Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Stephie und Mina am 28.06.2004, 12:01 Uhr

Pseudo-Krupp (ganz lang)

Wie geht Ihr mit den Pseudo-Krupp-Anfaellen um??
Ich habe ein mega schlechtes Wochenende hinter mir, Yasmina hatte den schlimmsten Pseudo-Krupp seit langem.
Sie bekommt Prednisolon oral und inhaliert mit Atrovent/Kochsalz.
Das Problem ist, hier in Spanien gibt es keine Cortisonzaepfchen.
Entweder Pulmicort oder Cortison Tropfen zum Einnehmen.
In der Notfallambulanz am Samstag mittag gab man ihr die doppelte Menge an Pulmicort zum Inhalieren, meinte dann, jetzt, wo sie Cortison intus hat und dann fuer 3 Tage die trpfen einnimmt, muss sie nicht mehr inhalieren.
Sie erstickt mir fast. Wenn sie nicht inhaliert, dann hustet sie sich so stark ein, dass sie permanent erbricht und keine "Zeit" zum Atmen hat.
Meine Frage: Welche Medikamente habt Ihr zum Inhalieren? Habt Ihr auch Erfahrung mit Cortison-Tropfen oral?

Jemand hat mir mal geraten, einen Luftbefeuchter zu kaufen.
Waere ja auch logisch, denn beim Inhalieren wird ja auch Dampf erzeugt.

Gestern kommt mein Mann nach Hause (der nach wie vor im hause raucht!!!!) und sagt ich haette keine Ahnung von nichts, man haette ihm gesagt, es muss unbedingt ein Luft-Entfeuchter sein.
Das finde ich unlogisch.

Hat jemand einen ipp fuer uns??
Danke, Stephie

 
5 Antworten:

Re: Pseudo-Krupp (ganz lang)

Antwort von Drillingsmama am 28.06.2004, 13:13 Uhr

HAllo
Also unser Sohn hat auch immer mal wieder Pseudo Krupp Anfälle. Wir lassen ihn wenn wirs rechtzeitig merken bevors alzustark ist den Duschedampf inhalieren. Ich selbst versuch dann immer so ruhig wie möglich zu bleiben denn die eigene Panik machts beim Kind nur schlimmer. Jetzt in den Sommermonaten ist es zum Glück weg, wir haben nur im Winter die Probleme.
Hat Euer Arzt auch mal vielleicht auf Asthma getippt ich meine wenn dein MAnn raucht? Vielleicht ist es ja gar kein Krupp, will keine Panik machen , Mädchen haben Krupp eher seltener als Jungs und Krupp hat man bis 6 Jahre und dein Kind hats wohl ziemlich erwischt.
Versuch auch mal rauszufinden wanns besonderst schlimm ist, also wenn sie in der Mittagshitze draußen spielt( hohe Ozonwerte) oder eben wenn Papa raucht, ect vielleicht findest du einen zusammenhang.
Bei uns wars immer so, das unser Sohn auf heftige Wetterumschläge reagiert hat, nachts einen Krupp Anfall bekam und von da ab erstmal heftig Erkältet war.
Versuchs auf jeden Fall mal mit nem Luftbefeuchter.
LG Drillingsmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pseudo-Krupp (ganz lang)

Antwort von Drillingsmama am 28.06.2004, 13:13 Uhr

HAllo
Also unser Sohn hat auch immer mal wieder Pseudo Krupp Anfälle. Wir lassen ihn wenn wirs rechtzeitig merken bevors alzustark ist den Duschedampf inhalieren. Ich selbst versuch dann immer so ruhig wie möglich zu bleiben denn die eigene Panik machts beim Kind nur schlimmer. Jetzt in den Sommermonaten ist es zum Glück weg, wir haben nur im Winter die Probleme.
Hat Euer Arzt auch mal vielleicht auf Asthma getippt ich meine wenn dein MAnn raucht? Vielleicht ist es ja gar kein Krupp, will keine Panik machen , Mädchen haben Krupp eher seltener als Jungs und Krupp hat man bis 6 Jahre und dein Kind hats wohl ziemlich erwischt.
Versuch auch mal rauszufinden wanns besonderst schlimm ist, also wenn sie in der Mittagshitze draußen spielt( hohe Ozonwerte) oder eben wenn Papa raucht, ect vielleicht findest du einen zusammenhang.
Bei uns wars immer so, das unser Sohn auf heftige Wetterumschläge reagiert hat, nachts einen Krupp Anfall bekam und von da ab erstmal heftig Erkältet war.
Versuchs auf jeden Fall mal mit nem Luftbefeuchter.
LG Drillingsmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pseudo-Krupp (ganz lang)

Antwort von abrakadabra am 28.06.2004, 14:49 Uhr

Hier ein Link für weitere Infos:
http://www.pseudokrupp.net/

Gute Besserung - Ottilie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pseudo-Krupp (ganz lang)

Antwort von KaMeKai am 28.06.2004, 19:39 Uhr

Och Stephie,
Ihr auch? Knuddels rueberschick! Was ein Glueck haben wir Samstag nicht telefoniert.
Kai hatte Freitag morgen einen Pseudokrupp-Anfall, einen leichten. Wir haben ihn gleich Cortison inhalieren lassen, Zaepfchen brauchten wir keins.
Ich koennte Dir Zaepfchen mitbringen, wenn ich im Oktober hinfliege. Aber mehr als 5 oder 10 wird mir der Kinderarzt wohl nicht verschreiben. Ein Luftbefeuchter muss es sein, das wurde uns auch mehrfach empfohlen. Schoene Gruesse an Vicente, er hat keine Ahnung - und er soll endlich mal draussen rauchen.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

trete deinem mann mal wohin....mt

Antwort von Big Mamma am 29.06.2004, 9:45 Uhr

hallo

mein mann hat seit nils da ist immer am fenster geraucht, da wir leider keinen balkon haben.

das hat aber schon gereicht, dass nils ständig obstruktive bronchitis hatte und auch einen pseudo-krupp-anfall.

bei diesem anfall waren wir in der notfall-ambulanz und die ärztin dort hat ihn mal odentlich zusammengestaucht. auf mich wollte er nie hören und hat das ganze runtergespielt.

jetzt muss er vors haus zum qualmen oder sonstwohin *g*. und darf sich immer einen anhören, weil er so stinkt.ich denke nämlich das das was stinkt auch gefährlich ist.

wenn er dir vorwirft keine ahnung zu haben würde ich ihn mal aufklären, dass er derjenige ist der seinem kind schadet mit seiner rumpesterei. klingt hart, ist aber so. seit männe nimmer in der wohnung am fenster raucht hatte nils nix mehr. und ich sage das ist kein zufall. merke nämlich, dass wenn wir wo sind wo geraucht wird/wurde er wieder das röcheln beginnt.

zu dem medikamenten:

auch wenn nils ein kortisonzäpfcehn(rectodelt100) bekommen hat haben wir weiterhin inhaliert, einfach weil er danahc besser atmen konnte und ruhiger wurde. zum inhalieren haben wir pulmcort, apsomol und kochsalz

LG und gute besserung
MEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.