Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JennsBaby am 15.04.2005, 15:12 Uhr

Zu empfindlich???

Hallo,

ich hätte gern einmal eure Meinung:

Ich hatte vor einigen Tagen Geburtstag. Mein Mann hat diesen vollkommen ignoriert, keine Gratulation, keine Blumen, kein Geschenk. Wir hatten vorher keinen Streit oder sowas, alles lief normal wie immer. Vergessen haben kann er ihn nicht, meine Tochter hatte mir am Abend vorher einen Kuchen gebacken, über den hat er noch "gelästert" (war halt ein bisschen krumm geworden) Auch hat er furchtbar über die Geschenke der Kinder gemeckert: 2 Tassen mit Untertassen und Frühstücksteller und 4 Weingläser, sowie Schokolade (haben sie für ihr mühsam Erspartes im Havarie-Markt erstanden. Mein Mann meinte, das wären doch keine persönlichen Geschenke. Ich bin furchtbar enttäuscht und fühle mich sehr gedemütigt - ich habe bestimmt keine teuren Dinge erwartet, aber hey, ein Strauß Blumen und ein Kuss wäre schon machbar gewesen, oder? Das ganze nimmt mich dummerweise sehr mit und ich könnt vor Selbstmitleid zerfliessen, heule abends in mein Kissen, zumal ich auch noch schwanger bin.

Bin ich zu empfindlich? Bewerte ich so einen blöden Geburtstag über? Will er mich bestrafen mit diesem Verhalten? Wie denkt ihr darüber?

LG

Jenn

 
4 Antworten:

Re: Zu empfindlich???

Antwort von Abraxsas666 am 15.04.2005, 16:45 Uhr

Ich finde nicht, dass du ueberempfindlich bist. Dein Mann ist eh lustig...erst meckert er ueber die unpersoenlichen Geschenke deiner Kinder und dann kriegt er es noch nicht mal gebacken dir zu gratulieren...irgendwas muss ihm doch ueber die Leber gelaufen sein, wenn er auf einmal so komisch oder ist er immer so?

Was du tun koenntest: Sprech ihn mal drauf an. Sag ihm, du warst verwundert, dass er dir nicht zum Geburtstag gratuliert hat, also dass da garnix rueber kam. Ob ihr beiden es denn jetzt immer so machen sollt also auch an seinem Geburtstag, dass es ein ganz stinknormaler Tag ist ohne irgendwelche Aufmerksamkeiten...du wolltest halt nur im Vorherein abklaeren, nicht dass du ihm (an seinem Geburtstag) auf einmal gratulierst und er will es garnicht oder so... vielleicht kommt er dann damit raus, warum er dir nicht gratuliert hat oder zumindest was in seinem Kopf abgeht.
Aber denke dran: Der Ton macht die Musik. Ich wuerd ihn das alles ganz normal fragen...im selben Ton als ob du z.B. fragst was man am naechsten Tag denn kochen koennte...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu empfindlich???

Antwort von Michi mit Luise am 15.04.2005, 20:53 Uhr

Ich würde ihn auch drauf ansprechen!
Und ihm deutlich machen, wie sehr Dich das verletzt hat!
Zumal er ja nicht nur Dich und Deinen Geburtstag ignoriert hat, sondern auch die Mühen der Kinder ins Lächerliche zieht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu empfindlich???

Antwort von faya am 16.04.2005, 8:51 Uhr

Habe dein Posting gestern gelesen - und heute hat es mich immer noch beschäftigt. Wie du damit umgehst daß er deinen Geburtstag übergeht ist noch deine Sache - aber ich sein Verhalten es sehr traurig.

Aber noch viel mehr hat mich das beschäftigt wie ein Vater die wirklich liebevollen Mühen seiner Kinder so abwerten kann und so ins lächerliche ziehen kann. Weiß der denn nicht was man anrichten kann, wenn man Kinder so enttäuscht und demütigt ?

Ich ärger mich da wirklich drüber und das wäre ein Punkt wo es bei mir richtig krachen würde. Wie kann man seine Kinder so veletzen, wenn sie sich Mühe für Mamias Geburtstag geben. Ich hoffe sehr, daß du soviel zur Schadensbegrenzung beiträgst, daß das neue Geschirr deiner Kinder einen Ehrenplatz bekommt und du ihnen deutlich zeigen kannst, daß du dich sehr wohl freust.

Und deinen Mann, den würde ich nicht nur freundlich drauf ansprechen. Der könnte sich warm anziehen, wenn er glaubt er könnte seine Kinder so verletzen.

Du bewertest das nicht über und es liegt auch nicht an deiner Schwangerschaft. Gib dir nicht noch die Schuld an diesem groben Klotz an deiner Seite.

Wünsche dir und deinen Kindern alles Liebe und Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu empfindlich???

Antwort von cosma am 17.04.2005, 12:27 Uhr

hallo !

kann es sein, dass du auch sonst nicht viel "verlangst" ?
mich wundert, dass du deine gefühle fraglich findest und sogar deine traurigkeit vor ihm verbirgst.
he, du bist eine königin, schwanger dazu !
also: raus mit den gefühlen, zeig ihm, dass es dich verletzt hat, dass er deinen geburtstag ignoriert hat.

ich weiss aus eigener erfahrung, dass männer oft so ein geburtstags-problem haben.
aber das geht nicht !!!
meiner hat sich auch schon bei mir ausjammern wollen, vonwegen es würde ihm gar nichts einfallen ...
GEHT NICHT !!

wie du selbst gesagt hast: wenigstens ein paar blumen um die situation anzuerkennen müssen drin sein.

sags ihm bitte, damit es nächstes jahr besser läuft.

gruss
cosma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.