Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Maroly am 15.01.2008, 13:05 Uhr

Nochmal Gymnasialempfehlung

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob eine Gymnasialempfehlung, die jetzt zum 1. Halbjahr 4. Klasse, ausgesprochen wird, zurückgenommen werden kann? BEi uns muß eine Empfehlung ausgesprochen werden, wenn in den 4 Hauptfächern maximal Zweien sind. Angenommen im 2. Halbjahr wird aus einer der zweien eine Drei, könnte das dann sein oder ist es nach der Anmeldung zum Gymansium im Frühjahr in Sack und Tüten? Es würde mir nur um eine einzige Drei gehen.

Danke schön im Voraus!

Maroly

 
14 Antworten:

Re: Nochmal Gymnasialempfehlung

Antwort von Mandy2 am 15.01.2008, 13:23 Uhr

Hallo,

ich hatte die gleichen Bedenken, bei meiner Tochter, weil ihre 2 in Mathe kipplig war, aber ganz ehrlich davon hab ich noch nicht gehört, ich fand auch das zweite Halbjahr von der 4ten auch total easy im Gegensatz zum 1 Halbjahr, wo der Druck ohne Ende enorm hoch war. Der Rest war wie ein Spaziergang.

Lg. Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nochmal Gymnasialempfehlung

Antwort von RenateK am 15.01.2008, 13:25 Uhr

Hallo,
natürlich nicht. Die Empfehlung wird hier bei uns in NRW mit dem Halbjahreszeugnis diese Woche offiziell ausgegeben (die Gespräche und das Protkoll dazu, dass die Eltern unterzeichnen sind allerdings schon im November). Und damit steht die. Im Februar bekommt man die definitiven Aufnahmenschreiben der weiterführenden Schulen und danach passiert nichts mehr.
Bei uns ist die Empfehlung eh nicht von einem bestimmten Notendurchschnitt oder bestimmten abhängig - bzw. es gibt dazu keine Vorgaben.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier in Niedersachsen

Antwort von teichlein am 15.01.2008, 13:34 Uhr

Ich meine gelesen zu haben das es hier in Niedersachsen nur vorläufige Empfehlungen sind..also könnte man sich noch verbessern oder verschlechtern,oder???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Verbessern...

Antwort von Maroly am 15.01.2008, 14:03 Uhr

kann man sich auf alle Fälle, sprich man kann die Empfehlung auch zum Ende des 4. Schuljahres bekommen, wenn man von einer Drei auf die Zwei kommt.

Ich wollte halt nur wissen, ob es andersrum auch möglich ist. bei uns sind definitiv die Zensuren ausschlaggebend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und wenn?

Antwort von pauline04 am 15.01.2008, 16:12 Uhr

dann sind doch die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen eh gelaufen?

Gäbe ja ein großes Durcheinander wenn dann wieder an- und abgemeldet würde.

Nö, ich glaube nicht dass das üblich ist.

Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Empfehlungen

Antwort von MamaMalZwei am 15.01.2008, 16:43 Uhr

Hallo, in Niedersachsen sind die Empfehlungen nur vorläufig, das stimmt. Die Anmeldungen zur weiterführenden Schule sind nämlich erst kurz vor den Sommerferien. Im letzten Jahr waren alle Anmeldungen innerhalb einer Woche, deshalb hatten es Eltern schwer, wenn ihre Kinder abgelehnt wurden, die noch irgendwo vernünftig unterzubringen. Manche hatten sogar 2 bis 3 Absagen, einmal von kirchlichen Schulen (richtig, bei denen sind die Anmeldungen irgendwann jetzt) und dann auch noch bei bestimmten, nachgefragten Gesamtschulen (die erst vor den Sommerferien den Meldetermin hatten)und mussten hoffen, noch irgendwo einen Platz zu finden. Ganz so wie bei Maria und Josef, die auch überall Absagen bekamen. Deswegen gab es letztes Jahr auch viel Ärger. Hier war es dann so, dass den Realschulen jeweils eine Klasse weggenommen wurde und viele enttäuschte Eltern allein deswegen ihre Kinder am Gymnasium angemeldet haben. Dort wurden zusätzliche Klassen aus dem Boden gestampft, die aber, wenn die Kinder es nicht packen, komplett wieder eingemottet werden, so sagte es mir ein Lehrer. Schöne neue Schulwelt, muss ich schon sagen..LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Empfehlungen

Antwort von Romacel am 15.01.2008, 16:47 Uhr

Ich werde nie kapieren, warum das in jedem Bundesland sooooo unterschiedlich gehandhabt wird. bei uns (Sachsen-Anhalt) ist es auch so, daß die Empfehlungen jetzt raus gehen und die Kinder an den weiterführenden Schulen angemeldet werden. Ich denke, bis März steht das alles fest.

