Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Abbey am 18.09.2011, 12:54 Uhrzurück

Re: Vollfinanzierung_ Hauskauf?!

Nunja, ich glaube heutzutage ist die Vollfinanzierung eine fast gängige Angelegenheit für v.a. junge Familien.
Wenn man nicht das große Glück hat dass einen jm. aus der family bezuschusst oder das Erbe früh ausbezahlt wird usw... mal ehrlich: wer, der ganz im Leben steht, kann sich 25-30% EK wegsparen??
Und doch, es ist auch Potenzial gegeben, wenn man bisher keine Unsummen weggespart hat: allein was man für die jetzige Wohnumgebung zahlt, kann man anschließend als Tilgung des Kredits verwenden.
Wir selbst wohnen aktuell am Hintern der Welt in einem Mietshaus, dessen Nebenkosten immens sind.
Das hochgerechnet, bekommen wir ein schönes Abzahlsümmchen hin.
Wir werden nach dem Technikerstudium meines Mannes (also in 2 Jahren) ein älteres Haus kaufen, es dann modernisieren (wie es heute auch gefordert wird) und sanieren, renovieren... so gut es geht (mit 2 kl. Kindern) in Eigenleistung.
Alles in allem werden wir mit 200.000.- max. sehr gut hinkommen (ok, hier sind die Häuser auch günstiger als anderswo). Wir sind beide um die 30 und die Laufzeit kann also auch gut genutzt werden.
Meines Erachtens dient eine Immobilie definitiv! der Altersvorsoge...!
Miete zahl ich auch mein Lebtag, aber bei der eigenen Immobilie zahl ich mein Eigentum ab und nicht die Altersvorsorge meines Vermieters.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten