Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sweetkids am 08.03.2012, 8:03 Uhr

Drückt mir die Daumen - Nachbarschaftsstreit

Jetzt ist es endlich soweit.

Über 1 Jahr haben wir vor unserer Untermieterin gekuscht und unsere Kids (fast 5 und 1 1/2) an die kurze Leine genommen um es ihr Recht zu machen.

Unsere Psyche ist am Ende, ich habe Magenprobleme, die Kids trauen sich nicht mehr zu spielen, wir sind gereizt.

Jetzt ist Schluß!!! Nachdem sie gestern wieder uns ermahnt hat, unsere Kinder sollen sich doch mehr zurückhalten. Gibts nun ein offizielles Gespräch mit der Hausverwaltung, ihr und uns. Wir hoffen danach ist endlich Ruhe und wir können da in Friede wohnen.

Hat noch jemand so "nette" Nachbarn?

LG

 
6 Antworten:

Re: Drückt mir die Daumen - Nachbarschaftsstreit

Antwort von waschbaer am 08.03.2012, 9:24 Uhr

Wir hatten solche ,Die Kinder sollten sich nicht in der Wohnung bewegen,nicht im Garten die haben uns als verhaltensgestört bezeichnet der war beim Anwalt wegen Kinderlärm.

Ich denke nicht das sich was aändert nach dem Gespräch

Wir sind nach 26 monaten augezogen .Haben jetzt ne Doppelhaushälft, in einer Spielstrasse und überall kinder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drückt mir die Daumen - Nachbarschaftsstreit

Antwort von guinan am 08.03.2012, 9:43 Uhr

Oje, klingt nicht gut!

Ich hätte da noch einen Gedankengang, den Ihr mitbedenken könntet:
Ist das Haus ordentlich gebaut? Ist der Trittschallschutz ordentlich?

Wir hatten so einen Fall in der Nachbarschaft. Da habe sich die Nachbarn gestritten, da es der Nachbarin unterhalb zu laut war, wie der Nachbar oben ging. Er würde trampeln. Nach ewigem hin und her kam heraus, dass der Trittschallschutz nicht in Ordnung war und daher sein normales Gehen in der Wohnung unten wie Trampeln klang!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum habt Ihr denn gekuscht...?

Antwort von Bonniebee am 08.03.2012, 12:43 Uhr

Hallo,

Kinderlärm muss von Mitbewohnern im Mehrfamilienhaus toleriert werden, das haben Gerichte schon hunderte Male so entschieden. Bei jüngeren Kindern muss nicht einmal die Mittags- oder Abendruhe eingehalten werden. Warum kuscht Ihr denn vor der Frau? Vielleicht hättet ihr von Anfang an selbstbewusster auftreten sollen. Denn Leute wie sie fühlen sich durch zu viel Entgegenkommen oft in ihrem Machtwunsch bestärkt und werden noch aggressiver.

Ich würde dieser Frau nicht weiter entgegenkommen, wenn Du sogar schon psychosomatische Symptome hast. Trau' Dich doch, mal eine neue Linie zu fahren: selbstbewusst und innerlich abgegrenzt gegenüber ihrem Lamento! Nicht unfreundlich, aber kühl, distanziert und glasklar in Deinem Standpunkt. Lass sie nicht mehr landen, rechtfertige Dich nicht, erkläre nichts, entschuldige Dich nicht für Deine Kinder, argumentiere nicht. Wiederhole stereotyp, dass Deine Kinder sich normal und altersgerecht verhalten.

Wenn Du kannst, sieh es doch auch als Chance für Dich persönlich: Emotionale Probleme weisen uns ja immer auf Punkte hin, bei denen wir noch an uns arbeiten müssen. Wenn so eine (unglückliche und unzufriedene ) Frau es schafft, dass auch Du Dich schon krank fühlst, dann musst Du grundsätzlich noch daran arbeiten, Dich innerlich besser abzugrenzen. Jetzt hast Du gerade eine gute Gelegenheit dazu, auch wenn es stresst. Lernprozesse tun immer weh - aber sie sind immer auch eine Möglichkeit, wieder einen Schritt weiter zu kommen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum habt Ihr denn gekuscht...?

Antwort von Dilufa am 08.03.2012, 13:42 Uhr

Hey,

haben 4 Kinder 16, 4 und zwei von 2 Jahren!
Sind im Oktober 2010 in eine Doppelhaushälft gezogen ( gekauft) haben mit der direkten Nachberin stress bekommen weil ich angeblich meine Kinder nur anschreie und sie behandeln würde die Erwachsene ! Stimmt natürlich nicht. Die Wände sind sehr dünn aber bei drei kleinen und einen Teenie wird es halt mal lauter! Drücke Euch echt die Daumen aber solche Leute verstehen nicht das man auch mal klein war oder???

Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum habt Ihr denn gekuscht...?

Antwort von sweetkids am 08.03.2012, 13:42 Uhr

Leider ist das Haus nicht ordentlich schallisoliert, das weiß der Eigentümer und das wissen alle anderen auch. Der Eigentümer verweigert jegliche erneuerung des Fußbodens.

Tja, warum haben wir gekuscht....um des lieben friedens willen??? ich weiß auch nicht, vielleicht war es tatsächlich ein fehler.

Gestern hat sie uns wieder angefahren ob sich unsere kinder nicht mehr zurück nehmen können und da haben wir das erste mal "Nein" gesagt. Sie war ziemlich sauer, wäre ja kaum auszuhalten usw. Na ja, wir haben gesagt es sind nun mal Kinder und das Fliegen konnten wir ihnen nicht beibringen.

Ich bin gespannt wie das gespräch verläuft.

Danke für eure Antworten.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja hier und wir...

Antwort von novemberfee am 08.03.2012, 21:52 Uhr

ziehen gerade aus, weil es nicht mehr geht. Nach 3 Jahren Belästigung durch diese Frau , halten wir es nicht mehr aus. Auch mich hat das ganze schon ziemlich fertig gemacht, dass ich in der Schwangerschaft manchmal nicht mal mehr aus dem Bett kam.
Diese Frau hat so viel gestänkert, verbal und mit Taten, ich mag das gar nicht alles aufzählen...anfangs kuschte ich auch und meinte immer, ja, danke..wir werden uns bemühen...usw. jetzt, wo wir unseren neuen Mietvertrag haben , komme ich so richtig in Fahrt und schieße zurück. Jeden tag bekommt die jetzt was zurück aus drei Jahren Belästigung und selbst wenn ich ausziehe, mich wird die nicht mehr los.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.