Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sinchen am 16.06.2005, 11:54 Uhr

Gefühlschaos

So heute schreibe ich euch auch mal. bei mir herrscht momentan das totale Gefühlschaos. ich bin seit 2 jahren mit meinem freund zusammen. Die beziehung war fast von Anfang an total schwierig. Beide von uns haben ein kind in die beziehung gebracht. Er war schonmal verheiratet. Eine besitzergreifende Schwiegermutter kommt noch hinzu. Wir sehen uns nur sehr selten. Momentan arbeitet er auch noch auf Montage. was unsere gemeinsame zukunft angeht weiß ich das ich immer den kürzeren ziehe. ich müßte zu ihm aufs Dorf ziehen, Heiraten will er auch nie mehr und ein Eisklotz was Gefühle angeht ist er auch. Ändern kann ich ihn nicht. Das er mich liebt weiß ich.

Nun habe ich einen besten Freund. Wir hatten jetzt ein jahr keinen kontakt, da wir irgendwie gegenseitig gefühle haben die wir nicht erklären können. Nun haben wir wieder Kontakt und wieder muß ich nur an ihn denken. Ihm gehts genauso. Er hat auch eine Freundin. Also brechen wir wieder den Kontakt ab. Das geht nun so seit fast 6 jahren und keiner kann den anderen vergessen.

Ich weiß absolut nicht mehr was richtig oder falsch ist. Habe mich von meinem Freund erstmal getrennt, weil ich das nur fair finde. Er will das auf keinenfall. Aber ich kann doch nicht mit ihm zusammensein wenn ich für einen anderen Gefühle habe.

Wie es weitergehen soll weiß ich nicht.

sinchen

 
14 Antworten:

Re: Gefühlschaos

Antwort von Sina26 am 16.06.2005, 12:15 Uhr

Hmm, ich finde gut, dass du erstmal auf Abstand gegangen bist um die über deine gefühle kalr zu werden, ob man da direkt Schluß machen muss, weiß ich nicht.
Du musst dir erstmal klar werden, was du dir von einer Beziehung erhoffst, wie du sie dir vorstellst. Du schreibst ja, dass einige Sachen nicht so einfach fü euch sind und du meinst meistens den kürzeren zu ziehen. Schau ob dich diese Beiehung mit deinem zur Zeit Exfreund überhaupt glücklich machen kann.
Lieben Gruß von Sina mit Fynn im Bauch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von tanja08 am 16.06.2005, 12:29 Uhr

Hallo,

wenn es mit Deinem besten Freund so steht warum habt ihr es dann nie probiert?
Wuerde er sich denn von seiner Freundin trennen?

Liebe Gruesse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von sinchen am 16.06.2005, 12:38 Uhr

Qtanja08

er war vor 6 jahren sehr in mich verliebt. Er hat über ein jahr gebraucht über mich hinwegzukommen. Ich hatte damals eine Beziehung. Dann wollte ich irgendwannmal es kam zu küssen (mehr aber nicht), dann hat er sich aber für seine Freundin entschieden. Zur zeit muß er ziemlichen Streß mit seiner Freundin haben. ich kenne sie auch gut. Deshalb denke ich ist das gefühl zwischen uns momentan nicht gerade förderlich. Ob er sich von ihr trennen würde kann ich schlecht einschätzen. Er ist eigentlich ein ziemlich treuer mensch und die Sache momentan macht ihn auch ziemlich fertig.

Wir haben mal drüber geredet, dass wir es bestimmt probieren müßten um endlich ein Ende zu finden. Entweder es klappt oder es klappt nicht. Aber da wir beide in beziehungen waren die ganze Zeit und ich auch Kind habe. Außerdem wenn ich mich wirklich entgültig von meinem jetzigen freund trennen würde, dann würde ich meinen Sohn verlieren. Sein kind ist für mich wie mein eigener Sohn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von tanja08 am 16.06.2005, 13:11 Uhr

Wer von euch hat den Kontakt wieder aufgenommen?

Es ist sicherlich so wenn ihr diese Gefuehle habt wird es immer ungewiss bleiben wenn ihr es nicht probiert.
Der Reiz wird immer zwischen euren Beziehungen stehen.

Du hast Dich jetzt doch auch von Deinem Freund getrennt, darfst Du "euren" Sohn dann nicht mehr sehen?

Hast Du schonmal versucht von beiden Abstand zunehmen um herauszufinden was Du wirklich moechtest?
Auf einem Kind kann man keine Beziehung aufbauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von sinchen am 16.06.2005, 13:21 Uhr

da ich seine freundin gut kenne meldet sie sich manchmal bei mir und irgendwann wollte sie dann auch das wir uns mal wieder mehr treffen.

ich bin mal realistisch und weiß das ich den Sohn meines (ex)freundes die ja auch ziemlich weit weg wohnen und er ihn ja auch nur an den Wochenenden hat kaum sehen werde. Können ihn ja schlecht durch 3 teilen. Und ich will auch nicht das er dann hin und hergerissen wird.

Ich habe meinem besten freund eben geschrieben das er mir klipp und klar sagen soll ob er mehr gefühle als Freundschaft für mich hat. Das ungewisse hilft mir auch nicht einen Schlußstrich zu ziehen.

er war immer der einzigste mensch der mich so akzeptiert hat wie ich bin und ich konnte mich immer auf ihn verlassen.

Wir treffen uns ja auch nicht mehr weil wir nicht wollen das irgendetwas passiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von tanja08 am 16.06.2005, 13:58 Uhr

ohne das ich Dir die Gefuehle zu ihm madig machen moechte aber man weiss nie wie sich jemand in einer Beziehung entwickelt.

Eigentlich finde ich es okey das Du dich getrennt hast, es waere unfair mit jemandem zusammen zu bleiben von dem man weiss, das er nur "zweite Wahl" ist.

Auf der anderen Seite hast Du Deine Beziehung beendet ohne zu wissen ob es sich lohnt, Du haettest sie aber sicher nicht beendet wenn alles klasse gewesen waere.

Ich bin aber auf die Antwort der SMS gespannt :)

Ich druecke Dir die Daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von sinchen am 16.06.2005, 14:03 Uhr

Die Beziehung habe ich unabhängig davon beendet ob ich eine Chance mit meinem besten Freund habe oder nicht. ich würde ja auch nicht wollen das mein Freund so etwas mit mir macht.

wenn ich eine Antwort bekomme gebe ich bescheid. Aber Erfahrungsgemäß dauern solche Antworten bei ihm immer etwas.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlschaos

Antwort von simple am 17.06.2005, 2:52 Uhr

"Aber ich kann doch mit ihm nicht zusammen sein, wenn ich fuer einen anderen Gefuehle habe."
Denkst du nicht, dass da sehr viel mehr im argen liegt in eurer Beziehung als die ungewissen gefuehle fuer den besten freund.
Bearbeite doch erst einmal deine Beziehung und hoer auf, Energie zu vergeuden mit haette-wenn-und-aber.
was du ueber eure beziehung schreibst, erschrickt mich eigentlich. "kalt wie eisblock, ich werde wohl immer den kuerzeren ziehen muessen" ja, warum denn? wo steht denn geschrieben, dass du dich aufgeben musst, um mit einem mann zusammenzuleben?????
eines allerdings ist richtig, was du schon eingesehen hast: "aendern kann ich ihn nie!"
"aber er liebt mich." ja, womit zeigt er das denn?

mach dir klar, wie du deine zuklunft vorstellst - willst du die naechsten 5 oder 10 oder 20 jahre so weiterleben, oder willst du gluecklich und respektioert sein??
fragen, auf die nur du antworten finden kannst.
viel kraft also.
chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Antwort erhalten

Antwort von sinchen am 17.06.2005, 6:45 Uhr

Also er hat mir geantwortet. Er hat geschrieben:

Ich hätte recht es ist nötig einen Schlussstrich zu ziehen. Freundschaft auf jedenfall, aber etwas anderes sollte nie in Frage kommen.

Ähm das hatte ich doch gar net gefragt oder. Das wollte ich auch net wissen das weiß ich selbst.

Warum muß immer alles so komplziert sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort erhalten

Antwort von tanja08 am 17.06.2005, 7:28 Uhr

Guten Morgen,

die Antwort kannst Du auslegen wie Du willst.
Ich erlese daraus das er keinerlei weitere Gefuehle fuer Dich hat, so wuerde ich es zumindest auffassen.

Was hast Du jetzt vor?

Liebe Gruesse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort erhalten

Antwort von sinchen am 17.06.2005, 7:39 Uhr

Ich weiß nicht was ich tue. Kann es nur nicht verstehen. Einen Tag vorher sagt er mir das er an mich denkt und mich vermisst. und solche Dinge.

ich werde jetzt erstmal versuchen mir klar zu werden was ich möchte.

Aber typisch für ihn das er immer sagt es darf nix passieren, es sollte nix passieren das macht mich wahnsinnig weil er nie eine klare Ansage macht wie ich will nicht oder so ähnlich.

Können das Männer nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort erhalten

Antwort von Tanja08 am 17.06.2005, 7:58 Uhr

ich weiss nicht wie eure Kontakte so generell sind aber waere es moeglich das er evtl. ein "Trostpflaster" sucht wenn er gerade Stress mit seiner Freundin hat?

Oder das er das alles sagt weil er Dich aufbauen will?
Vielleicht will er den Reiz des Geheimnisvollen auch nur bewahren um das Kribbeln zu spueren oder sowas :)
Oder er will sein jetziges Leben nicht durch das "ungewisse" aufs Spiel setzen.

Maenner koennen schon sagen was sie von wem, wann wollen. Es kommt nur immer drauf an wie ernst es ihnen ist.

Hast Du ihm mal geschrieben das es fuer Dich schwer ist damit abzuschliessen wenn von ihm keine klare Ansage kommt?!

Es kann ja nicht sein das ihr alle paar Jahre Kontakt habt, Gefuehle aufkommen, den Kontakt abbrechen und wieder Kontakt.

Liebe Gruesse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort erhalten

Antwort von sinchen am 17.06.2005, 8:08 Uhr

Ja er weiß das für mich die Situation so nicht leicht ist. Deshalb wollte ich ja auch nun von ihm hören was er fühlt.

Trostpflaster sucht er nicht da kenne ich ihn zu gut. Sonst wäre er schon längst hier gewesen. Er ist ein sehr treuer Mensch. Denke er ist vielleicht mit der Situation selbst überfordert. Ich weiß das er das letzte mal ziemlich mit sich kämpfen mußte, weil er so eigentlich nicht sein will, wenn er in einer beziehung ist.

Ich glaube nicht das er mit seiner Freundin Schluß machen würde. Sie zieht wahrscheinlich berufsmäßig weg. er sagte zu mir das es vielleicht gut so wäre. denke er hat einfach Angst sich der Situation mit ihr zu stellen.

Würde ja sein ganzes leben verändern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort erhalten

Antwort von Tanja08 am 17.06.2005, 8:50 Uhr

Wenn er solche Gefuehle fuer eine andere hat obwohl er eine Beziehung hat, stimmt doch etwas in der Beziehung nicht und wenn er froh ist das seine Freundin berufsbedingt wegzieht, sollte er mal ueber seine Beziehung nachdenken, in so einem Fall ist es doch sicherlich besser wenn man sich trennt, egal obs dem anderen weh tut.

Er kann doch nicht fuer den Rest seines Lebens mit einer Frau zusammen sein, bei der er froh ist wenn sie nicht da ist. Das ist absolut paradox :)

Wenn er sich dem nicht stellen will, solltest Du damit abschliessen, auch wenn Du zu dem Schluss kommen solltest das Du mit ihm zusammen sein willst, wuerde es nichts bringen weil er nicht dazu bereit ist.
Das ist sicher schwer die Gefuehle fuer jemanden abzustellen aber auf lange Sicht ist es fuer Dich sicherlich besser und den Kontakt wuerde ich wohl auch abbrechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.