Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von RR am 28.02.2011, 18:12 Uhr.

Re: @MM

Hallo
ja es ist hier tatsächlich so dass die berufstätigen dies einfach "hinnehmen" u. froh sind, dass es überhaupt die Möglichkeit gibt u das Kind betreut wird.... die Möglichkeit das Kind da raus zu holen gibt es mittags gar nicht, das Schultor ist abgeschlossen, die Klingel mittags unbesetzt..... Arztbesuche müssen tags davor angekündigt werden...

Begründet wird dies von der Schule aus, dass die AG's ja was erarbeiten u. da ist regelmäßige Anwesenheit ja mal eben Pflicht. Also nicht wirklich "Freizeit" fürs Kind in meinen Augen.... Viele Eltern wären hier mit 2 Tagen in der Woche Ganztags völlig zufrieden, dafür gibt es dann wiederum nicht genügend Ganztagsplätze für alle, obwohl sie wahrscheinlich reichen könnten, wenn dann mal eben die 2 "freien" Tage eines anderen Ganztagskindes übernommen werden könnten (ich hoffe du weisst was ich jetzt meine..?)

Auch dieses feste "13-14 h Hausaufgabenzeit, Rest muss zu Hause erledigt werden" stößt hier auf keine Freudenschreie seitens der Eltern, ganz klar. Aber: Am Elternabend angesprochen, kam nur die Antwort dann müssten die Eltern ihr Kind eben motivieren dass es schneller wird u. in dieser Zeit alles fertig hat. Wie das wenn sie nicht dabei sitzen?

O.k. das mit der nicht freien Schulwahl hat (zum Teil) schon gute Gründe, z. B. die Grundschule, in die mein Sohn geht hat einen schlechten Ruf, weil da viele sozial-schwache hingehen die zum Teil sehr gewaltbereit sind. Im 1. Moment würde ich dann wahrscheinlich auch sagen "ne da nicht hin". Aber die Schule an sich ist gut, sehr viele schaffen den Sprung auf Gym. Würden alle die die Möglichkeit haben ihr Kind "wo anders" anmelden aus den genannten Gründen, wäre die Gewalt an dieser Schule wahrscheinlich noch viiiiiel schlimmer, da keine "normalen" Kinder mehr da hin gingen.... so bleibt es so ziemlich im Gleichgewicht.

viele Grüße

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia