Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von strickjackale am 22.10.2015, 10:26 Uhr

Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Hallo,
ich habe eine Frage. Das Forum vom Uroteam ist erst wieder nächste Woch offen, aber ich hoffe auch auf ein paar Elternmeinungen und Erfahrungen.
Meine Große war Ende Juli 5 Jahre alt.
Sie ist trocken, seit sie 2,5 Jahre alt ist - tagsüber.
Nachts bis jetzt noch nicht. Ich war kurz vor ihrem Geburtstag mit ihr beim Arzt. Er hat organisch alles abgeklärt und für in Ordnung befundet. Wir haben ein Miktionsprotokoll geführt, welches auch nicht auffällig war.
Sie schläft so tief und fest, da könnte eine Bombe hochgehen, ich glaube, sie würde nur schwer wach werden. Ich gehe mit ihr immer noch mal auf die Toilette bevor ich zu Bett gehe. Manchmal ist die Windel noch trocken, manchmal aber auch schon nass. Sie entleert die Blase dann immer nochmal bis auf wenige Ausnahmen. Aber egal wie, morgens ist die Windel nass.
Wer hat ähnliche Erfahrungen? Ich mache mir doch so meine Gedanken.....

 
52 Antworten:

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Birgit67 am 22.10.2015, 10:36 Uhr

warum machst Du Dir Gedanken???? Du überträgst den Stress auf Deine Tochter wenn auch nicht bewusst weil sie Deiner Meinung nach trocken sein muss in dem Alter.

Lass ihr die Zeit die sie braucht - ich kenne viele die bis 6 oder sogar 7 brauchten bis sie auch Nachts zuverlässig trocken waren.

Die Tochter meiner Freundin brauchte bis sie 9 war dass wirklich auch nicht der kleinste Tropfen mehr daneben ging in der Nacht.

Sie ist einfach noch nicht so weit - wenn dann geht es von jetzt auf nachher - auch mein 2. Sohn brauchte lange bis er Nachts durchgehend trocken war. Mein Großer war mit 2,5 völlig zuverlässig Tag und Nacht trocken mein jüngerer hat erst mit 4,5 angefangen tagsüber die Windel mal wegzulassen und Nachts war er mit 6 so ziemlich sicher trocken - bis auf ein paar Ausnahmen die immer noch passierten.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von DecafLofat am 22.10.2015, 11:03 Uhr

meine söhne sind 7 und 5 und tragen nachts die underjams von pampers, meine tochter hingegen ist 3 und hat diese woche schon zwei trockene windeln früh gehabt...
am wochenende will ich es mal wagen, sie ohne windel zu lassen (sauber tagsüber ist sie seit mai 2015, da war sie 3j2m)
eine bekannte erzählte mir, dass ihr sohn erst diesen sommer (er ist 9) verlässlich nachts sauber wurde.
alles im rahmen.
mach dir keinen kopf!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von strickjackale am 22.10.2015, 11:04 Uhr

Das klingt beruhigend...vielen Dank. Ich hab keine Erfahrungen diesbezüglich, da ich sonst "nur" noch eine kleine Tochter habe...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von anna1979 am 22.10.2015, 13:19 Uhr

Hast du es denn schonmal ohne Windel versucht? Klingt vielleicht doof, aber bei meinem Mini hatte ich damals nachts die Windel einfach vergessen, er war ja Tags immer trocken (2)und brauchte keine. Am Morgen waren wir erschrocken, ups, Windel vergessen und jippieh, trocken. Danach wollte er nie wieder eine.
Und auch ganz wichtig, es nie zum Thema machen. Ich war am Anfang auch unsicher und bin mit ihm nachts auf Toilette gewandert, a la besser ist es, war Quatsch, hat nur seinen Schlaf gestört. Er wurde unruhig wenn er auf Toilette musste und ging. Jetzt mit 4 steht er nachts gar nicht mehr auf, ausser er hat abends viel getrunken. Nimm den Stress raus. Und sollte das Bett doch nass sein, macht nix. Packe so ne Einlage unter's Laken (ohne Tochter's Wissen!) und gut ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Lauch1 am 22.10.2015, 19:42 Uhr

Bei meinem ältesten Sohn hat es Nachts auch ewig gedauert. So wie bei vielen Kindern im Freundeskreis. Und bei allen Klassenfahrten in der Volksschule hatte Kindern UnderJames mit.
Gibt nur kaum jemand zu, weils als Leistung der Eltern gilt, wenn ein Kind früh sauber und trocken ist. In Wahrheit ist es ein Hirnreifeprozeß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 22.10.2015, 20:41 Uhr

Viele meiner Freunde haben es folgendermassen gemacht:
Keine Windel in der Nacht (und auch nciht am Tag), also wird er/sie in die Hose machen, das gefällt ihm/ihr nicht. Und dementsprechend wird es nicht oft passieren. Mit 5 noch Windeln? Ich bitte euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von DanniL am 22.10.2015, 21:16 Uhr

Bei uns genau das gleiche.
Meine Tochter ist tagsüber absolut verlässlich trocken seit sie 3 ist und nachts nicht.
Sie hat einen absolut festen Schlaf und merkt es nicht.
Habe sie einige male geweckt, wenn wir zu Bett gegangen sind, aber sie hat ewig gebraucht, bis sie ansprechbar war und ich sie zur Toilette begleiten konnte. Mache das nicht mehr, weil ich sie aus dem Tiefschlaf hole und selbst auch zur Furie werde, wenn mich jemand weckt (mein Mann lässt mich mittlerweile auf dem Sofa weiterschlafen
).
Dann habe ich den Tip bekommen, dass sie ab 16 Uhr nur noch ein Glas Wasser trinken soll. Ähhh, nein...ich bin froh, dass mein Kind ein guter Trinker ist und werde ihr bestimmt das Wasser nicht verwehren, wenn sie durstig ist.

Habe auch schon beim Kinderarzt angerufen. Er meinte, es sei noch vollkommen in Ordnung und wir warten noch etwas ab. Sollte sich in einem halben Jahr noch gar nichts gebessert haben, werden wir nur abklären, ob organisch alles in Ordnung ist. Bin mir aber fast zu 100% sicher, dass es am festen Schlaf liegt.

Von daher warte ich ab, bis es im Kopf klick gemacht hat und solange trägt sie die Dry.Nites.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Johanna3 am 22.10.2015, 23:06 Uhr

Ich würde auch darauf verzichten, sie aus dem Schlaf zu reißen, damit sie nochmals auf die Toilette geht. Nächtliches Einnässen kommt in diesem Alter noch häufig vor.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Nachtwölfin am 23.10.2015, 0:42 Uhr

Meine ist genauso alt. Seit letztem Jahr schläft sie eigentlich ohne Windel, aber direkt nachts trocken kann man das nicht nennen. Ich habe eine Wasserdichte Unterlage auf dem Bett und wenn mehrere Tage am Stück reingepieselt wird, frag ich sie ob sie eine Windel will. Manchmal will sie.
Manchmal passierts nur alle 2 Wochen, manchmal täglich.
Blöd ist nur, dass sie oft gar nicht aufwacht, wenns nass wird.
Aber das wird schon noch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Nachtwölfin am 23.10.2015, 0:45 Uhr

Genau das glaube ich auch. Der feste Schlaf ist es.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kika

Antwort von DecafLofat am 23.10.2015, 9:03 Uhr

schön dass das bei dir und deinen freunden so geklappt hat, aber es gibt auch eltern die ihren kindern die scham und das unbehagen sich aus versehen in die hose zu pullern einfach ersparen wollen, und auch brauch ich das betten nachts neu beziehen und durchs haus poltern nicht unbeding selber herbeibefördern. (ich hab drei kinder, einer davon hat nachtschreck, der andere bei jeder erkältung pseudokrupp anfälle, was ich sagen will, unsere nächte sind schon so unruhig genug...)
mein erziehungsstil zielt nicht darauf ab, dass ich sehend in kauf nehme wie mein kind gedemütigt wird und sich erniedrigt fühlt, daher ist dein vorschlag für uns keine option. ich erspare meinen kindern gern seelische narben. aber danke dass du deine erfahrung geteilt hast.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Loraley am 23.10.2015, 10:03 Uhr

Eines meiner Kinder hatte bis 6 eine Nachtwindel.
Und? Hätte ich das Kind zurückgeben sollen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kika

Antwort von strickjackale am 23.10.2015, 10:09 Uhr

Danke für diesen Beitrag DecafLofat,
ich hab mich jetzt auch erst mal stark gewundert über diese schriftliche Wortmeldung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für eure Ratschläge

Antwort von strickjackale am 23.10.2015, 10:10 Uhr

Vielen Dank für alle eure Wortmeldungen. Sie haben mich sehr beruhigt, dass es normal sein kann, wenn dies in dem Alter noch vorkommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hoffentlich sind deine Freunde jetzt stolz auf sich + klopfen sich fest auf die Schulter

Antwort von strickjackale am 23.10.2015, 10:17 Uhr

Schön, dass deine Freunde ihre Kinder mit solchen Aktionen nahezu demütigen. Meine Tochter hat es oft genug nicht mehr auf die Toilette geschafft, als sie tagsüber keine Windel mehr haben wollte und war im Anschluss ziemlich traurig und verwirrt darüber.
Denkst du allen ernstes, dass ich sie nachts im übertragenen Sinn "auf die Schnauze fallen lasse"? So ganz nach dem Motto: siehste, das hast du nun davon?
Was ist denn das für eine Einstellung???
Natürlich gefällt es ihr nicht!!! Was denkst du denn??? Und da soll ich sie dann noch mehr unter Stress setzen bis sie endgültig verzweifelt???
Sie wird einfach nicht wach!!!!
Also bitte ich dich...behalte zukünftig solche Wortmeldungen in meinen Beiträgen für dich. Wahre diesen Umgang mit deinem Kind...aber wirf anderen nicht vor mit einem lapidaren "Ich bitte euch", dass sie sich mimosenhaft mit diesem Thema konfrontieren
Mir kommt's echt hoch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das sollte eigentlich unter kika1975's Beitrag

Antwort von strickjackale am 23.10.2015, 10:17 Uhr

...falsch gereiht, sorry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ließ mal diesen Link, da wird es gut erklärt...

Antwort von Pabelu am 23.10.2015, 12:14 Uhr

Die Kinder können dafür nichts.

http://www.initiative-trockene-nacht.de/bettnaessen/wie-funktionieren-blase-gehirn.html

Mein großer Sohn war von Anfang an Tag wie nachts trocken.
Als es dann beim kleinen nicht so funktionierte habe ich mir auch Sorgen gemacht.
Er ist im Juli 4 geworden und trägt nachts eine "Spezialhose" keine "Windel" ;-)))

Wir müssen lernen geduldig zu sein. Es wird der Tag kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Littlecreek am 23.10.2015, 12:57 Uhr

Deiner Bitte komme ich gerne nach und empfehle Dir, dich mal schlau zu lesen, dass deine Holzhammermethode aus dem letzten Jahrhundert längst überholt ist und man es heute besser weiß - zumindest ein Großteil der Mütter. Hast du eigentlich auch Kinder?
Ich lese immer nur negatives von Dir und auch nur von Kindern anderer, wenn du erzählst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für den Link

Antwort von strickjackale am 23.10.2015, 13:38 Uhr

....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffentlich sind deine Freunde jetzt stolz auf sich + klopfen sich fest auf die Schulter

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 14:59 Uhr

Mir auch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 15:03 Uhr

Ja klar, heute ist alles besser.
Ja ich habe ein Kind und dem geht es prächtig.
Ich habe nicht vor, mein Kind zu einer Mimose zu erziehen, aber jedem das Seine.
So wie ihr eure Erfahrungen und Tipps verbreitet, darf ich das auch, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von DecafLofat am 23.10.2015, 16:08 Uhr

genau dein kind wird bestimmt voll hart und resilient und muß daher weil es nie einfach kind sein durfte und urvertrauen aufbauen konnte, irgendwann später mal total austicken. wait and see!
sorry, das war jetzt überspitzt, aber das war dein "mimose" und "jedem das seine" auch.
das leben wird noch hart genug für unsere kinder, das ist uns allen bewusst, da müssen wir zumindest nicht damit anfangen ihnen mit strenge und harter hand zu zeigen, wie der hase läuft.
starke kinder erzieht man nämlich mit weicher hand. udn weichem herz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der Sohn von Kika1975 hat zu funktionieren...

Antwort von M@mi am 23.10.2015, 16:59 Uhr

...wie sie sich das vorstellt, das hat man doch inzwischen in schon sehr vielen Posts von ihr gelesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von M@mi am 23.10.2015, 17:01 Uhr

Wenn organisch alles in Ordnung ist, würde ich keinen Stres/Druck ausüben. Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht :-)

Meine Tochter ist 5,5 Jahre und ihr passiert das gelegentlich auch nochmal, dann ist ihr das schrecklich peinlich. Ich würde also nen Teufel tun und dies meinem Kind jede Nacht antun und es einnässen lassen. Da gäbs so ein Schlupfhöschen und fertig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ganz ehrlich? noch nie gelesen den nick

Antwort von DecafLofat am 23.10.2015, 17:03 Uhr

....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffentlich sind deine Freunde jetzt stolz auf sich + klopfen sich fest auf die Schulter

Antwort von Aramia am 23.10.2015, 18:32 Uhr

Meine Grosse wollte zum erstenmal mit 4 Jahren keine Nachtwindel mehr haben. Das hat 2 Nächte geklappt und dann nicht mehr. Sie ist auch so eine Tiefschläferin. Sie hat sich dann dazu entschieden, doch noch eine Windel zu tragen.

Aber die Windel wurde ihr immer unangenehmer und mit ca. 4 3/4 meinte sie eines Abends, dass sie jetzt keine Windel mehr tragen möchte. Und siehe da, es klappte von da an super. Klar ab und an ging anfangs dann doch mal was daneben, aber dafür haben wir dann Moltoneinlagen aufs Bett gemacht und mit 5 Jahren war das Thema dann gegessen.

Mein Neffe hat mit 8 noch Windeln in der Nacht gebraucht, wenn er nicht zu Hause war. Meine Schwester hat ihn mit 11 Jahren Nachts um 23.00 Uhr nochmals aufs Klo geschleppt, da war er schon fast so schwer wie sie selber. Heute lacht sie drüber wie sie ihn an den Armen übern Flur gezogen hat, aber damals hat sie sich auch kaum noch zu helfen gewusst.

Fazit: irgendwann klappt es bei allen Kinder. Bei den Einen früher, bei den Anderen später. Aber es wird schon werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Loraley am 23.10.2015, 19:16 Uhr

Nur mit dem Unterschied, daß Deine Tips nicht nur überheblich rüberkommen, sondern auch allem widersprechen, was Leute mit Fachwissen über das nächtliche Trockenwerden veröffentlicht haben.
Man darf Dir also durchaus kontra geben, fachlich sowieso.
Und ein Tip:
jetzt bekommst du nochmal ein paar Kinder, ermittelst die Durchschnittszeit wann sie nachts keine Windel mehr gebraucht haben und dann diskutieren wir weiter!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Littlecreek am 23.10.2015, 19:25 Uhr

Ich hab von Dir keine Tipps gelesen.
Bisher hab ich nur gehässiges Geseiere gelesen und eine Anleitung zur seelischen Grausamkeit.
Wenn du das als Tipp werten möchtest, steht es anderen Usern auch zu, diesen Tipp als schlechten Tipp einzustufen.
Eine Mimose wird Dein Kind sicher nicht mit dieser Erziehung, aber vielleicht so ein gefühlloser Klotz wie Du.
Ich habe meine vier Großen ohne Demütigung erzogen - eine Mimose ist keiner davon - jedoch haben sie alle ein großes Maß an sozialer Kompetenz.
Wenn dein Kind irgendwann auch erwachsen ist, kannst du gerne mal berichten. Vielleicht auch über euer Verhältnis zueinander. Ich komme aus einem Haushalt in dem "antimimosenhaft" erzogen wurde. Es hat Jahre gedauert, die schlechten Erinnerungen loszuwerden und es war ein ganzes Stück Arbeit nicht in das selbe Verhalten zu fallen und meinen Kindern eine Kindheit ohne Demütigung und Überautorität zu bieten.
Und unser dreijähriger wird sicher im selben Sinne erzogen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ließ mal diesen Link, da wird es gut erklärt...

Antwort von Nachtwölfin am 23.10.2015, 20:43 Uhr

Lach! Meine trägt im Fall der Fälle eine "Sicherheitsunterhose", aber ihr ist schon bewusst, dass das einfach nur eine Höschenwindel ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hoffentlich sind deine Freunde jetzt stolz auf sich + klopfen sich fest auf die Schulter

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 21:47 Uhr

Mit 11???? Ich glaube euch gehts es zu gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 21:51 Uhr

Wenn du das sagst und damit nicht auf die nase faellst. Was hast du denn wenn die kinder aus dem haus sind? Nichts! Und glaube mir die kinder werden sich freuen dass sie wie ein rohes ei behandelt worden sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Der Sohn von Kika1975 hat zu funktionieren...

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 21:53 Uhr

Du hast ja sowas von keine ahnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 21:54 Uhr

Nee danke. Eins reicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 21:57 Uhr

Seht ihr und ich bin genauso erzogen worden, wie ihr das beschreibt. Ich habe jahre gebraucht zu begreifen, dass das leben kein ponyhof ist!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 23.10.2015, 22:00 Uhr

Ehrlich gesagt, interessieren mich leute mit fachwissen nicht. Es gab schon immer leute, die meinen zu wissen, wie man kinder erzieht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von miemie am 23.10.2015, 22:28 Uhr

Meine Tochter ist kurz vor ihrem 4. Geb. nachts trocken geworden. Also nicht sehr früh aber auch alles im Rahmen. Das spannende fand ich dabei, das sie bis dato morgens immer eine schwere volle Pipi-Windel hatte. Die Windel war zuvor noch nie morgens trocken gewesen und ich war mir sicher, dass es mit dem nachts trocken sein noch dauern würde. Dann hatten wir im Februar/März eine ziemliche Krankheitswelle und sie war ständig krank. Zum Ende dieser Krankheitsphase war sie dann von heute auf morgen nachts trocken. Ganz ohne einen "Unfall" später. Ich bin mir sicher, dass sie während des ganzen krank-seins einen körperlichen Entwicklungssprung gemacht hat durch den sie dann eben trocken wurde. -Windel einfach weglassen und sie in Pipi-Pfützen schlafen lassen, das hätte diesen Entwicklungsprozess sicherlich nicht beschleunigt... so ein Käse ;-)... Somit: mach dir keine Sorgen, mit 5 nachts nicht trocken ist absolut nicht ungewöhnlich (wird nur oft nicht ein großes Thema raus gemacht, so dass man keinen Vergleich hat) und irgendwann wird deine Tochter einen Schub machen und das klappt, wirst schon sehen!!! :-) Würde sie auch nicht wecken, damit sie noch mal zur Toillette geht, es sei denn die Windel läuft sonst nachts über.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Littlecreek am 23.10.2015, 22:43 Uhr

Zuneigung und Respekt führt nicht automatisch zur Unselbständigkeit. Da ist überhaupt kein Zusammenhang.
wie kommst du nur darauf, dass nasse Bettwäsche und Respektlosigkeit die Selbständigkeit fördert?
Vielleicht überdenkst du deine Strategie nochmal, damit Dein Kind weniger leidet als du.
Hat der Vater auch eine Meinung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ergänzung

Antwort von miemie am 24.10.2015, 7:38 Uhr

Ups verschrieben: Meine Tochter ist nicht kurz vorm 4. sondern kurz vor dem 5. Geburstag nachts trocken geworden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Man kann für das Kind nur hoffen,daß....

Antwort von Loraley am 24.10.2015, 9:25 Uhr

.....es einen Vater hat, der die mangelnde Empathie der Mutter auffängt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von strickjackale am 24.10.2015, 11:29 Uhr

Ich bin für mich selbst jetzt gestärkt in dem Gedanken, dass sie noch Zeit braucht und diese auch bekommt. Den Gedanken hatte ich zuvor zwar auch schon, war aber trotzdem ein wenig verunsichert. Daher mein Posting...
Ich habe mich in die Thematik gestern noch umfangreich eingelesen und noch ein paar "Erfahrungsberichte" eingeholt. Ich kann sie zu nichts zwingen und werde das auch nicht tun, wozu sie offensichtlich noch nicht bereit ist. Damit meine ich nicht nur die geistige Bereitschaft, sondern vor allem auch die körperliche.
LieGrü und schönes Wochenende

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von kidegate am 24.10.2015, 18:54 Uhr

Hi,

unser Großer hatte bislang 2 mal ins Bett gemacht. Allerdings jedes mal, wenn er alleine schlafen sollte. Er hängt sehr an uns und möchte nachts nur ungern alleine sein. Und als wir versucht haben ihn zwangszuentwöhnen (nach fast 5 Jahren wollten wir das Kinderbett doch endlich mal aus dem Schlafzimmer haben) hat er ins Bett gemacht. Wenn er bei uns schläft, macht er das nicht. Also lassen wir ihn.

Ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen, außer es wäre eine Blasenschwäche, die erst aufgetreten ist, nachdem etwas im Leben deines Kindes passiert ist (z.B. Scheidung, neues Kind, getrenntes Schlafen). Alles andere wirst du kaum beeinflussen können.

