegung.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht