Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mozipan am 28.12.2005, 16:37 Uhrzurück

Also bei Bundesbeamten sieht das garnich rosig aus!

Faul ist da definitv nicht drin!

40 Stundenwoche, kaum Überstundenausgleich, lange Anfahrtswege zur Arbeit, kein Ausgleich und/oder ständige Umzüge, die zwar bezahlt werden aber dass man alle paar Jahre neue Möbel braucht, interressiert keinen.

Aber das währe alles nich so schlimm, wenn man sich dann nicht ständig anhöhrem muss: "So gu wie ihr Beamten hätten wir es auch mal gerne"

Wenn mit einem Angestellten das gemacht werden würde was der Staat mit den Bundesbeamten z.B. macht, dann wären Arbeitsgerichtsprozesse sicher! Und dann erzähl mir weiterhin, das es Beamten ALLEN zu gut geht! Schwarze Schaafe gibt es überall aber bei den Beamten sind ja alle gleich! Liegen euch alle nur auf der Tasche und schaffen nix.

Das nervt echt langsam!

In der Justiz gibts auch längst mehr Angestellte als Beamte. Aber auch die fahren schon zurück, weil die Angestellten viel teurer sind und man mit denen nicht machen kann was man will.



LG Sandra & Co.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten