kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von marie74 am 08.10.2010, 9:14 Uhr zurück

Re: Bin lesemama und mir ist da was aufgefallen...

Hallo,

ich denke, es reicht, dass du die Lehrerin angesprochen hast.- Wenn die Schwester des Kindes eine Brille trägt, kennt die Mutter ja wohl den Weg zum Augenarzt. - Zumindest bei uns hat die Augenärztin frühzeitig von sich aus vorgeschlagen, dass meine Tochter, die bei der Untersuchung meines Sohnes dabei war, auch mal untersucht werden könnte.

Mich würde es ehrlich gesagt nerven, wenn mich eine Mutter drauf anspricht. Mein Sohn ist Brillenträger seit er 6 Jahre ist, da trat ein Mikroschielen auf und eine leichte Weitsichtigkeit, was meinst du, wie oft ich mir da schon "weise" Ratschläge anhören konnte (was das Schielen anbelangt: Warum lasst ihr das nicht operieren?) etc. Wir sind aber schon seit er ein Baby ist, in augenärztlicher Behandlung (Brille, Abkleben - das volle Programm, OP macht erst Sinn, wenn sich das Schielen nicht mehr verändert).

Das Kinder das Buch nahe an die Augen halten, habe ich beim Lesen in der Schule auch schon beobachtet.

LG
Marie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht