Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 13.09.2013, 15:51 Uhr.

Ja, ich würde das ansprechen...

... wenn das so propagiert wird wie du schreibst!

Diese Werbung ist schlicht unwahr und irreführend, die Schule sollte sich an so etwas nicht beteiligen, oder zumindest nicht so unkritisch! Ich würde wohl eine Mail an die Schulleitung schreiben, unser Schulleiter ist sehr offen, antwortet meist schnell, sie befassen sich mit den Dingen, die man als Eltern anspricht (auch wenn sie es natürlich nie allen recht machen können, klar).

Ein staatliche Schule sollte keine Werbung für irgendwelche Firmen oder Produkte machen ("Landliebe"), ich denke das ist so nicht rechtens. Bzw. wenn sie es machen, sollten sie klar sagen und transparent machen, was der Deal ist - z.B. "Landliebe" hat einen Teil der Spielgeräte auf dem Schulhof gesponsert und darf jetzt so und so lange auf unserer Website für ihre Produkte werden, bzw. wir bieten die Produkte an... oder so.

Das mit den Süssigkeiten würde ich auch so handhaben wie du - dem Kind erklären, dass Kakao eine Süssigkeit ist, und dann gibt es dafür halt etwas anderes nicht.

Bei uns gibt es einen Automaten mit Schulmilch, die ist auch irgendwie bezuschusst oder so, aber es wird zumindest keine Werbung gemacht. Der Automat steht halt da und man kann so eine Chipkarte holen, mit der das Kind dann am Automat bezahlt. Es gibt Milch mit Geschmack und ohne. Anfangs fanden meine beiden den Automat ganz toll, aber eher weil ihnen der Funktionsmechanismus gefiel (man sieht so eine Art "Aufzug", der hinter der Glasscheie hochfährt und den Becher mit Milch, den man will, quasi holt und in das Ausgabefach befördert ;-)). Sie wollten fast jedes Mal nach der Schule Milch oder Kakako holen. Mittlerweile ist das Interesse erloschen, die Chipkarte ist längst aufgebrauct und liegt irgendwo herum... Und Milch wollen sie mittlerweile auch zu Hause kaum noch trinken (morgens bevorzugen sie zum Trinken Orangensaft und fürs Müsli Naturjoghurt).

Also geht das bei euch vielleicht auch bald vorbei... ;-) ?

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia