Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HeidiRahm am 19.03.2007, 21:24 Uhr

Welche Alternativen zu Unterrichtsausfall

Hallo,

ich erinnere mich dunkel an ein Posting aus vergangener Zeit. Es ging dabei um Vertetung und Unterrichtsausfall.

Nun hat es unser Schule erwischt.

Es stehen für 4 Klassen nur noch 4 Lehrer zur Verfügung, die Lehrer arbeiten an ihrem Limit. Fördern, Kunst und Werken wurden gestichen bzw. gekürzt.

Ein Vertetungslehrer ist auf Grund von Lehrkräftemangel nicht in Sicht.

Wie wird das bei euch gehandhabt?
Gibt es Schulen, wo die Eltern als "Vertretung" einspringen (hatte - glaube ich - sowas schonmal im Posting gelesen)????

 
3 Antworten:

Re: Welche Alternativen zu Unterrichtsausfall

Antwort von Biggi+Jungs am 19.03.2007, 21:56 Uhr

Hallo,

bei uns in Hessen gibt es die Unterrichtsgarantie plus. D. h. es darf kein Kind nach Hause geschickt werden, weil ein Lehrer fehlt und es muss als Vertretung Fachunterricht gegeben werden.

Obwohl es in vielen Schulen sehr schlimm ist, da das "Fachpersonal" aus Studenten, Müttern usw. besteht, haben wir an unserer Schule unheimlich Glück.
Wir haben mehrere Mütter, Väter, die Lehrer sind und längeren Elternurlaub haben und einspringen. Sodass es bei uns wirklich etwas gibt, was man Unterricht nennen kann. Obwohl es den Lehrer trotzdem nicht ersetzt.

Viele Grüße
Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

4 Lehrer für 4 Klassen geht doch auf!!!

Antwort von Trini am 20.03.2007, 8:07 Uhr

In Schleswig-Holstein gibt es die verläßliche Grundschule.

Die "extremsten" Lösungen sind:
* Aufteilen einer lerhrerlosen Klasse in Grüppchen (dort Stillarbeit).
* Alle AGs (4. Klassen) machen Sport.
* Eine lehrerlose Klasse macht Sport.
* Eine 4. Klasse macht Stillarbeit, weil ihre Lehrkraft in einer lehrerlosen 1. Klasse unterrichtet.
* Die ganze Schule schaut sich eine DVD an.

Trini

PS: Mobile Reserve zieht bei langer Krankheit (Armbruch) relativ schnell, bei hohem Krankenstand aber nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 Lehrer für 4 Klassen geht doch auf!!!

Antwort von salsa am 20.03.2007, 10:38 Uhr

wir haben eine springerin in der schule ... wenn es noch ärger wird, haben immer 2 klassen 1 lehrerin ... und machen dann freiarbeit ... geht ganz gut, weil die monte-klassen direkt gegenüber sind und auch der flur dazwischen als freiarbeitsraum genutzt wird ... es wurden aber auch schon jeweils 2 klassen mit einer lehrkraft in die schule geschickt ... und im monte-bereich gibt es sowie eltern, die regelmässig einmal die woche in der schule sind (so wie ich auch) und diese fungieren dann auch als springer.
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.