Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krueml am 18.01.2006, 12:51 Uhrzurück

Polizisten - von wegen Freund und Helfer... :-(

Hallo miteinander,

Ich muss mich gerade mal abregen, bin soooo sauer!

Ich habe 2 Kids (2 Jahre und 4 Monate). Wir wohnen in einer Spielstrasse in einer Maisonnette Wohnung mit eigenem Eingang. Unsere Tiefgarage ist nicht mit der Wohnung verbunden. Das heisst, wenn ich nach Hause komme, müsste ich in der Garage parken und dann beide Kinder inkl. Einkäufen die Einfahrt hoch schleppen. Deswegen parke ich meist erst vor der Tür, lade Kinder und Taschen aus und fahre dann, wenn alle drin versorgt sind, das Auto runter. Abgesehen davon ist der Platz da so eng, dass ich sowieso erst die Kinder rausnehmen muss, bevor ich einparke - absolutes Drama.

Heute habe ich zum 3. Mal eine Parkbusse bekommen (hier in der Schweiz fangen die bei knapp EUR 30.- an!), weil ich ausserhalb der Parkflächen gestanden habe. Bisher waren die Polizisten immer sehr nett, haben verstanden, dass es nicht anders geht und die Busse zurückgenommen. Dieses Mal war das aber so eine "unbefriedigte" Alte, die meinte mir erklären zu müssen, dass das mein Problem sei, wie ich das auf die Reihe bekomme (habe ich ihr auch gesagt, dass beide krank sind und Mandelentzündung haben - so dauert eben Alles noch länger mit Gequengel etc.). Ich hätte mein Auto nicht ins Parkverbot zu stellen. Dabei habe ich noch nicht mal geparkt, sondern nur gehalten zum Ausladen und das ist ja erlaubt, aber die Kuh hat das nicht interessiert. Ich hätte sie erwürgen können, ich habe dann noch versucht mit ihr zu diskutieren, aber die hat mich einfach da in der Polizeistelle stehen lassen.

Ich überlege ernsthaft, mich beim Chef zu beschweren. Es kann doch nicht sein, dass man noch nicht mal halten darf um Sachen auszuladen. Andere Autos stehen hier den halben Tag oder über Nacht im Parkverbot, bzw. ausserhalb der Parkflächen und haben nie einen Strafzettel. Das ist einfach gemein. Oder rufe ich jedesmal die Polizei an und beschwere mich über Falschparker, solange bis die keine Lust mehr haben. Viel Möglichkeiten zur Gegenwehr hat man ja leider als Zivilist nicht :-(

Sind die Polizisten in Eurer Stadt auch so familienfreundlich? Die Schweizer sind da echt gnadenlos - auch in anderen Dingen, was Familien betrifft.

Viele Grüsse,
Chrissie

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten