Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von Sternenschnuppe am 21.01.2013, 8:44 Uhr.

Re: Hat das alles einen Sinn?

Ok, fassen wir das mal kurz zusammen :

Das Kind ist 11 !
Von seiner Mutter vor die Tür gesetzt worden
Offenbar die letzten Jahre / Monate schon nicht gefördert , geliebt worden
Kommt in eine komplette "Familie" wo er von jetzt auf gleich leben soll.

Sorry, ich würde an seiner Stelle auch durchdrehen !

Woher soll er es denn besser wissen, wenn er es nie beigebracht bekommen hat ? Wenn die Mutter ihm vielleicht nur Süßes gab ? Sich nie für die Schule interessierte ?

Liebst Du Deinen Freund ? Dann akzeptiere das Kind !
So wie er auch Deine akzeptiert !

Geht zum Kinderpsychologen, zum Jugendamt, zur Erziehungsberatung etc etc. , damit diese verletzte Kinderseele heilen kann und bei Euch ankommen kann.

Reicht Deine Liebe nicht, dann trennen Dich schnell.
Deiner Kinder zuliebe, und vor allem auch dem Jungen zuliebe, er hat genug Verluste erlitten, als nun noch eine Abfuhr zu bekommen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Weitsicht bei der Entscheidungsfindung, aber das Kind ist nur das was auch ihm gemacht wurde.

Wie hat sich dein Freund denn vor seinem Umzug zu Euch um ihn gekümmert ?

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Patchwork-Familien  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia