Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mijou am 27.11.2008, 11:06 Uhr.

Re: Hm...

Hallo,

das mit dem Ritalin ist sicher Unsinn. Und es mag auch sein, dass die Lehrerin nicht ganz objektiv ist. Der Ausschluss vom Ausflug ist nicht okay, das seh' ich auch so.

Ich finde es aber immer bedenklich, wenn immer nur andere Schuld am Fehlverhalten des eigenen Kindes sind: Die "ungerechte" Lehrerin, der andere Junge, der "angefangen" und zuerst gegen's Schienbein getreten hat, die anderen bösen Jungs, gegen die er sich "wehren" muss. Man kann natürlich verstehen, dass man die Schuld nicht beim eigenen Kind suchen möchte, das ist eine typische Mütterkrankheit, von der wir sicher alle nicht ganz frei sind. Trotzdem tut ein bissel Objektivität und Kritikbereitschaft mal ganz gut.
Bei uns in der Schule ist auch ein besonders "wilder Kerl", dessen Mutter die Lehrerin ungerecht und bös findet und meint, ihr Sohn "wehre" sich lediglich gegen die anderen Kinder. Tatsächlich braucht man das Kind aber nur 10 Minuten zu beobachten, um den Zorn der Lehrerin besser zu verstehen und auch zu sehen, dass er (natürlich) genauso oft einen Streit anfängt, wie die anderen.

Ich seh's wie Astrid: Es bringt das eigene Kind nicht weiter, wenn man es darin bestärkt, dass die anderen Schuld sind. Im Gegenteil hat es dann keinen Anreiz, an sich zu arbeiten und grenzt sich so immer weiter aus. Hilf Deinem Sohn lieber, zufriedener und gelassener zu werden. Ich find's gut, dass Ihr zum Kinderpsychologen geht. Vielleicht liest Du auch wirklich mal das Buch "Das kompetente Kind" von Jesper Juul, das hier oft empfohlen wird, ich kenne es auch. Juul erklärt sehr gut, warum Kinder sich aggressiv verhalten, was es zu bedeuten hat und was Eltern tun können.

Viele Grüße,

Mimi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia