Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Madleen1974 am 14.02.2010, 22:20 Uhr

ich bin Mundtod

Hallo,Mein Kind soll schlafen, ich sitze am PC suche was mein Kind schleicht sich durch, das sie nicht schlafen kann abends istja bekannt, aber immer sucht sie Schuld bei mir. Licht ist an, Tür ist ein Stück auf, Licht funkelt durch, und jetzt schlief sie immer noch nicht weil ja ich das Licht anhabe. Ich meinte zu Ihr Du schläfst ja immer noch nicht?

"Wie kann man hier schlafen", ich bin sprachlos, Erst geht Sie nicht ins Bett wenn ich es sage, und dann soll ich Schuld sein das sie nicht schlafen kann, Hallo????

L.G

 
5 Antworten:

Re: ich bin Mundtod

Antwort von safrarja am 14.02.2010, 23:03 Uhr

schick sie morgen auf nen 10 km Marsch dann kann sie abends auch schlafen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich bin Mundtod

Antwort von Leena am 15.02.2010, 9:36 Uhr

Meine 11-Jährige hat derzeit auch so eine Phase, wonach ich für alles verantwortlich sein sollte - für ihren Turnbeutel, den sie in der Schule bzw. im Hort verschusselt hat, für das Zubehör zu ihrem Karnevalskostüm, dass sie in ihrem Zimmer hatte und jetzt zum Umzug nicht mehr finden konnte,.... Egal, was ist - MAMA soll schuld sein.

Nee, nee, nee, den Schuh zieh ich mir nicht (mehr) an! Sie ist alt genug, sie kann auf ihre Sachen selbst aufpassen, sie kann einigermaßen selbst Ordnung halten und den Überblick behalten, und ich bin weder dafür da noch dazu geeignet, immer alles für sie zu managen, ihr alles hinterher zu tragen und jedes Schlamassel wieder gerade zu biegen. An ihrer neuen Winterjacke durfte sie sich auch mit 2 Taschengeldern beteiligen, nachdem sie die alte erfolgreich in der Kinderuni vergessen und verloren hatte.

Manchmal muss man als Elternteil einfach zu Zuständigkeit dahin zurückgeben, wo sie hingehört - zum Kind!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich bin Mundtod

Antwort von Madleen1974 am 15.02.2010, 10:10 Uhr

Das ist war, man kan sich nicht immer den schuh anziehen, will ich auch nicht mehr, weil ich echt versuche das Sie selbständiger wird, und auch Verantwortung übernimmt, bei allen was man sagt ist sie beleidigt, man meint es gut, statts erstmal zu überlegen was das für ein Grund gibt wird rumgemotzt.
Das stinkt einen wirklich langsam an.

So gehts nicht.

L.G

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich bin Mundtod

Antwort von CarmenOma am 15.02.2010, 13:26 Uhr

Will dir ja keine Angst machen - aber gewöhn dich an den Zustand .- der dauert noch sehr lange ;-)

Meine Töchter werden dieses Jahr 18.

Musst du jetzt herumschleichen weil sie schlafen will? Naja - also das mach mal lieber nicht ;-) Ich denke sonst wirst in den Ferien und an den Wochenenden nur noch bis 13 Uhr in deiner Wohnung herumschleichen (weiß jetzt nicht wie alt deine Tochter ist).

Und das mit dem 10km Marasch ifnd ich nicht schlecht ;-) Frag sie doch mal ob sie in den Sportverein will oder dergleichen - sie wird müde werden ;-)

LG
Carmen
*1972, zwillingsmädels*1992 Sohnemann 2002 und 08/10 Oma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ReHilfe bis Sie 18 ist?

Antwort von Madleen1974 am 15.02.2010, 18:02 Uhr

Da bin ich reif für die Klappsmühle, Sie ist jetzt 10 Jahre.

Das ist doch brrrrrr.

Sie kommt auch bald auf eine andere Schule, dann denkt sicher Sie ist die Größte, naja normal, aber der Rest.
Zum Sport geht sie schon, 2 mal in der woche.

Ihr geht noch jede menge im Kopf rum muß immer fragen, sucht immer Gründe um nicht im Bett bleiben zu müssen.

Ich weiß nicht woran das liegt, sie ist immer neugierig was ich mache, und denkt sie verpasst was......

oh oh
L.G

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.