Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mom am 20.03.2007, 20:21 Uhr

Klassenkameraden

Hallo, ich habe mal zu Thema klasenkameraden eine Frage. Es geht um meine Tochter die in der ersten Klasse ist. Sie hat es mit zwei Kindern besonders schwer, die beiden sind sowas von Zicken und Gemein was ich schon selbst mit erlebt habe. Ich hatte die beiden auch zur Poolparty eingeladen ich kannte sie nicht und habe festgestellt das die ganz schön krass drauf sind. Heute kam meine Tochter nach Hause mit schlechter Laune, sie saute rum war patzig ich war er einmal geplettet, ich habe sie dann erstmal runter geholt und fragte sie was los ist. Da erzählt sie das die besagten Mädchen sie geärgert haben.Dann sagte sie das sie mit der einen spielen will, ich sagte was soll das denn, erst ärgert sie Dich und dann lädts du sie ein. Ich als Mutter komme da nicht mit. Das macht sie immer so, auch mit anderen sie rennt immer hinterher. Dann hatte sie von meiner Freundin die Tochter als Freundin sie ist auch in der Klasse. Sie haben sich beide endeckt, wenn ich das so ausdrücken kann. Sie haben auch oft gespielt nun ist es so das sie mit meiner nicht mehr spielen will und die Augen verleiert wenn meine kommt, verstehe ich garnicht. dann ist meine so aufbrausent muß alles dauernt zwei mal erzählen abends kommt sie raus dauernt obwohl sie schlafen soll. Sie kommt nicht zur Ruhe, dann ärgert sie ihren Bruder haut ihn auf die Finger das kene ich nicht von ihr. Ich hatt mal mit der Lehrerin gesprochen weil sie meine vor einer weile so geärgert haben die 2 Mädchen Haare ziehen schupsen Mütze wegnehmen. Die Lehrerin sagte mir das sie es anspricht aber sie glaubt das nicht das wäre doch eine so liebe Klasse das hätte sie doch gemerkt, das sie aufgeweckter sind als andere das wüßte sie das würde wohl meine alsch deuten. Was sagt man denn dazu. das sicher auch meine nicht ganz ohne ist, weiß ich aber so extrem wie es gerade ist, weiß ich nicht was ich tun soll.


L:G

 
6 Antworten:

Re: Klassenkameraden

Antwort von Resi2705 am 20.03.2007, 23:19 Uhr

Hallo,

meiner Kleinen geht es im moment ähnlich. Ihre beiden Freundinnen seit dem Krabbelalter schließen sie i. M. total aus, laufen davon wenn sie sie sehen und sind richtig fies zu ihr. Sie schläft schon nicht mehr richtig und in der Schule lässt sie auch schon nach. sie nimmt sich das sehr zu Herzen, obwohl sie auch nicht die Unschuld vom lande ist. Ich sage ihr zwar immer, sie solle sich andere Freundinnen suchen, aber das will sie auch nicht. Die ist richtig fixiert auf die beiden. Also wenn hier jemand Rat weiß, bin für alles dankbar. Ich bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende.
vielen Dank

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenkameraden

Antwort von Mom am 21.03.2007, 8:09 Uhr

Ich bin auch mit meinen Latein am Ende. Es ist traurig das es schon in der ersten Klasse losgeht, Ich habe ihr auch heute Morgen gesagt das sie sich nicht ärgern lassen soll und Kontra geben soll. Meine ist auch in Moment überempfindlich und sieht es teilweise zu ernst, aber es ist schwierig zu beurteilen was da nun abgeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenkameraden

Antwort von Resi2705 am 21.03.2007, 20:26 Uhr

Ja, habe ich ihr heute morgen auch wieder gesagt. Ich versuche ihr jetzt klar zu machen, daß sie sich ein dickeres Fell zulegen muss - was aber mit Sicherheit nicht einfach wird. Gottseidank kommen bald Ferien. Da werde ich halt dann viel mit ihr gemeinsam machen und ihr gut zureden. Vielleicht hilft es ja etwas. Mein Mann sagt immer, Mädchen sind schlimmer und zickiger als Jungs. Bis jetzt habe ich es immer abgestritten, aber langsam bekomme ich den Eindruck, daß er recht hat.
Hoffentlich werden sie bald schlauer und lernen andere Freundinnen kennen. Ich werde sie jetzt auch in eine Tanzgruppe anmelden. Vielleicht findet sie darüber eine Freundin.
Viele Grüße und ich drück die Daumen, daß es bald besser wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenkameraden Nachtrag

Antwort von Mom am 21.03.2007, 21:39 Uhr

Heute kommt meine wieder sauer nach Hause, ich fragte was los sei sie sagte das ihre ehemalige Freundin alle Kinder gegen sie aufhetzt das niemand mit ihr spielt.Zur Zeit ist es sehr komisch wie sie drauf ist überdreht ich habe keine Ahnug was los ist. Sie ist sehr Müde immer unkonzentriert. Die Lehrerin macht irgendwie druck auf die Kids weil sie whrscheinlich ihr Pensum nicht schafft. Dann zu Hause Sorgen das ist bestimmt zu viel. Ich habe Ihr gesagt wenn sie in der Schule genauso rummauelt dann wenden sich alle ab von ihr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenkameraden Nachtrag

Antwort von Resi2705 am 21.03.2007, 22:23 Uhr

Das hört sich extrem an. Das grenzt wirklich schon an mobbing. Hast du schon mal mit anderen Eltern geredet. Finden die das Pensum auch so heftig? Sprich doch mal die anderen Mütter an, ob deren Kinderen auch Probleme mit dem Mädchen haben. bei meiner ist es auch immer so, wenn sie Probleme mit den Mädchen hat, merkt man das an den hausaufgaben, an der Konzentration ...
Und sprich auch nochmal die Lehrerin darauf an. Laß nicht locker. Die muß das doch merken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenkameraden Nachtrag

Antwort von Mom am 22.03.2007, 7:49 Uhr

Ich habe mit der Lehrerin schon mal gesprochen weil es schoneinmal so war aber wie gesagt hat sie gesagt das glaubt sie nicht aber sie spricht es in der Klasse mal an da war aber meine krank.Ich habe keineAhnung was damals rauskam. Ic habe wegen den Pensum meine Freundin gefragt das bestätigt sie mir. Wenn es zur Pause klingelt kommen, sitzen sie immer noch wo die anderen schon draußen sin und es wieder zum reingehen klingelt. Frühstücken schafft sie nicht, sagt sie mit immer " Mama ich hatte keine Zeit.Sie ißt auch sehr langsam aber meine Freundin ihre Tochter sagt das ähnliche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.