Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SteffiSt am 26.06.2008, 11:42 Uhr

endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Hallöchen miteinander,

nun ist auch für meinen Mittleren die Grundschule vorbei............ENDLICH

Ich denke mal, einige können sich an meine Postings bezüglich der großen Probleme mit der Klassenlehrerin erinnern (Kopfnoten-Bewerbung weiterführende Schule).

Nun hat sich Madame wieder bei den Kopfnoten übertroffen, hat sich aber wahrscheinlich an die Aussprache (Lehrerin, Direktor, Schulpflegschaft und Eltern) erinnert und "wenigstens" in Konfliktbereitschaft eine 3 gegeben, nett oder? Der Rest bleibt weiterhin alles eine 4
Aber ich sehe die Noten jetzt zum Grundschulabschluß nur noch als lächerliche Farce.

Mein Sohn hat auch in Sprachgebrauch erst ne 2 gehabt, nun ne 4..............aber er hat jetzt auch komplett dicht gemacht. Das Ende der Grundschule ist für ihn sooooo eine große Befreiung, es kann nur noch besser werden.

Ich habe auch die Lehrerin nicht verabschiedet, habe nach der Aula-Veranstaltung mein Kind geschappt und bin gegangen ...............andere Eltern lagen ihr tränenüberströmt in den Armen
Ich hätte es nie im Leben über mich gebracht, dieser Frau auch nur noch ein nettes Wort zu sagen

Nun kann es nur noch besser werden. Das Problem ist nun nur, dass mein Sohn soooo skeptisch gegenüber Lehrern geworden ist, dass es bestimmt noch einiger Gespräche bedarf, bis er, nach 4 Jahren Mobbing durch die Lehrerin, wieder Vertrauen fassen kann.

Schade ist, dass diese "" eine neue 1.Klasse übernimmt und wieder neue kleine Kinderseelen, die sich auf die Schule freuen, kaputtmachen kann und auch wird (wir waren nicht die ersten, das zieht sie schon über Jaaaaahre durch).


Übrigends hat meine Kleine (nun mit der 1. Klasse fertig) die netteste Lehrein der ganzen Grundschule erwischt

LG
Steffi

 
6 Antworten:

Re: endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Antwort von pauline04 am 26.06.2008, 13:25 Uhr

Dann gratuliere ich mal, das ihr das jetzt hinter euch habt.
Bei uns ist es ähnlich gelagert - nicht ganz so krass. Aber mein Sohn ist auch erleichtert und blick hoffnungsfroh in die Zukunft....

Unsere Lehrerin war eher "harmlos" aber das durchgängig, entsprechend war die Klassengemeinschaft (nicht vorhanden), entsprechend der Unterricht gääääääääänend langweilig.

1. + 2. klasse war das genau umgekehrt, es hängt wirklich viel von den Lehrern ab. Die Frau war 64 und denke, nach 40 oder mehr Dienstjahren war sie einfach müde, bestimmt auch verdientermaßen. Das nützt den Kindern zwar nix aber da ändern auch die Eltern nichts mehr dran. Gelernt hat mein Sohn, das Schule langweilig ist, das er von den Lehrern nicht viel erwarten braucht....
Ich hoffe er wird angenehm überrascht in der weiterführenden. Und ich erlaube mir nicht dran zu denken das es ja NOCH schlimmer kommen kann, wenn man das hier so liest, was manche schreiben.

Hast Du ein gutes Gefühl für die weiterführende Schule bei deinem Junior ?

LG
Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Antwort von SteffiSt am 26.06.2008, 13:50 Uhr

Naja, gutes Gefühl bei der weiterführenden Schule kann ich so nicht sagen, denn wir wurden ja nicht auf der Wunschschule (trotz Geschwisterkind) angenommen.

Nun sind wir in einer Schule untergekommen, die, neben Gesamtschule unsere letzte Wahl war. Es war aber dann auch die letzte Möglichkeit überhaupt, meinen Sohn auf dem Gymnasium anzumelden, denn das eine nimmt keine Kinder mehr aus unserem Einzugsgebiet und das, wo mein Großer drauf geht hat uns ja abgesagt.

Das Gymnasium, wo er dann ab August hingehen wird, finde ich unwahrscheinlich düster, in den Gängen existieren keinerlei Fenster, die Wände sind so dunkelgrau angemalt, also irgendwie ungemütlich.....meinem Sohn gefällts wiederrum *lach*

Die neue Klassenlehrerin und die Mitschüler (recht viele aus seiner Grundschule) haben wir bereits kennengelernt. Die Klassenlehrerin wir Deutsch und Politik bei ihm lehren. Sie kommt nach den Sommerferien frisch vom Mutterschutz........mal schauen, wie oft unsere Kinder die zu Gesicht bekommen werden *schlechte Erfahrungen hab*

Ich habe jetzt einfach nur Angst, und diese Ängste muß ich auch unbedingt unmittelbar zu Schulbeginn in der Schule kundtun, dass Söhnchen, aufgrund 4 Jahre schlechter Erfahrung, jetzt sooo dicht gemacht hat, dass er keinen Lehrer mehr an sich ranlässt. *kleinen Dickkopf als Sohn hab*.

Im Moment ist unsere Einstellung: es kann schlimmer nicht werden

LG
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Antwort von pauline04 am 26.06.2008, 18:05 Uhr

Ach jaaaaaaaa, das wart ja ihr mit dem Geschwisterkind.
DAS find ich ja immer noch Hammer, ehrlich. Mir ist klar das Grenzen gezogen werden müssen usw. aber denke das sind auch finanzielle Aspekte für Familien, die einfach zu berücksichtigen sind. Fahrtweg, Bücher usw. Oder Schulfeste ... all das.

Echt blöd.
Hier kenn ich eine Mädchenschule, die auch immer enorm viele Anmeldungen haben. Offenbar haben die ein Bewertungssystem in dem ein Kriterium vor allem das ist, ob Geschwister an die Schule gehen. Dafür gibts dann Punkte. Ebenso wie ob eine Empfehlung vorliegt, Religion (vermute ich mal) und solche Dinge.....

An einem Gym haben sie 8 Kinder abgelehnt (dann kriegt man automatisch einen Platz an einem der beiden anderen Gyms. Die Eltern gingen auf die Barrikaden und wurden dann "erhört". Will sagen: Wer am lautesten schreit.....

Ist meine Sache auch nicht, aber hätte wirken können? Ist nur immer die Frage ob es sich lohnt.

Ich sags dir ehrlich, am Kennlerntag war mein Sohn zufrieden, hatte ich den Eindruck. Mit Mitschülern udn Lehrerin.
Wir saßen ja mit den Eltern in einem Klassenraum und da war so ein Doofi dabei, der war auf Krawall gebürstet und hat mich so genervt... Da hab ich nur gedacht, na prima, das kann ja was werden. Natürlich hab ich einen an der Waffel, wenn ich von den Eltern auf die künftige KLassengemeinschaft schließen will :-)) Ich weiß ! Aber echt, das beruht auch auf Erfahrung und da gehts mir wie deinem Kind: Da bin ich stur.

Jedenfalls hab ich selten so einen dämlichen Typen erlebt. Es war dre KENNLERNTAG. und die Lehrerin war die VORAUSSICHTLICHE DEUTSCH-LEHRERIN, schließlich war die Klassenleitung bei den Kindern.
Boah und der hat Fragen gestellt und schon so von wegen "... und was gedenkt die Schule dagegen zu unternehmen" ?

Man die hatten noch nichtmal ihren ersten Schultag !

Bzgl. Mutterschutz würd ich mal abwarten. Sicher hat sie keine volle Stelle und ich (selbst Teilzeitkraft) weiß, das man einen halben Tag mal eher überbrücken kann, wenn das Kind krank ist und eher mal arbeiten geht, wo andere Mütter schon daheimbleiben würden....

Also vielleicht ist sie erst recht motiviert ! Drücken wir uns mal die Daumen dass das Glas halbvoll ist und nicht halb leer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Antwort von SteffiSt am 26.06.2008, 18:37 Uhr

Glaube mir, Deine Einstellung ist gar nicht so verkehrt. Die Vergangenheit hat schon oft gezeigt, dass man größtenteils wirklich vom Verhalten der Eltern auf die Kinder schließen kann.

Na dann lass uns mal mit den halbvollen Gläsern anstoßen

LG
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Antwort von pauline04 am 26.06.2008, 19:06 Uhr

Am meisten hat mich da ja geärgert das mein Mann meinte, ich sei so "aggressiv".... Ich solle doch nicht auf alles "einstiegen". Pfff.
Dabei hab ich nur geantwortet ! Bin ich mir sicher! Da war nix motziges.
Naja bissel genervt mags geklungen haben.

Mal ehrlich, nach der achten (nervenden) Frage des Herrn, ist mir dann doch der Kragen geplatzt. Da hab ich echt antworten müssen. Ich wiederhol mal lieber nicht hier, was er wissen wollte. Wer weiß ob der Meister hier auch liest und sich wiederfindet und ich schätze das wir keine Freunde werden hat er eh schon gemerkt.

Aber heeeeee ja, da werd ich sauer.

Da hätte ich dann am liebsten als Antwort (auf eine andere Frage, wo es denn die bestimmten Kunststifte gibt) geschrien: guckste mal, die wachsen auf Bäumen. MÖNSCH.


Die haben sich jetzt schon Gedanken gemacht ob nicht immer ein Kind das jeweilige Buch mitbringt und in der nächsten Woche dann das andere Kind. Damit man nicht so schwer tragen muss. Es war kein Elternabend.
Es war noch nichtmal die Lehrerin die Ansprechpartnerin sein wird. Es ging einfach nur ums Kennenlernen und allgemeine Fragen a la "wie läuft der erste Schultag" !

Ey das wird noch lustig. Ich hab spontan beschlossen das meine Präsenz beim Elternabend nicht notwendig ist. Da kann dann mein Mann hin, der iss ja nicht so aggressiv. Pfff.

Ich hab das 4 Jahre in der Grundschule ertragen. Vom "die Kinder sollten Hausschuhe tragen" bis zum "meine will auch mal beim Vorlesewettbewerb mitmachen, nicht nur die die immer sind" (dass es nunmal die besten Leser der Klasse waren spielt keine Rolle. Boooah.

Hab gedacht das wird jetzt entspannter. Ist mir klar das es so Alles-Diskutierer immer gibt, aber SOWAS krasses hab ich nicht erlebt.

Meine Freundin, Sohn kommt in die gleiche Klasse wie unserer, die nimmt das anders wie ich. Die sagte "oh fein, das war ja wie Comedy, das wird noch lustig! ". Das meint die ernst! Die amüsiert sich wo ich mich aufreg. So verschieden sind die Menschen, grummel.

Ich beneide solche Menschen. Sie hat wahrscheinlich recht, die nimmt das nicht so schwer.

Aber hast recht, erhebe auch das halbvolle Glas.

LG
Pauline-die-aggressive.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: endlich ist die Grundschulzeit für meinen Mittleren vorbei

Antwort von SteffiSt am 26.06.2008, 19:18 Uhr

Pauline-die-aggressive

Ich bin aber auch ein Mensch, der dann nicht ruhig sitzen kann. Mich bringt so ein Gehabe auch mächtig an den Rand der Contenance. Bist also nicht allein.

LG
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.