Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bookworm am 12.01.2017, 11:52 Uhr

Ring zur Verlobung??

Ist das nicht ein amerikanischer Brauch (Diamantring zur Verlobung für SIE, ER trägt weiter keinen Ring)?

Ich kenne es so, dass man zur Verlobung schon die (Ehe)Ringe kauft und diese dann trägt bis zur Hochzeit, danach wechseln die Ringe manchmal die Hand, aber das ist auch, je nach Region, verschieden.

Hier: spätere Eheringe zur Verlobung, zur Hochzeit kein spezielles Geschenk.
Dafür Geschenke (Schmuck) zur Geburt der jeweiligen Kinder. ;-)

 
28 Antworten:

sollte nach unten, sry

Antwort von Bookworm am 12.01.2017, 11:53 Uhr

owt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das habe ich mich auch gefragt

Antwort von stjerne am 12.01.2017, 13:35 Uhr

Ich kenne das mit den Verlobungsringen auch nur aus amerikanischen Filmen, aber es wäre ja nicht der erste Brauch, der übernommen wird (ein befreundeter Pastor erzählte mir, dass immer mehr Bräute jetzt vom Vater zum Bräutigam geführt werden wollen und er das so schrecklich findet -> nach dem Motto "von meinem Besitz in deinen Besitz").

Aber dann fiel mir eine Liebesgeschichte aus dem 19.Jh. ein, die in Bremen spielt und hier daher sehr beliebt und bekannt ist und da taucht mE auch ein Verlobungsring auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das habe ich mich auch gefragt

Antwort von Tini_79 am 12.01.2017, 13:55 Uhr

Vom Vater zum Bräutigam geführt werden ist eine amerikanische Tradition?

Wie war das denn sonst, ging die Braut allein?

Ich frage so doof, da ich erst bei einer einzigen Hochzeit in der Kirche war und dort wurde die Braut tatsächlich vom Vater hereingebracht. Ich dachte, das wäre "normal" in Deutschland.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das habe ich mich auch gefragt

Antwort von stjerne am 12.01.2017, 14:19 Uhr

Ich kenne es so, dass das Paar zusammen zum Altar geht und so war es auch bei uns. Ich bin jetzt aber auch keine Expertin auf dem Gebiet. Meine Freundin wurde in GB auch von ihrem Vater geführt, es ist wohl der ganze englischsprachige Raum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das habe ich mich auch gefragt

Antwort von Bookworm am 12.01.2017, 15:25 Uhr

Bei uns wie bei stjerne, gemeinsam zum Altar.

Aber mein Mann hat ganz altmodisch bei meinem Vater um meine Hand angehalten. Fand mein Vater super

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von MAMAundPAPA2013 am 12.01.2017, 20:09 Uhr

Ich habe einen Verlobungsring bekommen mit 7 kleinen Diamanten.
Angeordnet wie eine Blume.
Ich liebe ihn und trage ihn immernoch.

Zur Hochzeit haben wir uns dann Partnerringe gekauft.


Als Geschenk zur Hochzeit bekam ich die passende Kette.
Da war ich extrem überrascht.
Hätte nicht damit gerechnet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von Mariechen2015 am 12.01.2017, 21:07 Uhr

Hä wenn der Verlobungsring auch der Ehering wäre,dann würde die Frau ja nie den Ring mit aussuchen können.
Habe zum Antrag einen Ring bekommen und die Eheringe haben er anteilig zusammen ausgesucht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von stjerne am 12.01.2017, 21:42 Uhr

Die Paare, die das so machen, verloben sich erstmal nur mündlich und suchen im Anschluss gemeinsam die Ringe aus. Meine Eltern haben das z.B. so gemacht und in ihren Ringen steht nur das Verlobunsdatum, nicht das Hochzeitsdatum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von Nenilein am 12.01.2017, 21:45 Uhr

Da muss ich jetzt mal kurz klugscheißen
Der verlobungsring (also wenn der mann der Frau zum Antrag einen Ring schenkt) heißt genau genommen antragsring. Das ist der Ring, den die Frau beim Antrag bekommt. Der Mann trägt keinen.
Ein verlobungsring ist es, wenn beide Partner zur Verlobung einen Ring bekommen.

Also ich habe auch einen Ring bekommen. Zum Antrag. Also genau genommen einen antragsring
Dass man zur Verlobung schon die richtigen Eheringe anzieht kenne ich gar nicht.

Sorry fürs klugscheißen musste da nur gerade an meine eigene Belehrung zu dem Thema denken, die mir eine gute Freundin letztens verpasst hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von Nenilein am 12.01.2017, 22:20 Uhr

P.s.
Das ist natürlich scherzhaft gemeint. Nicht dass mir da jetzt jemand mit "klugscheißer mag niemand gern" kommt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von Bengelengelmama am 12.01.2017, 22:44 Uhr

Welche Variante man wählt ist Geschmackssache. Ich habe mir einen Antragsring gewünscht und mit dem hat mich mein Mann überrascht. Verlobungsringe, also zwei Ringe sucht man doch meistens zusammen aus oder?

Irgendwo habe ich mal gelesen, Antragsring ist die “alte“ Variante. Obs stimmt weiß ich nicht.

Zur Hochzeit gibts eigene Ringe, so kenne ichs.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich kenne das auch so mit den gemeinsamen Ringen

Antwort von Ellert am 12.01.2017, 22:51 Uhr

huhu

wir hatten Verlobungsringe
gekauft als wir uns echt verolbt hatten
( was macht ein Mann mit dem Ring wenn sie nein sagt ?)
die solltena uch Eheringe werden aber nach über 4 Jahren Verlobungszeit haben wir uns dann doch goldene gegönnt
heute nach 27 Jahren mag ich die immer noch
ganz schlicht, ohne muster und ohne Steine

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier auch, gemeinsam zum Altar

Antwort von Ellert am 12.01.2017, 22:52 Uhr

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und die Verlobungsringe trägt man links, die Eheringe dann rechts

Antwort von Ellert am 12.01.2017, 22:53 Uhr

so kenne ich das

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von Nenilein am 12.01.2017, 22:58 Uhr

Bei einer Freundin von mir hat er die verlobungsringe alleine ausgesucht.
Ich weiß jetzt gar nicht, ob sie die auch als richtige Eheringe behalten haben.
Er hat jedenfalls so ganz normale klassische ringe gewählt, Edelstahl. Also denke ich fast dass sie ersetzt werden.

Bei uns gab es auch einen Ring zum Antrag. Zur Hochzeit sollen es dann bitte goldene sein, ist aber alles noch offen. Mir gefallen so viele Varianten :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung??

Antwort von clarence am 13.01.2017, 9:04 Uhr

Bei uns in Österreich ist es meist so, dass man zur Verlobung einen Verlobungsring bekommt (nur die Frau).
Vor der Hochzeit werden dann die Eheringe gemeinsam ausgesucht und zur Hochzeit bekommt die Frau normalerweise als Morgengabe einen Schmuck.
Zur Geburt der Kinder bekommt man Blumen oder sonst eine Kleinigkeit (aber auch nur, wenn man einen Partner hat, der dran denkt).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und die Verlobungsringe trägt man links, die Eheringe dann rechts

Antwort von bea+Michelle am 13.01.2017, 9:12 Uhr

so kenne ich das auch. Meine Schwiegereltern (italiener) tragen den Ehering links

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bekam einen :)

Antwort von Christine70 am 13.01.2017, 12:58 Uhr

und zur Hochzeit dann Eheringe. War zwei Jahre später.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In den USA...

Antwort von desireekk am 13.01.2017, 14:36 Uhr

Hallo,

in den USA ist es so:

Verlobung:
Er macht einen Antrag und hat in den meisten Fällen den Ring schon ausgesucht und dabei.
Fast immer Diamant in Weißgold, wobei gerade Rotgold in Mode kommt. Seltenst ein anderer Stein (dann ein blauer Saphir).
Vereinzelt sucht das paar den Ring gemeinsam aus, ist aber ehe nicht üblich.

Dieser Ring ist oft "Statussymbol".
Als ich in USA in Brautkleid-Geschäfte ging war IMMER die erste Frage ob sie meinen Ring sehen dürften.
1.) um ihn zur Kundenbindung zu bewundern und
2.) um automatisch zu wissen in welchen "Preislagen" sie mich einsortieren müssen :-)
... damals hatte ich meinen Ring noch gar nicht, das war total witzig und die Damen recht hilflos

Hochzeit:
Ehefrau bekommt ein schmales Band als Ring das sich der Form des Verlobungsrings anpasst, oft also leicht geschwungen ist, meist diamantbesetzt. Wir oft direkt mit dem Verlobungsring gleich zusammen als Set verkauft und gekauft. Alles wird IMMER links getragen
Ehemann hat auch einen Ehering (auch immer links getragen) der aber komplett anders aussieht als das Set der Frau. Irgendein "typischer Ehering" halt. Der wird auch graviert.

Wenn ich mich hier in den USA so umschaue, trägt quasi jede Frau hier immer und ständig ihren Antrags-/Verlobungsring im normalen Leben (Gartenarbeit ausgenommen ;-) ).
... auch wenn es für mich zu anfangs recht komisch war, habe ich mich daran gewöhnt einen mehrere tausend EUR teuren Ring jeden Tag zu tragen.
Ist halt so.
Die werden hier auch separat versichert.

LG

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung?? Aber ohne Brillianten

Antwort von Littlecreek am 13.01.2017, 19:00 Uhr

Wir hatten Verlobungsringe. Die waren aber "gebraucht". Genau genommen waren es unsere Freundschaftsringe, die wir eine Woche vorher gekauft hatten, nachdem wir uns knapp über eine Woche kannten. Und weil wir zwei weitere Wochen später das Aufgebot bestellt hatten, wurden es auch gleich die Eheringe. ;)

PS:Verlobungsringe haben keinen amerikanischen Ursprung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: In den USA...

Antwort von AugSep16 am 13.01.2017, 19:35 Uhr

Da muss man sich er mal dran gewöhnen.
Ich habe mir zur Verlobung einen Ring gewünscht. Wollte aber keinen so teuren. Ich wollte einfach mal nen Ring der auf meine Kinderfinger passt. Er ist auch alles andere als klassisch.
Bei der Hochzeit meines Bruders mit seiner amerikanischen Frau in der Karibik bin ich mit meinem wunderschönen Verlobungsring häufig ganz mitleidig angeschaut worden. Ihr Ring blendet einen und meiner ist quasi billiger Modeschmuck

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ring zur Verlobung?? Aber ohne Brillianten

Antwort von Maxikid am 13.01.2017, 20:55 Uhr

Mein Ring ist aus Platin mit Diamant, ich trage den schon lange nicht mehr, da zu klein geworden bzw. ich zu fett. Habe auch einen Verlobungsring, rose Gold mir Stein.....den trage ich auch nicht mehr. Passt einfach nicht mehr...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und warum lässt Du ihn nicht anpassen/weiten?

Antwort von desireekk am 13.01.2017, 23:32 Uhr

Und warum lässt Du ihn nicht anpassen/weiten?

... vorausgesetzt Du würdest ihn/sie gerne tragen...

LG

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und warum lässt Du ihn nicht anpassen/weiten?

Antwort von Maxikid am 14.01.2017, 7:08 Uhr

Ich hoffe noch, dass ich abspecke....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn jetzt ein Mann so viel Geld ausgibt mit Brilli und allem, was macht der

Antwort von Ellert am 14.01.2017, 9:50 Uhr

wenn die Frau NEIN sagt ?

Vielleicht war es früher hier deswegen so üblich quasi eheringe dann danach erst auszusuchen und links in der Verlöbniszeit zu tragen
dass man das vermied ?
Die Ringe an sich sind ja auch ein Symbol dass derjenige "vom Mark" ist
und dass man zusammengehört
einen einzelnen bei der Frau kann ich mir darum garnicht vorstellen.

Sowas im Stil habe ich auch mit Billis, aber erst zur Silberhochzeit bekommen... ( und dann noch ind er falschen Größe *ggg*)

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kann er doch für's nächste Mal aufheben ;-)

Antwort von desireekk am 14.01.2017, 15:33 Uhr

Hallo,

naja, ein bißchen Spannung muss immer sein...

Meisten macht man ja den Antrag wenn eh alles klar ist, oder?

... und ich möchte nicht wissen, wieviele junge Damen hier "ja" sagen nur damit eben der Ring am Finger steckt... oder weil sie ihm nicht weh' tun will...

Gruss

D

Und wie gesagt: "Mann" kann den Ring ja auch für den nächsten Versuch aufheben, Größenänderung ist bei der Art Ringe kein Thema, kostet kaum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

oh das ist ja auch ne Idee - für die nächste...

Antwort von Ellert am 14.01.2017, 20:33 Uhr

stell ich mir gerade vor
sie sagt nein und dann schaut er sich um wer wo genausdicke Finger haben könnte...
Gibt man denn den dann bei einer Scheidung zurück für die nächste Braut ?

LG dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nach der Hochzeit gehört er der Frau, vorher "muss" sie zurückgeben,

Antwort von desireekk am 16.01.2017, 15:16 Uhr

Die Ex meines Mannes hat ihren auch behalten als sie geschieden wurden.
Meiner ist als "neu".

Aber wie gesagt: diese Art Engagement Ring kann man problemlos weiten oder verkleinern, da sie im hinteren Teil i. d. R. kein Muster bzw. keine Steine haben.

Ich habe eine Weile in dem Bereich gearbeitet, deshalb :-)

Gruss

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.