1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Carry87 am 18.11.2014, 9:46 Uhr

Dunkle Wolken über Freundschaft

Hallo zusammen

Ich und meine beste Freundin kennen uns seit Jahren.
Wir bekamen dann Zeitgleich Kinder. Ich meine Mittlere und sie bekam zum ersten mal Zwillinge.
Unsere Kinder lieben sich. Und wir verbringen viel Zeit miteinander. Von anfang an hat sie aber ihre Kinder komplett anders erzogen wie ich. Das gab häufig Stress weil wir da eben einfach komplett unterschiedlich sind.
Nun wird das aber immer schlimmer. Ihre Kinder können kein Schritt ohne Mama machen, wenn sie einen Schlag durch den Flügel eines Schmetterlings bekommen dann wird 3 Stunden durch geschrien weil sie sooo weh haben.
Damals in den Kiga und nun in die Schule müssen sie nur wann sie wollen. Wenn sie nicht mögen oder ihnen ein Haar gekrümmt ist, müssen sie nicht gehen. Wenn sie umfallen wird mitten auf der Strasse zu erst 30 Minuten gekuschelt bevor man weiter gehen kann. Das sind sorry wenn ich es so sage richtig schlimme Kinder. Erzogen durch die Mutter. Weicheier böse gesagt. Die können nichts alleine. Immer muss Mami mit. Ich könnt mich grad wieder sooo nerven.
Wir hatten auch x Gespräche darüber. Manchmal sagt sie, sie hätte ein problem, das weiss sie. Manchmal kommt ein Gegenschlag und sie kritisiert etwas das in ihren Augen falsch ist.
Heute morgen war es dann wieder so weit das eines ihrer Zwillinge nicht in die Schule wollte. Sie hat dann aber gesagt sie müsse gehen weil heute was wichtiges ansteht. Und nun kam sie heulend zu mir sie hätte solch ein schlechtes Gewissen und überlege sich die kleine in der Schule abzuholen. Die wäre sicher ausser sich...

Nun ja ich weiss nicht mehr so recht weiter, ich bin nur noch genervt ab ihrem Verhalten. Ihre Kinder sind auch total tollpatischig. Am Freitag machten wir einen spaziergang und die eine von ihr liess sich einfach fallen mit dem Trotti weil sie dachte meine Tochter fahrt in sie rein, dabei war sie sicher noch etwa 5 Meter entfernt. Und dann schrie meine Freundin meine Tochter an, sie solle doch aufpassen.
Ich weiss nicht ob es Zeit ist diese Freundschaft los zulassen. Was denkt ihr?

 
5 Antworten:

Re: Dunkle Wolken über Freundschaft

Antwort von Pamo am 18.11.2014, 9:55 Uhr

Triff dich mal ohne Kinder mit ihr und verbringt einen Damenabend. Sprecht nicht über Kinder, sondern über alle anderen Themen. Vielleicht siehst du dann, was noch übrig ist.

Ich habe auch eine Freundin mit gleichaltrigen Kindern, die ganz ganz andere Vorstellungen hat. Das ist aber zwischen uns kein Problem, weil wir gegenseitig Respekt haben bzw. wissen wann man einfach mal nur ein Gackern runterschluckt, "hmmmhmmm" sagt und dann schnell das Thema wechselt. (Genau das hätte ich an deiner Stelle heute morgen getan als die Freundin überlegte, ob sie ihr Kindlein aus der Schule holt...)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dunkle Wolken über Freundschaft

Antwort von Carry87 am 18.11.2014, 9:59 Uhr

Das geht nicht. Seit wir Kinder haben, haben wir uns nie wieder alleine getroffen. Sie hat immer irgendeine ausrede das die Kinder mit müssen. Abends läuft das im TV, sie lese gerade noch dieses Buch, aber moooorgeeeeen wenn die Kinder dabei sein, dann könne sie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dunkle Wolken über Freundschaft

Antwort von Pamo am 18.11.2014, 10:07 Uhr

Darauf hätte ich keine Lust. Du musst für dich selber entscheiden, was für dich interessant ist und was nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dunkle Wolken über Freundschaft

Antwort von Badefrosch am 18.11.2014, 11:44 Uhr

Ich würde den Kontakt auf ein Miniumum beschränken. Deine Kinder sollten Freundschaften zu anderen Kindern aufbauen und dann habe ihr einfach keine Zeit oder etwas anderes vor. Irgendwann wird auch sie das raffen.

Ich habe meinen auch versucht vor allem möglichen zu beschützen, aber im Gegenzug sage ich auch "Dreck reinigt den Magen, hat uns auch nicht geschadet".

Aber im Endeffekt musst du entscheiden, ob du damit weiterleben kannst oder nicht. Ich könnte es nicht. Ich hab genug eigene Probleme, da brauche ich nicht noch die Probleme anderer, egal ob gute Freundin oder nicht.

Und die Kinder müssen in die Schule, ob sie wollen oder nicht.
Das habe ich bei uns von vornherein klargestellt.

Deiner Freundin scheint nicht klar zu sein, dass sie früher oder später mit Schulamt, Jugendamt, und Polizeit Probleme bekommen wird, wenn die Kinder "grundlos" so häufig in der Schule fehlen.

Wenn bei und das vorkommt, wird das Jugendamt eingeschaltet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dunkle Wolken über Freundschaft

Antwort von Fredda am 19.11.2014, 8:28 Uhr

Irgendwie klingt das nicht nach "besten Freundinnen", vielleicht IST die Freundschaft schon vorbei?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.