Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von BM 123 am 26.07.2011, 13:01 Uhrzurück

Re: Eternit-platten und Aspest

Wenn die Platten nicht kaputt sind macht das nichts.Die waren jetzt ja auch die ganze Zeit am Haus.
Das Asbest in den Außenplatten ist gepresst,gefährlich ist der feine Staub der setzt sich in den Lungen fest.
Also solange er sie nicht sägt oder zerschlägt.
Er darf sie schon selber runter machen ,allerdings so das sie nicht kaputt gehen.
Dann in Plastik rein,zukleben und ab zur Mülldeponie.

Ich würde ihn bitten die Platten zu verpacken,das muss er machen.

Bei uns hat letzten Sommer eine Firma die Platten direkt vom Haus in den Container geworfen. Nebenan ist der Kindergarten und die Kinder waren draußen.
Hat keiner Wahrgenommen.
Nur mal als Beispiel wie verbreitet Asbest noch ist und keiner dran denkt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten