Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MM am 17.07.2007, 16:24 Uhr

nochmal zu Abtreibung, dumpfer Stimmung usw.

Ich bin rein zufällig auf die Diskussion weiter unten gestossen, und obwohl ich noch lange keine Teenie-Mutter bin, hab ich mal was gesenft und hol es nochmal hoch, wens interessiert (z.B. Vallie, 58er...?). Gruss, M.

Zitat: "Das Recht auf Abtreibung scheint hier aber leichten Herzens über Bord geworfen zu werden. Ich habe kein Verständnis dafür, wie hier Errungenschaften, für die Frauen viele Jahre gekämpft haben, über Bord geworfen werden mit so unsachlichen Argumenten ("für mich ist das Mord" etc.)." -> Ja es kommt mir auch zunehmend so vor, v.a. wenn ich Beiträge in deutschen Internetforen lese :-(.

Wir leben in Tschechien und hier ist es so, dass eine Frau /Mädchen bis zur 12.SSW eine Abtreibung beim Gynäkologen oder in der Klinik machen kann, ohne irgendwelche Indikationen, Gutachten usw. Finde ich OK, denn ich gehe davon aus, dass KEINE Frau das leichtsinnig "einfach so" tut. Und die Möglichkeit muss es einfach geben. Die Zahl der Abtreibungen ist hier übrigens mit der Einführung zahlreicherer und sicherer Verhütungsmethoden gesunken, obwohl die Regelung so "liberal" ist - sie wurde also nur früher (vor 1989 und noch ne Zeitlang danach) teilweise als "Verhütungsmethode" missbraucht, jetzt nicht mehr.

Die einzige grössere Gruppierung, die diese Regelung ändern will, ist hier die katholische KIrche, aber das ist ja klar... Zum Glück hat die aber die öffentliche Meinung nicht auf ihrer Seite (übrigens auch in anderen Fragen - naja, wie auch - Tschechien ist eines der atheistischsten Länder überhaupt, was durchaus Vorteile hat ;-))...

Das mit den Omas finde ich übrigens auch, dass man in Betracht ziehen sollte, ob und inwieweit diese überhaupt "Babysitter" bis hin zu "Ersatzmutter" spielen können/wollen.

Aber insgesamt ist das immer eine sehr schweirige Entscheidung- wo es aber eben auch real mehrere (Entschiedungs-)Möglchkeiten geben muss.
Meine Meinung.

 
1 Antwort:

ich habe meine mutter gott sei dank nicht beraucht als babysitter

Antwort von Keksraupe am 17.07.2007, 17:13 Uhr

oder erzieherin, ich mach den ganzen mist selbst

nur wenn ich jetzt ab und an mal weg gehe, alle 14 tage, ist sie bei oma und opa väterlicherseits, statt umgang, der vater is ja grad net da

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.