Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sommersone am 20.07.2013, 9:41 Uhr

Wegen Kuchen im Kiga

Ernährt ihr euch alle so gesund wie ihr es von euren Kinder Verlangt? Esst ihr nie Eis bei dem Wetter? Wollt ihr keinen Schokotorte zum Geburtstag?

Mann kann eh nur bei einem Einzelkind die Ernährung kontrollieren und schaun das es solang wie möglich vom Zucker ferngehalten wird. Aber ein Wassereis am Nachmittag oder ein paar Gummibärchen sowie zu Festen ein stück Kuchen sind kein Weltuntergang .

Jeder kann im Kiga zum Geburtstag selbst entscheiden was er mitbringt ,ob Pommes,Kuchen oder Eis.etc.....
Und mein Kind darf es sich sogar aussuchen weil es Geburtstag hat .

In der Schule haben die meisten Kinder dann Schokokekse oder trockene Cornflakes als Brotzeit dabei und mein Kind isst deshaln nie sein Brot wasi ich einpacke . Und Kinder die Süssigkeiten zuhause nicht bekommen werden sie wo anderst in Unmengen essen weil esja was verbotenes ist.

 
4 Antworten:

ja, wir

Antwort von biggi71 am 20.07.2013, 10:34 Uhr

ernähren uns gesund!
und wie ich unten schon schrieb, gehören bei uns kuchen und süßigkeiten dazu!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen Kuchen im Kiga

Antwort von Pelopeia am 20.07.2013, 22:40 Uhr

Wir ernähren uns gesund und ich käme nicht auf die Idee bei meinen Kindern andere Maßstäbe als bei mir zu setzen. Aber Naschen muss eben in Maßen sein und es muss zum Kind passen. Ein großes, schmales Kind kann mehr naschen als ein kleines, dickes.
Solange ich noch Einfluss auf die Geschmacksentwicklung und das Essverhalten meiner Kinder nehmen kann, mache ich das auch, weil es in meiner Verantwortung liegt ihnen ein gesundes Essverhalten beizubringen und vorzuleben.
Je mehr Zucker der Körper bekommt, desto mehr verlangt er auch danach und die Kinder gewöhnen sich daran permanent süß zu essen oder zu trinken. Deshalb sind das schon Bedürfnisse, die beeinflusst werden.
Ich glaube auch, dass Essen schon bei Kindern oft eine Ersatzbefriedigung ist, da sollte man die Ursachen suchen und nicht nur die Symptome befriedigen.

Aber wie bei fast Allem muss auch bei der Ernährung jeder seinen Mittelweg finden.
Ich fahre (bisher) ganz gut damit Süßes öfters mal durch gesunde Alternativen zu ersetzen. bsp. Vollkornkuchen, selbstgemachtes Nutella, Müsliriegel, Eis selbermachen, Apfel-Crumble, öfters mal ein süßes Mittagessen, etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen Kuchen im Kiga

Antwort von Winterkind09 am 20.07.2013, 23:03 Uhr

Wir ernähren uns auch abwechslungsreich und Gesund. Trotzdem gibt es bei uns auch mal Kekse, Schokolade oder Eis. Beim Einkaufen dürfen meine Kinder (20 Monate und 3 1 /2) selbst entscheiden, was sie sich als Süßigkeit oder Kuchen für die nächste Woche wünschen. Als Nachmittagssnack gibt es dann Obst, Milch oder auch mal etwas Süßes.

Mir ist es wichtiger, dass die kleinen möglichst viele verschiedene Lebensmittel und Geschmack kennenlernen, dann ist nämlich Süßes gar nicht mehr so attraktiv.
Lg Winterkind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen Kuchen im Kiga

Antwort von Tine1 am 22.07.2013, 10:56 Uhr

Wir ernähren uns auch sehr gesund. Z. b. kein/kaum Fleisch, wenn dann nur Bio-Qualität, viel Obst (zum Frühstück, als Nachmittagssnack), immer Gemüse zum Mittagessen, fast ausschließlich Vollkornprodukte (auch Nudeln und Reis). Aber auch bei uns gibt es im Sommer mehr oder weniger regelmäßig ein Eis bei der Eisdiele unseres Vertrauens. Wir backen auch öfter mal zusammen Kuchen oder Kekse. Manchmal gibt es Pfannkuchen zum Abendessen. Und am Geburtstag darf meine Tochter sich natürlich ihr Lieblingsessen wünschen (dieses Jahr hat sie sich Vollkornreis mit Spinat gewünscht). Naturjoghurt mit einem kleinen Kleks Marmelade ist ein sehr beliebter Nachtisch bei uns. Sie kommt nicht zu kurz mit Süßigkeiten, würde ich sagen. Aber es gibt keine Schokoriegel, keine Milchschnitte und grundsätzlich nichts von der typischen Quengelware.

Was es bei uns auch nicht gibt, ist Fertigessen, Maggi Fix Soßen etc. Wir achten auf die Inhaltsstoffe und kaufen (fast) nichts mit Aromen und Geschmacksverstärkern. Nicht für uns und nicht für unser Kind.

Bei uns im Kiga mischen sich da die ErzieherInnen aber auch nicht so ein. Es soll gesundes Frühstück mitgegeben werden, was ich gut und richtig finde. Aber ob wir privat am Nachmittag mal ein Eis essen gehen - werdet ihr danach tatsächlich gefragt???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

wer hat gute kuchenrezepte für geburtstag??

hallo ihr lieben, am mo feiern wir im kiga den geburtstag von meinem sohnemann nach. habt ihr vielleicht gute rezepte bzw. ideen ? wie wärs eigentlich mit einem marmorkuchen. die erzieherin meinte dass die kids eher auf gerührtes stehen.. könnte ich sonst was mitgeben ? ...

von Gerdaa 05.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuchen

wer hat gute kuchenrezepte für geburtstag??

hallo ihr lieben, am mo feiern wir im kiga den geburtstag von meinem sohnemann nach. habt ihr vielleicht gute rezepte bzw. ideen ? wie wärs eigentlich mit einem marmorkuchen. die erzieherin meinte dass die kids eher auf gerührtes stehen.. könnte ich sonst was mitgeben ? ...

von Gerdaa 05.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuchen

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.