Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 26.07.2011, 12:40 Uhrzurück

Re: Eternit-platten und Aspest

wenn tatsächlcih Asbest in den Platten drin ist, ist es äußerst unverantwortlcih vom Vermieter, dass er sie einfach so runter"klopft". So was gehört in fachmännische Hände. Und in diesem Zeitraum sollten sich auch keien menschen in näherer UMgebung befinden. Dieses Zeug ist hochgradig aggressiv und giftig. ABER nur, wenn die Platten beschädigt wurden. Wenn sie am Stück runtergemacht wurden, dann besteht keien Gefahr. Nur "runterklopfen" hört sich für mich nicht gerade "sorgsam abgelöst" an.

Grüßle Silvia

P.S. Zu den gesundheitsschädlichen Folgen und wie man sich davor schützen kann, würde ich mal Tante Google befragen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten