Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sandy2007 am 04.06.2016, 16:10 Uhr

Trotzphase

Hallo,

der Vater meines dreijährigen Sohnes und ich haben uns vor getrennt, ich bin ausgezogen. Er hat zu uns beiden eine gute Bindung.
Vor unserem Auszug hatte er eine extreme Papa-Phase, sobald Papa da war, durfte ich nichts mehr machen, sogar ins Bett bringen ging nur von Papa.
Fühle mich als schlechte Mutter oder ist das normal, oder hat das mit der Trennung zu tun? Nächste Woche möchte mein Ex eine Woche mit ihm wegfahren, ich möchte das eigentlich jetzt in der frischen Trennungsphase nicht. Wie seht ihr das?
Bin ich zu ängstlich?

 
2 Antworten:

Re: Trotzphase

Antwort von juli1307 am 05.06.2016, 13:42 Uhr

Hallo.
Du bist keine schlechte Mutter. Warum auch?
Eurer Trennung ging doch mit Sicherheit ein wichtiger Grund voraus.
Natürlich ist es für deinen Sohn nicht leicht und er leidet unter der Situation, weil auf einmal der Papa und damit ja auch eine der wichtigsten Bezugspersonen nicht mehr ständig da ist.
Aber mit einer Trennung der Eltern zu leben kann ein Kind lernen. Auch wenn es seine Zeit braucht. Vor allem, wenn der Umgang klar geregelt ist.
Aber ein zerrüttetes Zuhause, indem ständig Streit und Stress zwischen den Eltern herrschen, ist für ein Kind eine enorme Dauerbelastung.
Dann lieber die einvernehmliche Trennung, vernünftiger Umgang untereinander und Struktur für die Kinder, was Besuchszeiten beim anderen Elternteil angeht.
Zum Thema wegfahren: Wenn ihr euch frisch getrennt habt, würde ich das jetzt auch noch nicht wollen. In ein paar Wochen, wenn sich die neue Situation eingespielt hat, dann ja.
Aber ob es für euren Sohn sinnvoll wäre, gleich eine ganze Woche mit seinem Papa wegzufahren, wage ich zu bezweifeln. Wie soll er verstehen, warum sein Papa ihn jetzt nicht mehr so umsorgen kann wie gewohnt, dann auf einmal eine ganze Woche und anschließend wieder nicht.
Hör auf dein Bauchgefühl. Ich würde erstmal mit Wochenenden in vertrauter Umgebung anfangen. Und das wird für deinen Sohn schon schwierig genug werden. Wenn das dann ohne Probleme funktioniert, würde ich erst über eine ganze Woche nachdenken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trotzphase

Antwort von christineg am 06.06.2016, 17:30 Uhr

Hallo Sandy, solche Papa- und Mama-Phasen hat mein Kleiner, 3,5 Jahre auch immer wieder, da darf einmal nur die Mama alles und der Papa nix und dann ist es wieder umgekehrt.
Ich finde es total super dass er trotz Trennung noch so eine gute Bindung zu euch hat. Eine ganze Woche wegfahren währe mir auch zu lange, vielleicht könnt ihr euch auf 2- 3 Tage einigen oder den ganzen Ausflug gleich um ein paar Wochen verschieben. Ich glaube das es wichtig ist, dass euer Sohn sich erst mal an die neue Situation gewöhnt. Wünsch euch alles Gute, Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Frage zu Trotzphase

Hallo! Unser Sohn (3,5 Jahre) trotzt momentan viel und oft. Er sträubt sich gegen das Zähneputzen morgens und abends, fängt zu schreien und zu schlagen an, wenn etwas nicht nach seinem Kopf geht und ist von hausaus sehr impulsiv. So ist er wirklich ein eher ruhiges Kind, ...

von Engal81 21.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Liebe Mamis Meine Tochter ist gerade 2 geworden und voll in der Trotzphase. Nur ein Beispiel heute früh machte sie den Kühlschrank auf sah die Torte die darin stand und erklärte "Anna Torte haben", ich sagte Nein (weil das kein Frühstück ist) sie warf sich auf den Boden ...

von Natascha 1981 17.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Hilfe Trotzphase?!

Hallo, brauche bitte mal ein paar Tipps von Euch. Meine Tochter 23 Monate fängt gerade total das Trotzen an. Meistens warte ich bis sie sich beruhigt und versuche sie dann zu trösten oder abzulenken. Das Neueste ist aber, das sie ständig "Mama tragen" will. Da sie ein ...

von Rosalie2014 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

krankhafte Verhaltensänderung oder „nur“ eine ganz schwere Trotzphase?

Hallo, sorry, wenn ich vielleicht wieder einen Post zum Thema „Trotzphase“ schreibe, aber ich denke dass das Verhalten meines Sohnes in den bisher gelesen Posts nicht beschrieben wurde und konnte daher auch keine Tipps oder Antworten für mich ableiten. Mein Sohn, 23 ...

von TomJo 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase !

Hallo ihr Lieben Mein Sohn,18 Monate alt scheint in einer heftigen Trotzphase zu stecken und ich weiß einfach nicht ,wie ich das allein hin kriege. In folgender Situation ,flippt er total aus : wir sind mit dem Buggy unterwegs. Auf einmal,möchte er dann laufen. Ok,kein ...

von Träumerle1 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo meine lieben. Am besten stelle ich mich erst mal vor: Ich Bin 22 und Mutter von zwei Töchtern. Meine Große ist jetzt 36 Monate alt und die kleine 10 Monate. Ich hab ein echtes Problem!!! Mein Mann geht seit 1 Woche jetzt auf dauer Nachtschicht, was für mich und die ...

von TamiBääm 22.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Wutanfälle, Trotzphase

Hallo, ich habe eine Tochter, die 7 Jahre alt ist und einen Sohn, der 2,5 Jahre alt ist. Momentan bringt mich der kleine ganz schön an meine Grenzen und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Vielleicht könnt Ihr mir ein paar gute Ratschläge und Tipps geben. Ich schildere Euch ...

von Mams2408 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo Ihr Lieben, Ich bin total fertig. Hab mir schon die Augen ausgeheult... Meine Tochter 3, 5 ist schon einige Zeit in der Trotzphase. Im Normalfall komme ich da ganz gut mit klar. Bin konsequent und stehe nervlich " über den Dingen". Heute der Supergau: Sie war nach ...

von Katti1981 23.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Brauche ein paar Tips zur Trotzphase ...

... bin nämlich wirklich ratlos. Mein Sohn (23 Monate) hat bestimmt 10 Trotzanfälle am Tag. Mit manchen kann ich gut umgehen: Wenn er sich z.B. im Supermarkt auf den Boden wirft, weil er irgendwas nicht bekommt, habe ich kein Problem damit, ein paar klare Worte zu sprechen und ...

von mondkind 08.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase - oder ist doch Eifersucht im Spiel?

Hallo! Vor 3, 5 Wochen kam unsere zweite Tochter per kaiserschnitt zur Welt. Unsere große Tochter ist jetzt 25 Monate alt und seit ca zwei Wochen nicht wieder zu erkennen. Den ganzen Tag lang ist sie nur noch am schreien und kreischen. Wird einfach so unheimlich wütend ...

von Sonne600 09.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.