Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sarysamy am 25.02.2021, 22:39 Uhr

Angst vor Ausschabung

Hallo. Am Dienstag hatte ich meinen ersten Termin, 4 Wochen nach ärztlicher Feststellung einer bestehenden Schwangerschaft. Leider hat man FA keinen Herzschlag und keine Aktivität feststellen können und der Embryo ist auch viel zu klein. Hat vor ca 2 Wochen aufgehört sich zu entwickeln. Ich habe also eine missed abortion. Morgen ist der Termin im Krankenhaus zur Ausschabung. Heute bin ich im Krankenhaus untersucht worden, hatte ein Aufklärungs- und Narkosegespräch. Alles war soweit in Ordnung. Nun bekomme ich aber Angst. Angst vor der Wirkung von Cytotec (ich soll morgen früh 2 Tabletten nehmen um den Muttermund zu weiten) Angst wie lange ich da bleibe und wie alles läuft.
Hat jemand Erfagrung und kann mich beruhigen?

 
7 Antworten:

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Jen92 am 26.02.2021, 5:59 Uhr

Hallo sarysamy,

Ich hoffe dir ein bisschen deine angst nehmen zu können. Ich selber hatte letztens Jahr 2 Ausscharbungen und 1 natürlichen Abgang. Und es lief immer alles Komplikationslos du musst auch nicht lange da bleiben, ich dürfte immer ein paar Std nach aufwachen aus der Narkose nach Hause gehen hatte keine Schmerzen, lediglich Blutungen.

Mach dir nicht so viele Sorgen, die Ärzte machen das täglich mehrmals und leider gehört dieses zur Routine.

Ich musste nie was nehmen im denn Muttermund zu weiten, daher kann ich dazu nichts sagen.

Ganz liebe Grüße ich drücke dir dir Daumen
Jen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Eli-18.02 am 26.02.2021, 6:38 Uhr

Hallo,

erstmal tut es mir für dich leid das du so etwas durchmachen musst.

Ich hatte im Januar eine Missed Abortion ich wäre eigentlich in der 11 ssw gewesen lat. Ärztin war der Embrio lt. Messung in der Woche 7+5 gewesen also ist er nicht weitergewachsen. Ich hatte dann die Möglichkeit es erst mit Tabletten zu probieren aber wollte dann ziemlich schnell die AS damit ich (auch wenn es blöd klingt) so schnell wie möglich damit abschließen kann.

Ich hatte auch riesige Angst vor der OP vor allen da ich noch nie einen OP mit Vollnarkose hatte. Ich hatte unter anderem auch Angst das irgendwas kaputt geht ich unfruchtbar werde oder so. Ich musste auch Cytotec einnehmen aber das hat wohl bei mir nicht gewirkt lt. Ärztin.

Ich hatte dann noch ziemlich eine Woche nach der OP Blutungen mittelstark.

PS. Was ich am schlimmsten fand ,war das ich alles alleine machen musste also mein Freund konnte mir nicht beistehen, da er nicht mit in Krankenhaus durfte (wegen Corona)
Aber ich hab’s überstanden und alles ist gut gegangen. Bei dir wird auch alles gut werden.

Ich drücke dir die Daumen.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Stefanie702 am 26.02.2021, 8:10 Uhr

Guten Morgen,

auch ich habe es schon 2x hinter mir und es ist wirklich nicht schlimm. Das schlimmste für mich war zu wissen dass sie mir nun endgültig mein Baby nehmen auch wenn es schon tot war. Die Schmerzen danach fühlen sich wie Periodenschmerzen an und sind mit Schmerzmittel leicht zu stillen. Blutung danach ist klar aber hat bei mir dann recht schnell nachgelassen.
Ich musste auch Cytotec nehmen. Das erste Mal schlimme Schmerzen beim letzten Mal gar keine.

Ich wünsche dir viel Glück und Kraft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Ha-Sa am 26.02.2021, 9:47 Uhr

Hallo liebe Stefanie702,

mir tut es ebenfalls sehr Leid, was dir passiert ist.
Ich hatte leider mittlerweile schon 3 Ausschabungen und es ist immer alles gut verlaufen. Da du in Vollnarkose bist, merkst du von dem Eingriff gar nichts. Hinterher hatte ich nie Schmerzen und auch kaum Blutungen.
Auch das Cyotec hat bei mir nie Schmerzen verursacht.

Ich wünsch dir viel Kraft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Sarysamy am 26.02.2021, 17:42 Uhr

Hallo. Bei mir ist es sehr ähnlich gewesen.
Ich bin heute Morgen so unruhig gewesen. Aber die Schwestern und das Narkoseteam waren super. Fühlte mich gut aufgehoben. Schmerzen habe ich keine auch zum Glück nichts durch Cytotec. Da liest man ja leider einiges. Blutung okay.
Aber nochmal durchmachen möchte ich das nicht.
Danke für deine Antwort und Offenheit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Sarysamy am 26.02.2021, 17:42 Uhr

Danke.
Es ist alles gut gegangen und ich habe keine Schmerzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor Ausschabung

Antwort von Sarysamy am 26.02.2021, 17:44 Uhr

Huhu. Ich hoffe Du musst da nicht nochmal durch. So schlimm war es nicht, keine Schmerzen und ein tolles Team. Aber trotzdem kein schönes Ereignis.
Ich habs gut überstanden und auch Cytotec vertragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.