Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dhana am 18.06.2007, 15:52 Uhr

was war das für ein Mathetest für ganz Bayern?

Hallo,

weiß jemand was da für ein Bayernweiter (? war es überhaupt nur für Bayern?) Vergleichstest geschrieben wurde?

Mein Sohn erzählt mir ja selten was, aber heute haben sie wohl die Ergebnisse rausbekommen und er war sehr stolz auf seine 16 Punkte (von 18 möglichen). Ich wusste nicht mal, das so ein Test geschrieben wurde.
Durchschnitt wäre wohl 9 Punkte gewesen (aber ich weiß nicht, ob Klassendurchschnitt oder Landesdurchschnitt)

Dhana

 
7 Antworten:

Re: was war das für ein Mathetest für ganz Bayern?

Antwort von Petra Sch. am 18.06.2007, 16:11 Uhr

Meine Tochter (2. Klasse) hat letzte Woche das Ergebnis bekommen. 12 von 18 Punkten. Soweit ich das verstanden habe, fließt das in die PISA-Studie ein. Wird aber nicht benotet (bei uns zumindest). Wir haben den Test auch nicht zu sehen bekommen. Eine Frage konnte sich meine Tochter aber merken:

Es war eine Wolke gemalt und eine Blume. Jedes Bild (also Wolke und Blume) steht für eine Zahl. Dann kam die Aufgabe:

Wolke und/plus Wolke = Blume
Wolke mal Wolke = Blume
Welche Zahl steht für die Wolke und welche Zahl für die Blume?
Ergebnis:
Wolke= 2
Blume= 4

Was in der Art hatten sie in der Schule noch nie gemacht.

LG Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was war das für ein Mathetest für ganz Bayern?

Antwort von Mariakat am 18.06.2007, 21:24 Uhr

Meinst du sie Orientierungsarbeit? Die war letzten Mittwoch für alle 2. und 3. Klässler in Bayern. Die Orientierungsarbeit in Lesen war schopn vor den Ferien.
Die Termine dafür stehen übrigens schon lange im Internet. Die sind jedem öffentlich zugänglich. Ergebnisse der letzten Jahre kann man auch im Internet sehen.
GRuss Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was war das für ein Mathetest für ganz Bayern?

Antwort von dhana am 18.06.2007, 21:38 Uhr

Danke - unter Orientierungsarbeit habe ich jetzt auch was im Netz gefunden. Nur das die Ergebnisse für dieses Jahr noch drin stehen.
Im Lesen hat er sowas ja anscheinend auch gemacht - nur das er mir da noch nix erzählt hat der Schlawiener.
Schade aber, das man von der Schule keine Informationen bekommt. Gut das ich eh schon angemeldet bin für die Sprechstunde.

Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ab welcher Klasse findet der statt? lg tine

Antwort von TineS am 19.06.2007, 7:52 Uhr

,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ab welcher Klasse findet der statt? @ Tine

Antwort von dhana am 19.06.2007, 9:13 Uhr

Hallo,

in der 2. Klasse wohl lesen und Mathe - und in der 3. Klasse kommt noch Rechtschreiben dazu.

http://www.stmuk.bayern.de/km/schule/schularten/allgemein/grundschule/orientierungsarbeiten/index.shtml

Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ab welcher Klasse findet der statt? @ Tine

Antwort von Mariakat am 19.06.2007, 14:20 Uhr

Warum sollte euch die Schule informieren? Welchem Zweck sollte es dienen? Ich kenne keine Schule, die das macht. In Bayern werden Proben nicht angekündigt und die Termine der Orientierungsarbeiten werden über das Kultusministerium öffentlich bekannt gegeben. Die Arbeiten müssen, soweit ich weiss nicht für die Schulnote bewertet werden. Sie dienen einem landesweiten Vergleich.
Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ok danke dir...

Antwort von TineS am 19.06.2007, 16:00 Uhr

meiner ist erst in der 1. Klasse, somit betrifft es ihn nicht.

lg tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.