VG,

Thomas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Man kann für das Kind nur hoffen,daß....

Antwort von Kika1975 am 24.10.2015, 20:18 Uhr

Da muss ich dich bitter enttäuschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Man kann für das Kind nur hoffen,daß....

Antwort von Kika1975 am 24.10.2015, 20:18 Uhr

Da muss ich dich bitter enttäuschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kika

Antwort von Kika1975 am 24.10.2015, 20:22 Uhr

Was ich in deinem Beitrag lese, ist das hauptsächlich um dich geht. DU willst nachts nicht aufstehen also wird das Kind mit ihs Bett/Zimmer genommen. Die Mutter kann nicht loslassen, wenn das Kind in Kita/Kiga geht...etc...
Seelische Narben? Von wem redest du?
aber whatever...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kika

Antwort von Kika1975 am 24.10.2015, 20:22 Uhr

Was ich in deinem Beitrag lese, ist das hauptsächlich um dich geht. DU willst nachts nicht aufstehen also wird das Kind mit ihs Bett/Zimmer genommen. Die Mutter kann nicht loslassen, wenn das Kind in Kita/Kiga geht...etc...
Seelische Narben? Von wem redest du?
aber whatever...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Chantie am 25.10.2015, 7:20 Uhr

Hallo,
Bei meiner Großen war es genauso. Mit 2,5 Jahren tagsüber trocken mit 5 noch nachts Windeln.
Als sie merkte, dass ihre Freundin keine mehr braucht, haben wir abgemacht die Windel von heute auf morgen wegzulassen.
Wir haben darüber gesprochen, dass sie dann vermutlich ins Bett machen wird, dass das aber nicht schlimm ist und ich nicht böse werde. Das hat sie nämlich beschäftigt.
Ab da hatte sie ein normales Bettlaken und ein wasserdichtes darüber. Neben dem Bett lag eine zweite Decke.
Sie hat natürlich ins Bett gemacht und mich gerufen. Kurz Kind umgezogen, Wasserdichtes Laken abgemacht und frische Decke hingelegt. Schmutzige Sachen in die Badewanne. Das ganze dauerte in der Nacht 10 Min.
Tagsüber alles gewaschen und wieder von vorne :-)
Nach drei Wochen wollte ICH aufgeben und hab ihr die Windel wieder angeboten und ihr gesagt, dass sie vielleicht einfach noch nicht so weit ist.
Witzigerweise kam das für sie überhaupt nicht in frage und ab da wurde es täglich besser.

Es muss nicht immer eine traumatische Erfahrung sein, wenn die Kinder ins Bett machen, es kommt darauf an wie man damit umgeht.
Tatsache ist, dass die Windel nunmal irgendwann weg muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 25.10.2015, 9:01 Uhr

Absolut richtig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Johanna3 am 25.10.2015, 22:56 Uhr

Tatsache ist jedoch auch, dass bei einigen der Kindern (ziemlich vielen sogar) der Reifeprozess noch nicht so weit fortgeschritten ist, dass sie erwachen wenn sie auf die Toilette müssen.

Aber manch einer scheint eigene Erfahrungen für das Nonplusultra zu halten.....ungeachtet der Tatsache, dass Kinderärzte eine GANZ ANDERE Meinung vertreten.

"Tatsache ist, dass die Windel nunmal irgendwann weg muss"

Ja. Sie bleibt, wenn das Kind soweit ist, bis morgens trocken. Und kann dann auch weggelassen werden. Ich kenne jedenfalls gesundes Kind welches mit 17 noch Windeln trug.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Man kann für das Kind nur hoffen,daß....

Antwort von Littlecreek am 26.10.2015, 7:54 Uhr

Es ist wohl eher dein Kind, dass enttäuscht wird.
Was ist bloß passiert, dass du dich so abwegig entwickelt hast?
Du könntest dir helfen lassen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Kika1975 am 30.10.2015, 14:54 Uhr

Ich kenne kein Kind, was mit 4 Jahren noch Windeln trägt. Auch nicht nachts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gesundes Kind das mit 17 noch Windeln trägt...

