Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Iris71` am 19.03.2007, 6:41 Uhr

Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

2 unserer Nachbarskinder haben im Mai Kommunion, wir wollen ihnen eine Karte schenken mit etwas Geld drinnen, wissen aber nicht wie viel.
10.-, 15.- oder 20.-€ ????
Wir leben auf dem Lande da ist das so üblich, wir sind im Sommer ab und zu mal zusammen beim grillen, aber keine richtig feste Freundschaft.
Was meint ihr ??

LG Iris

 
8 Antworten:

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von max am 19.03.2007, 7:19 Uhr

keine ahnung aber ich würd höchstens zw. 5 und 10,-- hergeben.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von Anette K. am 19.03.2007, 8:18 Uhr

Hallo,

unser Sohn hatte letztes Jahr Kommunion. Er hat von mehreren Nachbarn (wohnen im Mehrfamilienhaus) jeweils 10.oo Euro bekommen. Halte das auch für angemessen und ausreichend.

Gruß Anette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von Ebi-Mama am 19.03.2007, 10:48 Uhr

Hallo,
bei flüchtigen Bekannten reichen 10 € völlig aus. Bei Freunden lege ich 20 € bei, und bei guten Freunden bemühe ich mich, ein passendes Geschenk zu finden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von jokasilemi am 19.03.2007, 15:06 Uhr

das kann ich nicht sp pauschal beurteilen, da ich euren finanziellen hintergrund nicht weiß;
wir haben eigentlich immer nur eine Karte geschrieben;
wenn es unbedungt Geld sein muss, dann wären es bei mir 5€

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von huevelfrau am 19.03.2007, 16:28 Uhr

Denke 10 € ist angemessen. Machen wir auch so. Und leben auch auf dem Dorf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von schnecke71 am 19.03.2007, 20:21 Uhr

Bei uns gibts das gar nicht! Wenn ein Geschenk, dann das Kommen zum Fest und/oder eine Karte - sonst nichts!
Find ich auch absolut unpassend zu diesem Fest Geld zu schenken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Geld ist bei uns schon üblich...

Antwort von Birgit 2 am 19.03.2007, 21:44 Uhr

... das kenne selbst ich noch von meiner Kommunion. Also das es unüblich sein soll, habe ich noch nicht gehört. Das Geld wird aber üblicherweise nicht vom Kommunionkind "verbraten", sondern in der Regel für größere Dinge wie Fahrrad oder so ausgegeben...

Ansonsten finde ich auch 10 EUR angemessen.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Geld zur Kommunion für Nachbarskind???..

Antwort von Sylvia1 am 20.03.2007, 13:50 Uhr

Hallo,

ich würde kein Geld schenken. Es sei denn, ich weiß genau, dass das Geld gespart wird, um von von dem Geld eine größere Anschaffung (z. B. neues Fahrrad) zu tätigen.

Ich würde anstatt dessen ein schönes Buch für das Kommunionkind kaufen. Hierfür würde ich, je nachdem, wie gut ich die Leute / das Kind kenne, 10 - 20 Euro ausgeben (wobei ich mich auch nicht für ein bis zwei Euro mehr "anstellen" würde - wichtig finde ich dass das Geschenk schön und zeitlos ist). Denselben Betrag würde ich auch schenken, wenn ich sicher wüßte, dass es in eine größere Anschaffung wie z. B. ein neues Fahrrad fließen würde.

Im engeren Freundes- oder Familienkreis würde ich mehr Geld dafür ausgeben.

Schöne Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.