Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

von Reh77  am 19.06.2019, 18:44 Uhr

Housewife21

Wenn die Lehrerin meint, das Mädchen ist in der anderen Klasse besser aufgehoben, dann würde ich wechseln lassen.
Es gibt Kinder, die passen nicht so gut zusammen. Vielleicht ist die Zusammensetzung in der anderen Klasse passender.

Und das hat nichts mit abgrasen einer Wiese zu tun.
Wünscht du dem Mädchen eine unschöne Grundschulzeit?
Möchtest du einen Arbeitsplatz an dem du dich unwohl fühlst?
Würdest du an einem Arbeitsplatz bleiben, an dem dich keiner mag, du allein bist,
während ein Büro weiter Menschen arbeiten, mit denen du dich gut verstehst und ein Wechsel möglich wäre?

Ich spreche aus eigener Erfahrung, allerdings im Kindergarten. In meiner Gruppe fühlte ich mich nicht wohl, obwohl ich dort einen Freund hatte. In der anderen Gruppe war ich viel lieber, immer wenn ich in der anderen Gruppe spielen durfte war ich glücklich.
Alle Erzieher befürworteten einen Wechsel, weil sie sahen wie still ich in der einen und wie lebendig ich in der anderen Gruppe war.
Leider war meine Mutter komplett dagegen, weil sie Probleme mit einer Kindergartenmutter hatte, deren Kind in die andere Gruppe ging.
Ich musste es ausbaden. Ich erinnere mich bis heute daran.

Wohlfühlen fördert lernen und Entwicklung.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.