Ob die Empfehlungen zurückgenommen werden können, weiß ich aber auch nicht. Würde mich auch mal interessieren.

LG Romacel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In BaWü hab ich noch nie von sowas gehört

Antwort von like am 15.01.2008, 17:37 Uhr

allerdings zählen bei uns nicht die gerundeten Noten, sondern der exakte Durchschnitt in Mathe und Deutsch aller Klassenarbeiten etc., die bis Anfang März geschrieben wurden - es ergibt sich also eine Kommazahl, bei der man dann eine Tendenz in Richtung drei gut erkennt. unsere Grundschule erteilt zwar bis 2,5 Gym-Empfehlung, rät aber mündlich so ab 2,3 deutlich davon ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: In BaWü hab ich noch nie von sowas gehört

Antwort von Franca am 15.01.2008, 19:04 Uhr

Das würde mich auch mal interessieren (NDS)!!!
Wenn Du etwas weißt, schreib es doch bitte. Wenn ich eher etwas weiß melde ich mich.
VG
Franca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Großer...

Antwort von Trini am 16.01.2008, 7:52 Uhr

hatte am Ende der 4. Klasse in zwei Hauptfächern eine Drei *knirrrrrsch*.
Im Halbjahr war es noch eine Zwei gewesen und ein glatte Gymnasialempfehlung.
Kein Sch... hat jemals nach diesem Zeugnis gefragt.
Seine Ex-Deutschlehrerin (mit der ich in anderer Sache telefoniert hatte) meinte auch, dass es völlig normal wäre, weil nach den Empfehlungen bei den Kindern "die Luft raus" sei.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wird nciht geändert!

Antwort von Henni am 16.01.2008, 8:14 Uhr

Hallo weder in SH noch in ba Wü, also in allen Bundesländern in denen ich Lehrerin war *g* wird da NACH dem halbjahr noch geändert ES SEI DENN (und das passiert aber wohl eigetnlich nie) die Kidner machen schlagartig nach der Empfehlung GAR NICHTS mehr...

Erfahrungsgemäß machen sie echt erst mal kurz urlaub, wenn die Gym Empfehlung gekommen ist....was ja auch verständlich ABER nciht akzeptabel ist, denn der stoff vom 2. Halbjahr muss ja auch noch in die Gym Kids rein. Deshalb GIBT es sicher das Hintertürchen, dass die Empfehlung geändert werden KÖNNTE...aber wie gesagt: das sind ja absolute Ausnahmen, ...

Lg HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird nciht geändert!

Antwort von teichlein am 16.01.2008, 8:58 Uhr

Toll dann sind wir hier in Niedersachsen total benachteiligt,denn wie gesagt,es ist nur ne vorläufige Empfehlung (gut noch haben wir hier keine vorl. empfehlung,aber von den Noten her müsste meine Tochter eine Gym. bekommen...könnte aber wegen ihrem stillen Wesen auch ne Real werden)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird doch geändert!

Antwort von MamaMalZwei am 16.01.2008, 9:52 Uhr

Hallo, ich kenne mindestens zwei Fälle, in denen nachträglich noch was geändert wurde, und zwar von der Real- zur Hauptschulempfehlung. Dass aber bei einem Gym-Kind die Empfehlung geändert wurde, habe ich noch nicht gehört.
Bei den beiden Jungs war es so, dass sie wohl schlagartig nichts mehr getan haben bzw. sich wegträumten. Einer ist jetzt auf der Realschule und dort 4er-Kandidat und der andere wurde auch wirklich Hauptschüler. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank...

Antwort von Maroly am 16.01.2008, 11:49 Uhr

für Eure Antworten. das beruhigt mich doch sehr. Ich denke zwar nicht, daß meine Tochter eine 3 in Mathe bekommt aber es ist gut zu wissen, daß sie es könnte ohne Folgen... .

Maroly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.