Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von didda 79 am 19.01.2006, 10:47 Uhrzurück

Re: Umfrage - spätere Schulanfangszeiten?!

Hi,

für mich stellt sich die Frage zwar momentan nicht, auch bin ich aus Österreich also hier glaube ich kein Thema.
Aber man muss auch bedenken, dass nicht alle Eltern das Glück, oder nennen wir es den Luxus, haben, Gleitzeit zu nehmen, oder nehmen zu können.
Als ich noch gearbeitet habe, Gärtnerei, musste ich Punkt 8 auf der Matte stehen.
Mein Freund hat zwar Gleitzeit, steht aber in der Früh ewig nicht auf, daher wer sollte einen Grundschüler dann pünktlich zur Schule bringen?
Bei uns in Österreich beginnt die Schule ausnahmslos um 8 Uhr, seltentst um 8.30 ich denke, es ist den Kindern zuzumuten um 6 Uhr aufzustehen und sich fertig zu machen.
Als Erwachsener kann ich ja auch nicht sagen, ich will noch liegenbleiben, bin noch nicht fit für Arbeit...
DA hustet dir jeder Chef was.
Man sollte die Kinder einfach rechtzeitig wecken, sie zügig anziehen lassen und dann gemütlich frühstücken wenns denn möglich ist. Denn die meisten Kinder sind unausgeschlafen, weil sie einfach zu spät geweckt werden.
Ne Stunde vor Busabfahrt oder Fahrt in die Schule sollte eigentlich genügen, um Morgentoilette und Frühstück zu vereinbaren, wer trödelt kommt eben zu spät.
Nun ja ich bin wahrscheinlich dagegen, weil auch Kinder lernen können oder sogar fürs Arbeitsleben müssen, rechtzeitig aufzustehen und am Vorabend auch rechtzeitig ins Bett zu gehen.
Dann gibts auch keine langen Gesicher in der ersten STunde.
Das gemeinsame Frühstück wäre ja toll, aber ist meistens sowieso nicht machbar.
Da wäre es besser Vater und Mutter würden sich am Samstag und Sonntag Zeit nehmen, ich erinnere mich immer noch an unsere Sonntagsfühstücke mit Papa.
Liebe Grüsse Birgit

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten