Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sensina am 29.12.2005, 12:36 Uhr

Warum der satz..

Immer wenn ich mich über meinen Mann aufrege,was meistens einen verdammt guten grund hat,und ich erzähls meiner Mutter oder meinen Bruder bekomm ich diesen scheiss satz zu hören:Du hast ihn dir doch ausgesucht!!
So einen Mann habe ich mir bestimmt nicht ausgesucht,wenn ich gewusst hätte das er so ist wie jetzt hätte ich ihn bestimmt nicht so geheiratet!!Klar er hat auch seine liebe seite,aber von der seh und hör ich nix mehr seit wir verheiratet sind....
Am 11.2.06 ist unser zweiter hochzeitstag und den feiern wir ja nicht,ist ja nix besonderes,so bringt er es rüber..
Und jetzt???Er ist mit unserer tochter in die stadt gefahren und ich sitze hier mit unseren sohn alleine...
Und wann er zurückkommt,keine ahnung...
Es ist so ein Hammer,monatelang habe ich mich um sie alleine gekümmerrt,sogar als ich hochschwanger war hab ich vieles gemacht obwohl er zuhause war!!!Und jetzt wo sie 14 monate ist,laufen kann und alles mitbekommt kümmert er sich um sie...ER ist jetzt DER Superpapa wenn Mama wegen Papa mies drauf ist...
Manchmal frage ich mich ernsthaft liebt er mich oder ist das für ihn nur spielerei...

 
9 Antworten:

Re: Warum der satz..

Antwort von Ramona&Pascal am 29.12.2005, 13:38 Uhr

Hallo,

was ist eigentlich Dein Problem?
Ist doch schön wenn er sich um eure Tochter kümmert, manche Männer können erst richtig mit Kindern was anfangen wenn sie laufen können :-)
Und was den Hochzeitstag betrifft, so groß muss man den ja nicht feiern, ne Kleinigkeit schenken ist doch ok, oder?

LG Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum der satz..

Antwort von sensina am 29.12.2005, 13:59 Uhr

Ja,klar ist es schön wenn er mal was mit ihr macht,er tut aber manchmal so,als wäre das alles sein verdienst..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum der satz..

Antwort von Karl-Heinz am 29.12.2005, 16:42 Uhr

Er hat doch ein wesentlichen Beitrag bei der Zeugung gehabt ;)

Er ist einfach stolz auf seine Tochter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum der satz..

Antwort von RamonaD am 29.12.2005, 17:11 Uhr

hmm, also aus der Ferne betrachtet, denke ich, dein Mann hat das gleiche Problem wie viele Männer: Er kann mit Säuglingen nicht all zu viel anfangen.
Jetzt wo Eure Tochter groß genug ist um selbsständig zu laufen, essen, sich zu äußern(in gewissem Maße) kann er besser mit ihr umgehen und kümmert sich mehr.
Ich würde es genießen.
Und das Männer immer so tun als wäre alles ihr verdienst ist doch auch nichts neues;-)
Seh es mit einem Lächeln und freu Dich das er das Interesse an Eurer Tochter gefunden hat.
Freu Dich über die Zeit die du jetzt vielleicht mehr für Dich hast(ich weiß ja nicht wie alt Euer Sohn ist, ob älter oder jünger wie die Tochter, wenn jünger, kommt dann auch irgendwann die Zeit wo er vielleicht mit beiden Kindern etwas unternimmt und du Zeit nur für Dich hast).
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum der satz..

Antwort von Sandra&Til am 29.12.2005, 17:14 Uhr

Hallo Sensina,

ich verstehe dich nicht wirklich. Dass du dich über deinen Mann ärgerst, das ist ja wohl normal. Ich meine, dass kommt immer mal wieder vor. Und dass die Leute dir diesen Satz sagen, das ist in der Regel so daher gesagt und kommt dann, wenn man sich über Kleinigkeiten ärgert.
Dass dein Mann mit eurer Tochter jetzt erst los geht, das liegt mit sicherheit daran, dass er vorher nicht wirklich was mit ihr anfangen konnte. Männer ticken da anders.
Was ist sein Verdienst? Fühlst du dich vielleicht nicht beachtet? Was soll er denn tun?
Liebe Grüße,
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

weil ...

Antwort von Jutta1974 am 29.12.2005, 17:30 Uhr

... deine Eltern / Freunde / Familie nix an deiner Situation ändern können - was sollen sie denn sagen "schick mir deinen Mann mal vorbei, damit ich ihm den Kopf wasche" ?!?!?

Wenn DICH was stört an deiner Beziehung, dann musst DU es auch mit deinem Mann besprechen ! ... und wenn dein Mann sich seit der Hochzeit verändert hat und du unglücklich bist, dann musst du halt mal mit IHM reden, nicht mit anderen.

Im Grunde finde ich die Reaktion deiner Familie sehr gut, wie fändest du es denn, wenn dein Mann sich bei seiner Mutter ausheult und sie ihn dann benitleidet ?!?!?

also: REDEN - aber mit dem, den es betrifft, nämlich mit deinem Mann

Viele Grüße

jutta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: weil ...

Antwort von sensina am 29.12.2005, 20:33 Uhr

mit ihm reden hilft nix habs sooft versucht..ja komisch als ich ihn fast abgehauen bin rief er meine mutter und meinen bruder an damit ich ja dableibe (da war Laura 4 monate alt...
und jetzt kommen manchmal
sätze wie:Am besten wir trennen uns..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: weil ...

Antwort von Schnulleralarm am 29.12.2005, 22:18 Uhr

Also ich verstehe dich sehr gut.
Wenn ich meinem Mann nicht in den "Hintern treten" würde, dann, hätte er sich nie bewegt.

Ich mußte ihn immer dazu zwingen, damit er sein Kind mal in den Arm nimmt. Er zeigte keinerlei Interesse, nur wenn er mußte.

Aber es stimmt anscheinend schon, dass Männer generell nichts mit Babys anfangen können - nur die Männer aller Bekannten von mir, komisch.

Wenn ich mit ihm rede, dann verletze ich mit Absicht sein Stolz, so dass er sich selber dazu zwingt seinen allerwertesten zu bewegen. Dazu muß man den eigenen Mann inn und ausswendig und auch seine Grenzen kennen.

Weißt du, mein Mann sagte schon sehr oft: dann lassen wir uns scheiden.
Daraufhin sagte ich: gut, dann mach den ersten Schritt und bringe ENDLICH selber und selbständig was auf die Reihe.
Wenn die Papiere auf dem Tisch liegen, dann unterschreibe ich.

Was denkst du, wie blöd er geguckt hat?
Allerdings muß ich dazu sagen, dass mir das Wurst war, ob er es durchzieht oder nicht.
Aber er hat es nicht, da er zu feige ist, denn mein Mann ist zu unselbständig und er weiß es.
Er würde ganz bestimmt alleine was auf die Reihe bringen, nur das würde ihn sehr viel Kraft und Zeit kosten. Das weiß er.

Vielleicht ist es bei deinem Mann so ähnlich.

Ich wünsch dir viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sensina

Antwort von anonym1 am 30.12.2005, 9:14 Uhr

Hallo,
ich glaube ich weis was du meinst wenn mein Mann und ich streiten kümmert er sich auch übermäsig um die Kinder um zu zeigen was für ein super Papa er ist.HAHA
liebe grüße
anonym1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.