Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Phase1 am 31.08.2010, 20:03 Uhr.

Re: Einbeziehung der Eltern/Einmischung

Um nicht nochmal in einen Fettnapf zu steigen (wie es mir im Vorschulforum passiert ist), eine Frage vorweg: Lebt ihr in Deutschland?
Desweiteren: Ist das eine staatliche Schule? Privat? Konfessionell?

ad Gottesdienst:
Ihr hättet die Kirche nicht betreten sollen, wenn ihr überzeugte Atheisten seid. Man wird euch ja wohl kaum an Armen und Beinen da reingeschleift haben. Wenn eine Handlung gegen die eigene Weltanschauung und Überzeugung verstößt, dann sollte man auch das Rückgrat haben, sich öffentlich dagegenzustellen und für seine Überzeugung einzustehen. alles andere ist fehlende Zivilcourage.
Wenn beispielsweise mich jemand in eine Moschee, in eine Scientology-Zentrale oder in einen Opfertempel der Göttin Kali bewegen wollen würde, würde ich mich mit Händen und Füßen dagegen wehren, da könnte der Gruppenzwang noch so groß sein, es brächten mich keine 10 Pferde da rein.

ad Hausaufgaben mit Eltern:
Dann lass es halt sein und echauffier dich nicht.
Außerdem weißt du doch noch gar nicht, was genau "Zusammenarbeit mit den Eltern" bedeutet. Vielleicht geht es ja überhaupt nicht über das hinaus, was du eh mit deinem Sohn machen würdest.

ad Hausbesuch:
Deshalb meine Frage oben von wegen staatlicher Schule. Ich kenne die Hausbesuchspraxis eher aus dem Privatschulbereich (Waldorf, Konfessionelle). Dort ist das nämlich sehr üblich, an staatlichen Schulen meines Wissens eher nicht.
Auch hier finde ich, dass du dich künstlich echauffierst. Wenn du keinen Hausbesuch willst, dann sag das der Lehrerin und gut ist. Sie wird sich schon nicht dazu hinreißen lassen, unerwünscht und uneingeladen bei dir auf der Matte zu stehen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia