Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von yl2 am 19.05.2005, 21:18 Uhr

was schenken??? eure meinung bitte!!LANG

hi,
muß ein bißchen ausholen, hier die kurzform *g*
die schwester meines mannes heiratet (nur weil schwanger, sorry) ... soweit so gut (sie ist 20, wobei ich das nicht schlimm finde, hab auch mit 20 geheiratet ;o) leben beide (also sie und mann) ohne ausbildung und job
zusammen ... jetzt hat meine tochter zu ihrer taufe von den beiden einen block bekommen (!) ...ihr habt richtig gehört, einen block wo ihr name draufsteht! so, zum geb. gab es eine tafel schoki...
ich finde das auch nicht soo schlimm, bzw. bekommen meine kinder von uns alles was sie brauchen und auch so genügend geschenke, es geht mir irgendwie ums prinzip.
sagt mir bitte, ob ich kleinlich bin, aber wir beschenken sie (also seine schwester) seit ich mit ihm zusammen bin mit geschenken um die damals 30 dm und heute 15 euro (er hat 3 schestern ich 2 inkl. 4 neffen und diverser patenkinder geht leider nicht mehr)...also über 10 jahre, konfirmation etc. fiel dann natürlich noch reichlicher aus, unsere couch hat sie bekommen, unseren schrank, tüten von babywäsche und zur geburt gibts ein reisebett.
ich weiß nicht, ich komm mir so verarscht vor mit diesem block!! ich weiß auch nicht, was ich erwartet habe...mit sicherheit keine riesengelder, aber es war doch ihre taufe!!! daß die beiden keine kohle haben, ist mir klar, aber bei den ganzen geldern, die sie bekommen, bleibt unterm strich für die beiden bald mehr, als für meinen mann, die kinder und mich, wenn wir bei uns alles abziehen... klar, ich möcht nicht mit ihnen tauschen und möcht auch nicht, daß es ihnen schlecht geht, aber sie halten immer die hand auf (nicht nur bei mir) und für die sachen von uns gab es wochen später ein danke !!
bei uns erwarten aber immer alle irgendwelche megageschenke, weil wir uns ein haus gekauft haben (nach dem motto " die haben s ja!") , aber wie gesagt, wir können kein geld scheißen und stecken jetzt jeden cent ins haus bzw. für rücklagen ...
kurz: wir haben ihr über 10 jahre lang geschenke gemacht und noch nie (!) ein geschenk für uns oder die kinder bekommen !! (erwarte ich auch nicht von einer schülerin oder so)aber jetzt leben sie alleine und bringen 1 euro sachen vom kik (gut, der gedanke zählt)
der clou ist jetzt aber, daß sie an unterschiedlichen tagen (jetzt standesamt, nächstes jahr oder winter kirchlich) heiraten....

ja soll ich jetzt zweimal was schenken?? wie macht man das?? sie wünschen sie (natürlich) geld!)
tja, das haben wir uns zur taufe auch gewünscht, haha!!!
mein mann sagt knallhart: sie kriegen genauso so einen scheiß, wie sie verschenken!! er gehe nicht dafür arbeiten um denen tolle geschenke zu machen, wo die sich nie melden, nur wenn sie irgendetwas wollen (hilfe am pc) oder irgendwas feiern... und wir laden sie zu unseren sachen echt nur ein, weil wir müssen, weils familie ist!!


ich hätte bei meeiner verwandschaft auch kein problem, diese ganze hin und her schenkerei zu lassen!!

man, fühl mich geizig und scheiße weil ich so denke, aber am liebsten würd ich denen zur hochzeit auch irgendeinen scheiß schenken, aber ich mag sowas nicht!!
was würdet ihr machen!!

 
11 Antworten:

sorry, falsches forum!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von yl2 am 19.05.2005, 21:19 Uhr

o.t

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

naja

Antwort von titu am 19.05.2005, 22:54 Uhr

... und wir laden sie zu unseren sachen echt nur ein, weil wir müssen, weils familie ist!!

wenn sie das spürt das sie nur *gedultet ist* dann habt ihr euch den Block echt verdient
sorry aber dein Post klingt echt gehässig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: naja

Antwort von Fario am 20.05.2005, 0:31 Uhr

Also ich verstehe dich total. Da wäre ich auch super enttäuscht. Schöne Geschenke müssen nicht immer viel Geld kosten. Also ich habe meinem Neffen zu Taufe ein Fotoalbum geschenkt mit einem Gutschein es ihm zu gestalten. Habe auf der Taufe ganz viele Bilder gemacht und dann das Album schön verziert und die Bilder rein mit netten Kleinen Texten. Das war nicht sooo teuer aber eben sehr persönlich und meine Schwester fand es toll. Es geht ja um den Gedanken. Würde ihr auch nix großes Schenken. Blumenvase von Ikea oder so. Kann da deinen Mann und dich gut verstehen. Alles Liebe Lena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@titu

Antwort von yl2 am 20.05.2005, 8:53 Uhr

hi,

wenn du es gehässig findest, kann ich vielleicht noch ein wenig weiter ausholen als bisher!!

sie sind jetzt fast 2 jahre zusammen und haben uns in dieser ganzen zeit vielleicht höchstens 2 mal außerhalb von feierlichkeiten besucht! und zwar einmal um nach einem computerteil zu fragen und ein zweites mal, um es dann abzuholen! umsonst natürlich, da war mein männe auch sauer, denn er hat für das teil über 20 euro bezahlt und sie hat es so mitgenommen und nicht mal gefragt, ob er was dafür bekommt!
von einem schrank mal ganz abgesehen, den wir ihr fairerweise (den ganzen anderen nichten und neffen und schwestern blabla ) gegenüber günstig überlassen wollten (preis war abgesprochen)...den hat sie zwar mitgenommen, aber das geld haben wir nie bekommen. haben zweimal nachgefragt und sie sagte nur: das hätte sie wohl falsch verstanden und nicht gewußt!! ABER BEZAHLT HAT SIE ES UNS BIS HEUTE NICHT!!!!!!


an der taufe sind sie nach dem essen direkt gefahren, weil sie keinen kuchen essen und somit die taufe für sie beendet war.

sorry, aber ich finde einfach, daß man sich auf für wenig geld gedanken machen kann und auch wenn man wenig geld hat, kann man vielleicht (taufe war fast halbes jahr vorher bekannt) jeden monat ein oder zwei euro sparen!
daß sie uns das an werten zurück schenkt, was ihr ihr jahrelang geschenkt haben, erwarte ich nicht!! ich sehe es nur nicht ein, daß bei uns weiterhin gute geschenke kommen und unsere kinder bekommen eine tafel schokolade... wir unterstützen ja schon mit babysachen etc. das hätte ich auch auf dem flohmarkt verkaufen können!

so, auch wenn das ein posting ist, daß die welt nicht braucht!! das mußte raus!!
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ich

Antwort von titu am 20.05.2005, 11:20 Uhr

finde schon das du gibst und genau das zurückerwartest.
Wann war denn die taufe des kleinen?

Die familienfeier vor zwei jahren kannst du nicht ernsthaft dazu zählen, eine 18Jährige macht sich denk ich mal da eben keine grossen gedanken.
Ich denke einfach es lag mal wohl daran

Ich weis nicht also bei meiner schwester/schwager würde sowas garnicht zum problem werden.

Sollte sie nicht zur taufe kommen weil sie sich halt kein geschenk leisten kann??
Naja du hast sie eingeladen weil du es *musstest* und sie schenkt dir was weil sie es *musste* ..hat dein mann so ein schlimmes verhältniss zu seiner schwester??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also ich

Antwort von grancerale am 20.05.2005, 11:49 Uhr

Also ich kann den ärger schon verstehen. Man ärgert sich über die Gedankenlosigkeit der anderen. Es gibt auch billige, schöne Geschenke und ich denke mal, wenn von de beiden einfach nur mehr interesse rüberkommen würde wäre es auch okay. Aber einseitige Beziehungen wie beschrieben sind einfach nur anstrengend. Ich würde etwas zur Hochzeit schenken, was nett ist, würde mir aber nicht mehr zuviele Gedanken darüber machen.

Jette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also ich

Antwort von yl2 am 20.05.2005, 11:57 Uhr

wann die taufe war??

vor 1 monat!! sorry, sie leben schon fast ein jahr zusammen!!!

mein mann hat eigentlich gar kein verhältnis zu ihr (was ich persönlich sehr schade finde und es mir für mich nicht vorstellen könnte)...wie gesagt, sie ruft an, wenn sie etwas braucht oder möchte und wir melden uns bei ihr eigentlich gar nicht!! weil ich ehrlich gesagt nicht wüßte, worüber ich mich mit ihr unterhalten sollte, da sie meistens geschichten erzählt von irgendwelchen freunden, die nicht stimmen etc. etc.
und ich habe schonmal geschrieben,daß wir nicht erwarten, diese geschenke "zurückgeschenkt" zu bekommen!! und zu den geburten meiner kinder z.b. wäre das überhaupt kein thema gewesen, da sie wie gesagt, da noch schülerin war, das erwartet gar keiner!!
meine frage war jetzt also nur, die taufe meines kindes vor einem monat im kopf, was ich ihnen jetzt zur hochzeit schenken soll (wir wissen allerdings noch nicht mal, ob wir eingeladen sind)...wo wir zur geburt schon ein reisebett schenken und schon massenweise klamotten gegeben und schränke und tische etc ...

das war alles titu, ich war lediglich enttäuscht, daß wir, ja, ganz ehrlich obwohl wir sie nicht mögen (mag hart klingen, aber ihr kennt sie nicht, raucht trinkt während der schwangerschaft etc...) ihr soviel geholfen haben !!
so, und jetzt ist gut!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mein posting war für titu

Antwort von yl2 am 20.05.2005, 11:58 Uhr

o

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was schenken??? eure meinung bitte!!LANG

Antwort von fussel666 am 20.05.2005, 12:08 Uhr

ich kann dich schon verstehen. man kann doch auch sachen schenken, die nichts kosten, zum beispiel einen gemeinsamen tag mit unternehmungen (die nichts kosten), die den kindern spass machen und die eltern haben dann halt mal frei.
wenn man weiss, dass derjenige wenig geld hat, hätte ich damit zumindest kein problem. und für kinder ist das doch schöner, als einfach irgendein geschenk zu bekommen.


zur hochzeit würde ich etwas schenken, was sie gebrauchen können! kein geld ;) brauchen sie vielleicht noch küchengeräte oder ähnliches? irgendwie sowas würde ich machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von emmal j. am 20.05.2005, 12:26 Uhr

Also, zunächst mal steht jeder Normalverdiener, der heute baut oder ein Haus kauft, i.d.R. finanziell schlechter da als "Staatsgeldempfänger", weil man ein sehr hohes Risiko trägt und generell viel mehr Kosten im Monat hat.
Eh es einem wirklich gut geht, muß man viel verzichten, mit Unsicherheiten leben und eine hohe Verantwortung tragen!

Das sehn die unbedarften Geldempfänger natürlich alles nicht, sondern sehen nur "die haben und wir nicht"!

Sicher liegt die lieblose und zum Teil undankbare Art Deiner Schwägerin auch an ihrer nicht vorhandenen Lebenserfahrung (soll aber keine Entschuldigung sein, auch Teenies können dankbar sein..).
Außerdem sind sie sicher neidisch, nicht nur, weil ihr ein Haus habt, sondern vorallem, weil ihr Euer Leben geregelt kriegt, wie man sich das halt so vorstellt (Job, Haus, Kinder "heile Welt").

Nur sie sehen nicht, daß man dafür auch was tun muß!! Sie kriegen ja alles umsonst und können das nicht mal wertschätzen! (Kein Danke für nix).

Du bist nicht dafür verantwortlich, deren Leben zu verbessern!
Nichts gegen Familienhilfe, sowas sollte selbstverständlich sein, aber nur, wenn sie auch geschätzt wird.

Ne, wenn sie derart undankbar sind und sich so gar keine Gedanken zu so einem wichtigen Ereignis wie der Taufe machen, würd ich an Deiner Stelle auch runterschrauben...

Geh in EIN nettes Geschäft, kauf was nettes, keinen Scheiß, aber auch nichts besonderes, lass es im Geschäft gleich einpacken und damit ist die Frage abgehakt.

Ansonsten investier Deine Familienenergie lieber in Deine eigene Familie. Da ist sie in Moment besser angelegt!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@die anderen

Antwort von yl2 am 20.05.2005, 12:48 Uhr

hi,

danke für eure postings :o)

werd wohl euren ratschlag befolgen und EIN geschenk besorgen! und sollten sie tatsächlich noch eine 2.feier machen, gibts ein blumengeschenk!

@emma j:
ja, du hast recht! was man für seinen "angeblich" luxoriösen lebensstandard eben alles tun muß, sehen sie nicht! uns gehts wirklich gut und wir beschweren uns auch nicht, aber wir leben auch wirklich sparsam um das alles so machen zu können arbeiten dafür! und wir leben gern so wie wir leben und ich bin auch wirklich froh, daß ich nicht in ihrer lage bin, aber sie hatte einen ausbildungsplatz, was heut doch wirklich schon so viel wert ist... sie hat ihn abgebrochen, wegen null bock und nun ist sie schwanger!!
er ist arbeitslos, aber bewirbt sich auch nirgendwo, schläft bis 12 uhr mittags!! sorry, wollte soweit gar nicht ausholen, aber mein mann sagt immer, ich neige zum schönreden und "harmonisieren"... das fällt bei ihnen allerdings mittlerweile sogar mir schwer!!

danke nochmal für eure postings...
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.