Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von LoveMum am 22.01.2013, 10:33 Uhr.

Re: Hat das alles einen Sinn?

Patchwork zu leben ist einfach nur mega schwer und wenn man nicht ständig daran arbeitet und sich selbst etwas zurücknimmt, klappt es nicht.
Hier ist es auch oft schwierig, wenn wir uns streiten dann NUR der Kinder wegen. Ich finde eben dass die Kids meines Mannes sehr viele Dinge falsch sehen, eine merkwürdige Einstellung haben und überhaupt nicht des Alters entsprechend entwickelt sind (sie sind fast 17 u. 18). Und was sie teilweise hier im Haushalt veranstalten....teilweise nur schrecklich.
Oft stehe ich alleine im Bad und wünsche mir nur, alleine mit meinem Mann und dem Hund wohnen zu können (auch meine Jungs nerven oft...15 u. 16 aber für mich erträglicher).

Meine Jungs liebe ich ohne Ende und ich denke, ich habe sie super erzogen. Die Kids meines Mannes mag ich und auch er denkt, er hat sie super erzogen. Und genau das ist öfter der Streitpunkt hier.
Aber: Ich MAG sie und genau das ist die Voraussetzung für ein gemeinsames Leben. Ohne dem geht es nicht und wir wären nie zusammengezogen wenn einer von uns jemanden komplett abgelehnt hätte. Dass man die Kinder des Partners lieben kann wie seine eigenen Kinder ist für mich Schwachsinn. Vielleicht, wenn die Kinder im Baby-oder Kleinkindalter sind, ansonsten ist es für mich unmöglich.

Bei uns spielt die Zeit für uns: In einigen Jahren ziehen die ersten Kids hier aus. Bei euch dauert es noch lange und du solltest dich fragen, ob du bereit bist, dafür zu kämpfen, daran zu arbeiten, dass es doch irgendwie klappt. Wenn du nur genervt bist und den Jungen absolut nicht magst, sehe ich keine Hoffnung und du solltest wieder mit deinen Kindern ausziehen.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Patchwork-Familien  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia