Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von bobfahrer am 26.07.2011, 13:59 Uhrzurück

Asbest...

...also ich sehe da keine Probleme - imho wird damit ganz schön viel Geld verdient mit den sog. Fachfirmen. Wenn du zb über Jahre hinweg das Beruflich machst dann mM ja - aber das bissel was A in den Platten drinne ist und B beim runtermachen "freikommt" tut niemand was. Am BEsten man nässt die Platten ein damit die Fasern bei Bruch nicht frei kommen.

Ich hab da keine Bedenken - bei Nachtspeicheröfen heißt es auch "blos nicht selbst ensorgen" usw - dabei ist gerade mal 2% Asbest in der Dämmung. Ich hab die damals nassgemacht und das Zeug in einen Blauen Sack gestopft und in die Mülltonne geklopft - das ist bei zwei so Öfen so minimal das da nix passieren kann.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten