Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von chrissi14 am 03.09.2019, 6:44 Uhr

Spieljacke

Hallo Leute, ich Brauch Hilfe bei der Wahl für eine Spieljacke. Mein Sohn schwitzt immer beim spielen, so das er danach friert. Oder wenn er nicht spielt, er eben auch friert. Welche Jacke könnt ihr empfehlen, die atmungsaktiv ist, aber auch warm hält. Danke euch.

 
7 Antworten:

Re: Spieljacke

Antwort von seerose1979 am 03.09.2019, 7:23 Uhr

Hallo,
bei Jako-o gibt es tolle Jacken oder im Outdoorladen.
Viele Grüße,
Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spieljacke

Antwort von Monroe am 03.09.2019, 7:28 Uhr

In der aktuellen Jahreszeit braucht man eigentlich keine Jacke beim Toben. Zumindest nicht, wenn er dann hinterher so sehr schwitzt.
Ich würde ihm zum Toben keine Jacke anziehen bzw die Jacke ausziehen und ihn nur in Shirt und evtl dünnem Pulli (beides Baumwolle) spielen lassen und dann die Jacke hinterher anziehen, wenn er friert. Wäre das vielleicht eine Option?
Ansonsten schau auf das Material der Jacke. Fleece und Softshell atmen nicht so gut wie Baumwolle oder luftdurchlässiges Gewebe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spieljacke

Antwort von chrissi14 am 03.09.2019, 7:35 Uhr

Ich habe damit kein Problem dem Kind ensprechend auszuziehen. nur im Kindergarten ist es eben das Problem und mit 22 Monaten kann mein Kind leider noch nicht kommunizieren ,ob es ihm kalt, warm oder dergleichen ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spieljacke

Antwort von Monroe am 03.09.2019, 7:47 Uhr

Das ist ja leider oft so i Kiga, dass Kinder nicht ausgezogen werden, wenn sie schwitzen.
Vielleicht nochmal die Erzieher ansprechen, damit sie verstärkt darauf achten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spieljacke

Antwort von HSVMarie am 03.09.2019, 9:45 Uhr

Das ist die Aufgabe der Erzieher darauf zu achten und das Kind angemessen anzuziehen. Momentan ist es hier morgens kühl (11 Grad) und da haben meine Kinder eine Jacke an. Nachmittags sind es dann 18/19 Grad und meine Kinder brauchen keine Jacke. Nur weil die Jacke an der Garderobe hängt, bedeutet das nicht, dass die Kinder die anziehen müssen. Zumal Menschen ganz unterschiedliches Kälte-Wärmeempfinden haben. Da solltest du mit den Erziehern sprechen und sie darum bitten, darauf zu achten.

Ist doch für die Erzieher möglich, dem Kind, wenn es tobt die Jacke auszuziehen und wenn es ruhig sitzt, die Jacke anzuziehen. Bei uns liegen die Jacken dann auf einer Bank im Außenbereich oder hängen am Zaun und werden nach Bedarf an-und ausgezogen.

In unserer alten Kita war das ein Kampf. Ich bin dann irgendwann zur Kitaleitung gegangen. Wieso mein Kind immer eine Jacke anziehen muss (die haben ihr die Strickjacke unters Kurzarmkleid gezogen. Was dazu führte, dass mein Kind am nächsten Tag nicht in die Kita gehen wollte und schlimm geweint hat), wenn der Erzieher aus der Gruppe 3 immer nur ein T-Shirt an hat? Dann gab es das Thema „Menschen sind verschieden“ und somit auch für die Kinder klar, dass die einen mit und die anderen ohne Jacke draußen sein dürfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spieljacke

Antwort von sunnydani am 03.09.2019, 10:06 Uhr

Dieses Problem kenne ich auch. Mein Sohn ist sogar schon 5,5 Jahre alt und kann somit klar und deutlich sagen, dass ihm warm ist und sich selber an- und ausziehen. Die Erzieher erlauben es ihm aber nicht immer, die Jacke auszuziehen, weil sie eben meinen, dass es zu kalt ist. Sie stehen aber draußen nur herum und die Kinder rennen und toben.

Er war dann so oft völlig durchnässt, wenn ich ihn abgeholt habe, dass ich ihn komplett umziehen musste und ich habe mehrmals mit den Erziehern gesprochen. Auch anderen Mamas ging es da ähnlich. Da kam dann nur zur Antwort, dass sie bei 25 Kindern nicht ständig die Kinder an- und ausziehen könnten, je nachdem ob gerade der Wind geht oder die Sonne herauskommt (was bei Herbsttagen ja sehr schnell wechseln kann). Hab ich gesagt, verstehe ich, aber mein Sohn ist alt genug, dass er sich selbst an- und ausziehen kann und wenn er darum bittet, sich auszuziehen, dann sollen sie ihn lassen.
Es ging dann manchmal besser und er war teilweise wirklich nur im T-Shirt draußen und an manchen Tagen war er aber wieder in der vollen Montur (teilweise sogar Regenhose auch) und hat geschwitzt.

Ich würde an deiner Stelle vielleicht nur ein Gelee mit in die Kita geben, oder eine Weste. In den meisten Fällen reicht das doch und dann können sie dein Kind nicht zu warm anziehen. Und das Gespräch würde ich trotzdem suchen. Dein Kind ist noch kleiner, da sind bestimmt noch mehr Erzieher/Kind und da muss es doch möglich sein, dass sie die Kinder ausziehen, wenn ihnen zu heiß ist.
Aber leider, kenne ich das Problem auch von Anfang an und es geht nur manchmal besser. Und genau deshalb werden die Kinder dann noch öfter krank, wenn sie zu heiß eingepackt sind und schwitzen. Aber leider muss man da scheinbar durch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spieljacke

Antwort von Itzy am 03.09.2019, 16:36 Uhr

Funktionsjacken z. B. von Jack Wolfskin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.