Antwort von Chantie am 30.10.2015, 16:33 Uhr

...halte ich nicht für gesund, sorry!
Entweder liegt ein psychisches oder organische Problem vor.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter nachts noch nicht trocken, 5 Jahre

Antwort von Nachtwölfin am 30.10.2015, 21:24 Uhr

Scheinbar kennst du nicht viele Kinder oder deren Eltern werden sich hüten mit dir darüber zu sprechen, weil sie deine Meinung schob kennen. ;-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Nachts noch nicht trocken

Hallo ihr lieben Muttis, war schon lange nicht mehr hier im Forum und hab keinen Nerv mich durch alle Beiträge zu klicken, deswegen frag ich einfach mal: Mein Großer ist fast viereinhalb und wir versuchen ihn seit zwei Wochen nachts trocken zu "kriegen". Aber es klappt ...

von ConnyJ 21.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: noch nicht trocken, nachts noch nicht trocken

Unser Sohn mit fast 6 Jahren noch nicht trocken

Hallo ihr lieben! Mein Sohn wird im Januar 6 Jahre alt, schon früh war er am Tag trocken nur in der Nacht will es einfach nicht fnktionieren. Er sagt selber er ist schon groß und braucht keine Windel mehr, aus diesem Grund haben wir diese vor vielen Wochen weg gelassen und ...

von Nina_1 09.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: noch nicht trocken

Zusage für Kindergarten aber Kind noch nicht trocken

Ich habe heute eine Zusage für einen Kiga Platz für meine Tochter ab Januar bekommen. Eigentlich sollen die Kinder sauber sein, aber irgendwie macht meine Tochter noch keine großen Anstalten sauber zu werden. Wie habt ihr das gemacht? Die Erzieherin meinte zwar sie würden sie ...

von nessi02 29.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: noch nicht trocken

Nachts immer noch nicht trocken

Hallo!Meine Tochter wird anfang Oktober 6 Jahre.Leider ist sie nachts immer noch nicht trocken.Ich bin langsam echt ratlos.Wir nehmen zwar Windeln aber die halten nicht dicht.Ständig sind die Betten nass.Wer kann mir einen Tip geben?Mein Mann meint das ist bloß Faulheit.Dieses ...

von Jeannette71 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: noch nicht trocken, nachts noch nicht trocken

3,5jähriger nachts noch nicht ganz trocken

hallo, wollte mal hier in die Runde fragen, ob eure 3,5jährigen nachts alle schon trocken sind und was ihr macht um die trocken zu bekommen. Ich tue ihm seit ein paar Tagen keine Windel mehr um, da er die letzten Nächte immer nichts drin gehabt hat. Es ist so, dass er in seinem ...

von marfa 14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: noch nicht trocken, nachts noch nicht trocken

Junior mit 3,5 Jahren noch nicht trocken, Erzieherin macht druck ... HILFE

Hallo ihr Lieben, mein Sohn ist 3,5 Jahre alt und denkt noch nicht mal dran aufs Klo zu gehn.Ja wir haben ihn a und an drauf gesetzt, da kam dann auch mal ein wenig Pipi, aber so wirklich klappt es nicht und von alleine gar nicht.Ich hatte bisher die Einstellung ich lass ihn ...

von Sonnenkind2010 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: noch nicht trocken

Mit 4,5 Jahren immer noch nicht richtig trocken...

Hallo, mein Sohn ist mit 4,5 Jahren immer noch nicht richtig trocken. Er wollte schon mit um die 2 Jahre keine Windel mehr anziehen - ich fand das gut und bin mit ihm regelHmäßig zur Toilette gegangen - was gut geklappt hat. Jetzt ist er 4,5 und geht selbständig bzw. sagt ...

von Sheri+Kids 11.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: noch nicht trocken

mit fast 5 Jahren noch nicht trocken:-(

Hallo zusammen! ich bin echt fix und alle, wütend,enttäuscht und kann auch nicht mehr so tun als wäre nichts im Herbst wird mein Sohn 5, er war nie trocken, mal geht er auf toilette, meistens nicht, ob groß oder klein, wenn keine Windel um ist, weil man es ja immer wieder ...

von sunfee35 11.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: noch nicht trocken

Noch immer nicht trocken!

Hallo, mein Sohnemann ist 4 (wird im März 5) und ist immer noch nicht richtig trocken. Es ist nicht so, dass er komplett einnässt, aber er geht immer erst zur Toilette, wenn schon "ein paar Tropfen" in der Hose sind. In den Ferien hat alles super geklappt, ich habe ...

von Nina 22 14.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: noch nicht trocken

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.