Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anja + M+M am 12.10.2009, 11:07 Uhr

Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

... euren Kindern die Brotzeit einzupacken??

Ich hatte heute früh meinen beiden wie immer die Boxen gefüllt und meinem Sohn auch eingepackt, dann kam mir wohl was dazwischen und die Box meiner Tochter blieb in der Küche stehen .

Habs dann erst um ca. 9.30h entdeckt, als ich die Küche putzen wollte. Muss dazu sagen, dass mich seit Freitag eine doofe Erkältung plagt und ich wohl nicht ganz zurechnungsfähig bin!

Jedenfalls tut mir meine Maus echt leid, sie hat heute bis um 13h Unterricht und schreibt vermutlich ein Diktat. Immerhin hat sie ihre Trinkflasche dabei. Es gibt zwar in der Schule einen Pausenverkauf, aber sie hat nie Geld dabei, weil ich ihr ja immer was mitgebe (normalerweise!!!).

Och Mensch, hoffentlich hat ihre Freundin ihr was abgegeben!

lg Anja

 
22 Antworten:

Re: Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

Antwort von Tanja & Hannah am 12.10.2009, 11:09 Uhr

Hallo,

es wäre mir mal fast passiert und seitdem achte ich immer besonders darauf, das ich erst die Sachen einpacke und dann was anderes mache,

bestimmt hat Deine Motte was abbekommen. Meine Tochter hat ihrer Freundin auch schon was abgegeben, Ich packe meiner Tochter aber immer 2 Euro in das Portemonaie für den Notfall. Vielleicht wäre das auch was für Euch?

LG
'Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kannst du sie ihr nicht nachbringen?

Antwort von mini99 am 12.10.2009, 11:09 Uhr

Hallo!
Ich würde ihr das Brot nachbringen.
LG
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

Antwort von Bosna am 12.10.2009, 11:11 Uhr

Hallo
Mein grosser 9 jahre packt seine Schultasche selber.
Ich muss ihn aber dennoch mehrmals erinnern alles einzupacken.
Also ist er selber schuld aber mir tut er dann leid und ich fahre ihm die Brotzeit nach.
Liebe Grüsse
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

Antwort von Pebbie am 12.10.2009, 11:20 Uhr

Hallo !

Mein SOhn hat mal vergessen seine Dose einzupacken, die ich ihm in die Hand gedrückt habe. Ich habe es früh genug bemerkt und habe sie ihm nach gebracht.

LG ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

Antwort von liha am 12.10.2009, 11:44 Uhr

Meine Tochter ist zwar erst in der 1. Klasse, aber sie muß sich ihr Pausenbrot/ Trinkflasche selbst machen und einpacken.
Sie frühstückt mit meinem Mann zu Hause und schmiert sich dann gleich das Pausenbrot mit. Mein Mann schneidet dann schon mal eine Gurke oder einen apfel dazu, aber nur, wenn sie fragt.
Bis jetzt hat sie es nocht nicht vergessen.


Da sie aber ja schon zu Hause frühstückt und meißtens nur 4 oder 5 Stunden hat, wäre es nicht ganz so tragisch, wenn sie es mal vergessen würde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

Antwort von glückskinder am 12.10.2009, 11:47 Uhr

Ich bin und war nie für das Einpacken zuständig. Daran muss Sohnemann selber denken, wobei ich freundlicher Weise beim Tschüßsagen immer frage, ob er sein Essen, sein Trinken, seine Fahrkarte und sein Handy hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, aber die Trinkflasche...

Antwort von HeidiRahm am 12.10.2009, 11:47 Uhr

....meien Maus nimmt immer eine 1 1/2 l Flasche Mineralwasser mit, die steckt sie früh im Keller in den Ranzen.
Als wir mal spät dran waren, hat sie ihre Flasche vergessen. Ich habe sie ihr natürlich nachgebracht. Denn von früh 6.15 Uhr bis 15.00 Uhr ohne Trinken, nee, das geht nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So, sie ist wieder da ...

Antwort von Anja + M+M am 12.10.2009, 14:25 Uhr

... und lebt noch!

