Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jule77 am 30.08.2009, 22:11 Uhr

Meine Tochter ist so zickig

meine Tochter (4) sagt zu anderen Erwachsen nicht guten tag, bitte, danke etc. Auch wenn man sie nach ihrem vornamen fragt oder ihr die Hand geben will, wird eine entsprechende Reaktion verweigert. Man mag ja gar net mit ihr irgendwo hingehen, meine mutter denkt schon, ich hätte die erziehung nicht im griff. Zu gleichaltrigen ist sie rotzfrech. Wenn Kinder auf sie zugehen, sagt sie sie sollen abhauen oder sie nimmt ihnen ohne grund das spielzeug weg. Im Geschäft hat sie ein kind ohne erkennbaren Grund gehauen. scheinbar bekommt sie von den Gleichaltrigen aber keine Quittung für ihr verhalten, sie gehen immer wieder auf sie zu. Wenn es was auf die Finger gibt kommen teils blöde sprüche " Tut gar nicht weh" oder sie ist altklug. Wenn ich mit jmd anders rede, mischt sie sich ein und sagt " guck mich bitte an, ich rede jetzt mit dir".Andererseits ist sie aber auch ein verschmuster engel. Sie will immer bei uns schlafen, ungern im eigenen Bett. Was soll ich von diesem Verhalten halten und wie kann ich sie zu einem freundlichen, offenen Menschen erziehen?

 
15 Antworten:

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von Cyberwoman am 31.08.2009, 7:54 Uhr

du hastdir die antwort doch schon selber gegeben


du hast gesagt was sie ablehnt und gesagt was sie liebt

also kombiniere

wer sich tagsüber unter aller sau benimmt der schläft dann eben im eigenen bett und darf nicht zur belohnung noch zu euch.

geh mal zur lebenshilfe und lass ihren entwicklungsstandtesten und dann kannst du auch entsprechende therapie machen und bekommst erziehungstipps

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von mama von Joshua am 31.08.2009, 8:32 Uhr

Warum sollte ein Kind die Hand geben oder guten Tag sagen müssen ?
Ich verlange das nicht von meinen Kindern, ich mach das ja auch nur bei Personen die mir sympathisch sind und nicht bei Jedem, nur weil es sich so gehört....
"Danke" und "Bitte" muss von Herzen kommen und nicht, weil die Mutter es sagt. Die Hand geben müssen meine Kinder nicht, sie entscheiden bei wem sie das tun wollen, genauso wie bei Küsschen und Umarmungen.

Wenn du deiner Tochter "was auf die Finger gibst", brauchst du dich eigentlich nicht zu wundern, daß sie andere haut.

Wie du sie zu einem offenen, freundlichen Menschen erziehen kannst ? Hmmm...fang bei deinem eigenen Verhalten an. "Was auf die Finger" gehört nicht in die Kindererziehung und ist nebenbei noch strafbar.
Lebe ihr ein freundliches Verhalten vor, setze Grenzen und dann klappt das auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von Nase am 31.08.2009, 8:37 Uhr

Ich glaube auch, dass Du etwas an den Erziehungsmethoden und an der Erziehung an sich arbeiten mußt. Wenn Du Dich mit jemandem unterhälst, dann muß Deine Tochter warten, genauso , wie Du wartest, wenn sie mit jemandem spricht, ignoriere sie in dem oben genannten Fall, oder sage ich kurz und bestimmt, dass sie eben warten muß, bis Du fertig bist udn dann ignorieren..
Wenn sie andere Kinder nur mit hau ab anspricht, dann soll sie mal nen Mittag ganz langweilig völlig alleine im Zimmer spielen.. Pech für Oskar, wenn man so auf dem Spielplatz auf andere zugeht, dann möchte man da halt nicht mehr hin..

Und ich denke auch, Kinder müssen nicht jedem die Hand geben, das ist völlig richtig, aber bei bestimmten Leuten gehört es zum guten Benehmen, und das können vierjährige wohl schon lernen, und Oma zum Beispiel gehört eindeutig in den Kreis, der begrüßt wird..
Und bitte und danke sagen, gehört für mich zur Höflichkeit, sollte in bestimmten Situationen von Herzen kommen, das stimmt, gehört aber auch zum guten TOn und zur Höflichkeit und ich erwarte von meinem Sohn, dass er Bitte oder Danke sagt, wenn er was bekommt oder was möchte. Aber wir machen das auch so vor..

Also ich denke schon, man kann sich eine kleine Zicke auch wieder aberziehen.. Geht sie in den Kindergarten??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von magistra am 31.08.2009, 8:50 Uhr

Viele der Dinge klingen so, als würde sie dich spiegeln (z.B. Schau mich an, wenn ich mit dir rede). Auch das auf-die-Finger-Klopfen reagiert sie eben an anderen Kindern ab. Kinder lernen am allerbesten durch Vorbild, d.h. wenn du freundlich und nicht zickig auf sie und andere reagierst, wird sie das mit der Zeit auch tun, v.a. wenn ihr zickiges Verhalten von dir konsequent bemängelt bzw. je nach Situation auch ignoriert wird. Hauptsache sie bekommt keine Aufmerksamkeit dafür.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

cyberwoman

Antwort von stella_die_erste am 31.08.2009, 19:43 Uhr

Vermutlich wußtest Du es noch nicht:

Kinder spiegeln das Verhalten der Eltern.

"wer sich tagsüber unter aller sau benimmt der schläft dann eben im eigenen bett und darf nicht zur belohnung noch zu euch."

DAS nenne ich Erziehung. Bravo.

*ironieoff*

Daß das Kind so ist, wie es ist (und sich so verhält) wird schon Gründe haben.
Ich kenne diese Verhaltensweisen von Kindern aus Familien, in denen zwischen den Eltern der Respekt verloren gegangen ist und in denen Streit vor den Kindern ausgetragen wird kurz: aus zerrütteten Eheverhältnissen, aus Familien, in denen keine Harmonie herrscht, sondern Unzufriedenheit und die kurz vor der Trennung stehen.

Ob das in diesem Fall zutrifft, weiß man nicht.
Fakt ist jedoch, daß das Kind nicht böse zur WElt gekommen ist und die Mutter mit ihrem "auf die Finger" auch nicht gerade zur Besserung beiträgt.
Den Satz oben ("jetzt spreche ich und Du bist leise"..oder so, ich weiß es nicht mehr genau) hat das Kind sich bestimmt auch nicht selbst ausgedacht, sondern wird vermutlich selbst auf diese Weise (sehr autoritär?) gemaßregelt.

Man kann schlecht konkrete Ratschläge geben, wenn man die Familienverhältnisse und den Erziehungsstil nicht kennt.

Kinder sind das, was Eltern aus ihnen machen.
Und sie verhalten sich so, wie sie es vorgelebt bekommen.

Stella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von amadeus am 31.08.2009, 20:00 Uhr

Hallo,
bei allem Vertsändnis für Eure Antworten,muss ich doch meine Senf dazugeben.

Natürlich muß ein Kind Bitte und Danke sagen,wo kommen wir denn da hin?
Stell Dir mal vor,Du schenkst mir was ,sagen wir zum Geburtstag,und ich sage anstelle von Danke schön gib her.
Ich glaube dann würdest Du denken hä?.
Wenn ein Kind ein Bonbon bekommt,muss es danke sagen,wenn es eins zurückgibt bitte.
Wenn der Nachbar oder die Kindergärtnerin daherläuft,sagt man auch hallo oder guten Tag.
Das kann man mit vier Jahren.
Das hat nichts mit Sympatie zutun,sondern mit Anstand.
Mit fremden sollen die Kids nicht reden,das ist klar.
Man gibt auch die Hand,wenn Onkel und Tante kommen und sagt nicht nein.
Das bringt man denen doch schon mit einem Jahr bei.
Mit dem Küssen, das kann ich verstehen.Das muss nicht sein.Da reicht dann die Hand und bei guten Bekannten vieleicht 1x drücken.#

Oder wenn das Kind morgens in die Küche kommt,sagt man guten Morgen.
Das ist Bürgerpflicht.

Da zählt niemals ich habe keine Lust.Hat das Kind keine Lust,hast Du auch keine Lust,z.B. zum Eiskaufen,zum Spielplatz gehen und so.

Das hat nichts mit böse Mama zu tun.

Ist das Kind unhöflich fällt das auf Dich zurück.

Musst mir nicht antworten.Es würde mir schon reichen,wenn Du über meine Nachricht nachdenkst.

Amadeus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von Jule77 am 31.08.2009, 21:29 Uhr

Um euf euer feedback zu reagieren: bei uns ist alles normal, wir arbeiten beide, verstehen uns gut, und sie geht, seit 2 jahren in den kiga. ich denke im kiga nimmt sie auch viel mit, habe dort schon viele sprüche gehört, die mir sehr bekannt vorkommen...Nun merkt man auch bei euren antworten, daß jeder seine eigene meinung hat und keiner sagt " so mußt dus machen". Wenn ich grenzen setzen will, werde ich leider mit reden von ihr nicht ganz ernst genommen, auf die finger hilft. Und es ist ja nun keine mißhandlung. Ich sage ihr auch morgens immer, sie solle doch etwas freundlicher zu den anderen sein, denn irgendwann hätte sie keine freunde mehr und sie wäre selbst schuld. Allerdings ist sie öfter bei oma, und da läuft galub ich die ehe nicht ganz so gut. Da gibts auch mal streit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von wickiemama am 31.08.2009, 22:17 Uhr

wer sein Kind haut brauch sich nicht wundern wenn es das Kind auch macht.

Und prinzipiell kann ein Kind natürlich warten bis man ihm Aufmerksamkeit schenkt, wenn man sich gerade unterhält.
Aber:

1. muß das ein so kleines Kind erst lernen, Kinder funktionieren eben nicht!
2. kann es u.U. sogar mal angebracht sein, sich kurz dem Kind zuzuwenden und erst dann weiterzureden.
Für ein Kind können 5 Minuten sehr sehr lange sein, auch wenn das Erwachsene oft nicht kapieren.

Du zollst Deinen Kind wenig Respekt wenn Du es haust! Dann mußt Du damit rechnen, daß es zu einem respektlosen Menschen heranwächst.

Mein Kind ist 8 Jahre alt und es war noch nie nötig auch nur die Hand gegen ihn zu erheben.
Er ist ein sehr höfliches Kind, weiß wann er Bitte und danke sagen muß und ist durchaus alleine in der Lage zu entscheiden wen er die Hand gibt bzw grüßt.
Grüßt er jemanden den er kennt nicht (es gibt da eine bestimmte Lehrerin) dann hat er guten Grund dazu und ich respektiere dies.

Er schafft es auch Konflikte ohne Hauen zu lösen, klar er hat ja auch sein Leben lang vorgelebt bekommen, daß man nicht hauen muß um Recht zu haben. Und etwas anderes ist es nicht, wenn Eltern zuschlagen (ja auch auf die Finger) Es ist ein hilfloser Versuch Recht zu bekommen .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von mama von Joshua am 01.09.2009, 8:40 Uhr

*Man gibt auch die Hand,wenn Onkel und Tante kommen und sagt nicht nein*

Eben nicht. Mein Kind entscheidet, wem es die Hand gibt und wem nicht.
Ich geb ja auch nicht jedem Trottel die Hand nur "weil es sich so gehört" oder weil meine Mutter das so von mir erwarten würde. Mit Hand geben fängt es an, was ist aber wenn der Onkel dem Kind irgendwann erzählt, daß es sich auch gehört, daß er ein Küsschen kriegt oder sogar noch schlimmeres (Kindesmissbrauch) ?

Ich brauch meinen Kids nicht zu sagen, daß man Bitte oder Danke sagt, das wissen sie schon selber, denn ich lebs ja täglich vor. Sie wissen auch, WARUM man sich bedankt. Was bringt mir das, wenn ich meinem Kind jedesmal sage "Hey, hast du Danke gesagt ?" Dann sagt es das zwar, aber ob es die Bedeutung verstanden hat, ist zweifelhaft.

*Stell Dir mal vor,Du schenkst mir was ,sagen wir zum Geburtstag,und ich sage anstelle von Danke schön gib her.
Ich glaube dann würdest Du denken hä?.*
Ich ziehe immer noch eine dicke Grenze zwischen Kindern und Erwachsenen.

*Oder wenn das Kind morgens in die Küche kommt,sagt man guten Morgen. Das ist Bürgerpflicht.*
Bei uns nicht. Ich werde meist mit den Worten "Hallo Mama, ich hab ganz toll geschlafen, du auch ?" begrüsst. Das find ich persönlich viel schöner als das Standard-Guten-Morgen.

*Ist das Kind unhöflich fällt das auf Dich zurück.*
Tja, da muss man halt drüberstehen. Ist zumindest meine Meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von mama von Joshua am 01.09.2009, 8:44 Uhr

*auf die finger hilft. Und es ist ja nun keine mißhandlung*

Laut Gesetz ist Gewalt -egal in welcher Form- gegen Kinder verboten und wird auch bestraft. Das ist mitunter ein Grund, warum ich mir zweimal überlegen würde, ob ich meinen Kindern was auf die Finger gebe...

Und glaub mir, es hilft auf Dauer nicht. Irgendwann stumpft dein Kind ab und es ist ihm egal. Was willst du dann tun ? Fester zuschlagen ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von sundaygirl am 01.09.2009, 11:58 Uhr

Hallo!

Ich schliesse mich mama von Joshua an. Wie ich schon bereits erwähnt habe, sagt meine Tochter auch nicht "Hallo", "Tschüss" oder "Danke".

Und das ist keine Sache die ich meiner Tochter nicht beibringe oder nicht vorlebe. Sie bekommt das seit sie auf der Welt ist tagtäglich mit. Auch haben wir eine relativ große Familie, und auf Feiern begrüßt sich jeder, und gibt sich jeder die Hand.
Auch wie gesagt, erinnere ich sie stets daran. Aber ich würde das NIE erzwingen wollen, wie: Ach du sagst nicht Danke ? Dann bekommst du auch nicht die Scheibe Wurst !

Ich denke nicht, das ich damit was erreichen würde. Auch denke ich nicht, das es auf mich zurückfällt. Denn ich sehe aus wie eine normale Mutter und benehme mich auch so. Wieso sollte jemand glauben, das ich mein Kind unhöflich erziehe ?

Es ist ja schön wenn es Mütter mit Kindern gibt, die von ganz allein Bitte, Danke, Guten Tag sagen. Natürlich haben diese Mütter gut reden. Sie kennen es ja nicht anders. Aber was wenn es das eigene Kind einfach nicht tut ? Ich denke nicht, das man darüber die Nase rümpfen kann, wenn man selbst nicht drinsteckt.

In diesem Sinne, schöne Grüße an alle Mütter die auch ein sehr eigenwilliges und vor allem willenstarkes Kind haben !

Sabrina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von Nase am 01.09.2009, 13:23 Uhr

Dann vergiß bei diesen ganzen Entscheidungen nicht, dass Dein Kind irgendwann mal lernen muß, wie man sich unter Menschen verhält und benimmt.. Eine dicke Grenzen zwischen Erwachsenen und Kindern zu ziehen, wenn man Geschenke bekommt? Eine Reaktion auf ein Geschenk, in der Ähnlichkeit wie Danke können Kinder auf alle Fälle, und das ist auch schön, wenn sie das können..
Finde Deine Ansichten sehr erschreckend..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von Nase am 01.09.2009, 13:24 Uhr

ich meinte meinen Beitrag auf Mama Joshua bezogen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von mama von Joshua am 01.09.2009, 14:09 Uhr

Du, das lass mal meine Sorge sein.
Ich bekomme immer wieder bestätigt, daß ich zwei offene, freundliche und zuvorkommende Kinder habe. Probleme mit dem Sozialverhalten haben wir nicht und ich denke auch, daß wir keine bekommen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter ist so zickig

Antwort von Nase am 01.09.2009, 15:13 Uhr

Ich lasse das auch gerne Deine Sorge sein.. Freut mich, dass Du so tolle Kinder hast.. Diese Art von Erziehung ist mir allerdings sehr fremd und fühlt sich für mich einfach eigenartig an..
Wenn sichs gut entwickelt.. Super dann lasse ich mich eines besseren belehren..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.