Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lullaby82 am 18.03.2022, 14:24 Uhr

Leicht positiv?

Hallo Leute ich hatte am 7.3. meinen Transfer. Und heute am 18.3. wurde Blut abgenommen. Die Ärztin hat mir gesagt, dass mein Ergebnis leicht positiv ist und sie mich in 4 Tagen noch mal kontrolliert. Was soll ich dadrunter verstehen?Kann es auch durch die Medikamente wie zum Beispiel Progesteron Prolutex dazu kommen dass es lwicht positiv ausfällt

 
5 Antworten:

Re: Leicht positiv?

Antwort von Bebi2021 am 18.03.2022, 14:40 Uhr

Mit den Medikamenten kenne ich mich nicht aus, allerdings leicht positiv , ist positiv . So war s bei mir auch bei unserem sterben Baby . Ich hab vier Tage vor Fälligkeit getestet und der wurd von Tag zu Tag immer dunkler die Linie :) ich drück dir die Daumen dass diesmal alles gut läuft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leicht positiv?

Antwort von Bebi2021 am 18.03.2022, 14:40 Uhr

Sternenbaby*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leicht positiv?

Antwort von Lullaby82 am 18.03.2022, 14:56 Uhr

Leider hat die Ärztin vorhin gesagt dass der Wert bei 24 ist obwohl er bei circa 40,50 oder 60 sein müsste.
Also könnte ich von einem Abort ausgehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leicht positiv?

Antwort von Lullaby82 am 18.03.2022, 14:56 Uhr

Leider hat die Ärztin vorhin gesagt dass der Wert bei 24 ist obwohl er bei circa 40,50 oder 60 sein müsste.
Also könnte ich von einem Abort ausgehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leicht positiv?

Antwort von Bebi2021 am 18.03.2022, 14:59 Uhr

Oh nein :( das tut mir leid.. aber gib die Hoffnung nicht auf , nach dem Zyklus ist vor dem Zyklus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.