Wir haben gleich etwas Geld eingepackt, damit sie sich künftig - falls es noch mal passiert, was ich nicht hoffe - was kaufen kann.

Das Diktat hat sie glücklicherweise gleich in der 1. Stunde geschrieben .

Ach ja, bringen wollte ich es ihr nicht mehr, weil sie das megapeinlich findet ...

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt Ihr auch schon mal vergessen ...

Antwort von Soma@3kids am 12.10.2009, 16:36 Uhr

Ja kann einmal im Jahr vorkommen, bzw. verschlafen passiert mal.
Ich denke da gibt es ganz andere Kaliber von Mutter, die NIE was packen. Wir sind auch nur Menschen... GLG SOMA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist jetzt nicht Euer Ernst, oder?

Antwort von Ebba am 12.10.2009, 17:09 Uhr

Ihr plagt Euch tatsächlich mit Selbstvorwürfen, weil Ihr schon mal vergesst dem Kind die Butterbrotsdose mitzugeben und denkt ernsthaft darüber nach sie ihm nachzubringen?
Ihr macht Euch tatsächlich Sorgen, ob das Kind den Morgen wohl ohne Brotzeit überstehen könnte?

Seit mir nicht böse, aber das kann ich nicht fassen. Das sind doch echt Kinkerlitzchen, die jedes halbwegs gesunde Kind locker, flockig wegsteckt, mal ganz abgesehen davon, dass sich in solchen Fällen eigentlich immer ein Freund oder mehrere Freunde findet/finden, der/die dem armen Schätzchen was abgeben und mal ganz abgesehen davon, dass ein Grundschulkind auch selbst mit daran denken kann, ob es sein Frühstück dabei hat.
Naja, wer keine Probleme hat, der macht sich welche, sagt ja auch der Voksmund so schön.

Nix für Ungut!
Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist jetzt nicht Euer Ernst, oder?

Antwort von IngeA am 12.10.2009, 17:17 Uhr

Hallo,

bei uns hatte sogar die Lehrerin für solche Fälle Zwieback da.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein Kind, das morgens frühstückt

Antwort von like am 12.10.2009, 17:54 Uhr

schafft es unbeschadet bis mittags mal ohne - ich oute mich: Ich hab's auch schon vergessen. Trinken find ich wichtiger, aber da gibt's im Zweifel ja den guten alten Wasserhahn....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, aber die Trinkflasche...

Antwort von Ebba am 12.10.2009, 17:56 Uhr

Und Waschbecken mit Kränen gibt's natürlich in der Schule nicht. Mein Gott, hier in D-land kommt Trinkwasser aus dem Kran. Da verdurstet kein Kind.
Allerdings stellen sich viele Kinder heute an wie sonst was, wenn sie mal einfach aus einem Kran trinken oder Wasser dort abfüllen sollen. Ich predige seit Jahren meiner Tochter doch eine leere Flasche mit in die Schule zu nehmen und sie dort voll zu machen, damit sie nicht so viel schleppen muss. Aber, äh neee, bäh iih, aus dem Wasserkran in Schule nee!
Da habe ich echt was falsch gemacht. Wir waren definitiv nicht so. Durst in der Schule? Ab zum nächsten Waschbecken, Wasser in die Hand laufen lassen, trinken, fertig. Getränke hat ich nie mit in der Schule. War das bei Euch anders?

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@all, nur mal zur Erläuterung

Antwort von Anja + M+M am 12.10.2009, 18:03 Uhr

Also, meine Tochter ist eine ganz liebe und ganz zarte Maus, die mit 9 Jahren gerade mal knapp 25kg wiegt. Sie frühstückt zwar, aber nicht üppig. Daher ist es mir schon wichtig, dass sie vormittags noch mal was isst.

Sie selbst hat sich übrigens nicht beklagt, fand's eher lustig.

Ihre Trinkflasche hatte sie ja dabei.

Gut, dass mir das nicht bei meinem Sohn passiert ist, der hätte Zeter und Mordio geschrien!!

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, aber die Trinkflasche...

Antwort von +emfut+ am 12.10.2009, 19:13 Uhr

Fumi nimmt jeden Morgen eine leere Sigg-Flasche mit in die Schule. Sie füllt sie nach Bedarf tagsüber am Wasserhahn auf.

Temis Flasche fülle ich hier am Wasserhahn zu Hause. Er würde sonst vormittags nichts trinken, weil es keine Priorität hat - bevor er die Flasche auffüllt, geht er lieber Toben auf dem Schulhof. Er füllt sich allerdings nachmittags im Hort die Flasche nach - am Wasserhahn. Im Hort bekommen die Kinder gesprudeltes oder ungesprudeltes Leistungswasser.

Wenn ich einen netten Tag habe, koche ich am Vorabend Früchtetee für die Flaschen. Aber eher selten. Fumi mag das eh nicht so, weil die leere Flasche weniger wiegt und sie so weniger schleppen muß morgens. Und Temi mag den Tee zwar lieber als das Wasser, aber eigentlich ist es ihm weitgehend egal, was er trinkt.

Stullen habe ich auch schon mal vergessen. Natürlich ist es mir lieber, wenn sie tagsüber was zu Essen haben. Aber wenn ich MAL das Essen vergesse fällt keiner tot um. Meistens gibt es doch eine/n nette/n Freund/in, der/die im Notfall gerne teilt.

Insofern: Ebba, ich bin ganz bei Dir!

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Ebba und alle, die einen für "Übermutter" halten, wenn man dem Kind ...

Antwort von HeidiRahm am 12.10.2009, 20:25 Uhr

essen und trinken "hinterher trägt".

1. Hast du schonmal die Waschenbecken und Wasserhähne (von den seit 30 Jahren eingebauten Rohren mal ganz abgesehen!) in der Schule gesehen??? Ich würde meiner Tochter nie zumuten dort die Trinkflasche aufzufüllen.

2. Mein Kind steht früh 6.15 Uhr am Schulbus und kommt 15.00 Uhr nach Hause. Ich finde das - ohne Essen - schon sehr lang. Zumal mein Kind früh nicht viel (oft garnicht) frühstückt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ebba und alle, die einen für "Übermutter" halten, wenn man dem Kind ...

Antwort von Ebba am 12.10.2009, 21:04 Uhr

DIe Kinder sollen sich ja auch nicht am Wasserhahn ansaugen :-). Sie sollen einfach nur ihre Flaschen daran auffüllen und da in Schulen der Wasserverbrauch ziemlich hoch sein dürfte ist das, was da aus dem Hahn kommt sicher nicht kontaminiert. Und, vor 30 Jahren waren die sanitären Anlagen auch nicht alle auf dem neusten Stand. Mich hat's nicht geschüttelt. Uns wurde einfach nicht so ein übergroßer Anspruch an eine subjektiv saubere und keimfreie Umwelt eingepflanzt.
Ich hätte auch heute keine Bedenken meine Tochter ihre Trinkflasche dort auffüllen zu lassen, zumal sogar in jedem Klassenzimmer ein Waschbecken hängt.

Ich finde es auch zu lang, wenn ein Kind von 6.15 Uhr - 15.00 Uhr nix isst. Aber unserer Tochter ist es noch nie so ergangen, auch nicht wenn sie mal kein Frühstück dabei hatte. Wie ich schon schrieb, die Kinder geben in der Regel ihren Freunden immer etwas ab, wenn die fragen oder sie sehen, dass die nichts dabei haben. Sie haben ja eh häufig viel mehr dabei als sie eigentlich essen können/wollen.

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Als Übermutter musst du dich sicherlich nicht fühlen

Antwort von like am 12.10.2009, 21:36 Uhr

- besser doch zu viel Fürsorge als zu wenig, oder? Kinder mit zu wenig Fürsorge gibt's in unserer Gesellschaft schließlich schon genug.

Bei uns sind Wasserhähnen in Ordnung - zumindest für einmaligen Gebrauch sicher unbedenklich. 6.15 - 15.00 Uhr ist natürlich zu lang - da würd ich dann wohl auch hinfahrn, wenn möglich. Mein Kind auf "Schnorren" angewiesen sein lassen find ich nämlich auch nicht so toll. Aber 7.30 bis 12.40 ist machbar - wenn man eben ordentlich gefrühstückt hat, was bei uns die Regel ist.
"Aus Prinzip" nichts nachzutragen ist in meine Augen auch Quatsch - das soll doch jeder aus dem Bauch heraus entscheiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @all, nur mal zur Erläuterung

Antwort von Mama Carina am 12.10.2009, 23:17 Uhr

Nun ja ich sehe es ja eher so das ein 9 Jähriges Kind sehr gut selbst darauf achten kann ob sie ihre Trinkflasche und die Brotdese im Ranzen hat.

Meine beiden bekommen morgens ihr Brot gemacht, ich packe alles in die Dose und das Trinken in die Flasche, stelle es auf den Tisch.
Sage beiden das sie ihr Frühstück einpacken sollen, und noch NIE wurde es vergessen.
Meine beiden sind grad 6 gewurden und in 3 Wochen 8 Jahre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es geht doch nicht darum....

Antwort von +emfut+ am 13.10.2009, 9:09 Uhr

.... das Kind grundsätzlich ohne Pausebrot aus dem Haus zu jagen.

Sogar ich Schusselkuh vergesse das maximal zwei Mal im Schuljahr. Darqan stirbt kein Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So, sie ist wieder da ...

Antwort von supermampfi am 13.10.2009, 10:26 Uhr

und lebt noch!


ECHT?!? Das hätte sicher keiner hier gedacht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist meiner Tochter auch schon passiert...

Antwort von prinzesschen am 13.10.2009, 21:20 Uhr

...sie ist selbst für ihr Brot zuständig (für´s Einpacken) und hat erst die leere Brotdose rausgeräumt und dann dieselbe wieder eingepackt :-o

War aber nicht so schlimm, ihre Lehrerin hat ihr Geld geliehen.

Ich glaube auch, dass die Kinder nicht verhungern in der Schule, meine Tochter hat ihrer Freundin auch schon 2x eines ihrer Brote geschenkt.

LG Ivonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Hausaufgaben vergessen- in der Arbeit schlechtere Note ?

Hab gerade eine Arbeit in Ethik zum unterschreiben bekommen. Da hat er volle Punktzahl ( 12 von 12) ganz unten steht dann aber 12 von 16 ( da HA vergessen). Hab dann gleich nochmal im Arbeitsheft geschaut und da hatte er 2 Aufgaben als HA gehabt, die er vergessen hatte. Da ...

von sonnenschein 110 13.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vergessen

nach mehrmaligen auffordern hat er schon wieder vergessen bzw. verheimlicht...

das er etwas vergessen hat. dies sollte konsequenzen haben, aber nur welche? heute mittag frage ich meinen jungen ob am freitag lernzielkontrolle ist, er verneinte dies. dann fragte ich ihm wie es in sachuntericht aussieht, jaja alles bestens. jetzt erzählt er mir das er ...

von aleaim 08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vergessen

Vergessen eure

Vergessen eure Kids auch so oft ihren Kram in der Schule? Ich weiß echt nicht wieviele Radiergummies, Bleistifte oder Schnellhefter (wegen fehlender weißer Plastikschienen) ich in den letzten Monaten gekauft habe. Heute kam er schon wieder an sein Radiergummi sei weg. Ich bin ...

von Ni-Co 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vergessen

Nach 2 Wochen Ferien alles vergessen??????

Bin heute aus allen Wolken gefallen. Meine Tochter hat jetzt gerade mal knapp 2 Wochen Ferien plus die letzte Schulwoche, in der nichts mehr gemacht wurde, und sie hat anscheinend alles vergessen. Wollte heute Kniffel mit mir spielen und ist nicht mehr fähig 23+46 zu rechnen. ...

von Reni+Lena 12.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vergessen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.