Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Caot am 13.02.2020, 14:29 Uhr

Das Konzept der individuellen Schule ist ausschlaggebend

nicht der Name.

Die Ganztagesschulen die ich kenne, sind ganz normale Schulen - auch mit HA - nur mit dem Unterschied, das die Taktung der Zeit anders ist. So gibt es hier sogenannte "Freiarbeitsstunden" wo die HA erledigt werden. Je höher dann die Klasse umso weniger gibt es AG's am Nachmittag und umso mehr wird Unterricht da hineingelegt. Wieviel das konkret ist hängt von der Form ab, ob Realschule, Hauptschule oder eben Gymnasium.

Es ist weiter ein Trugschluss zu denken, Schule = alles erledigt. Wenn das Kind nicht diszipliniert die Freiarbeitszeit nutzt, muss es eben zuhause HA machen oder sich auf Arbeiten vorbereiten oder eben Vokabeln lernen.

Wir haben uns gegen den Ganztag entschieden. Meine Kinder wollen keine "vorgeschriebenen" Hobbys, sondern eben ihre eigenen. Oft ist dann hierfür keine Zeit mehr.

Letzten Endes kann man nichts pauschal sagen. Man muss sich das Konzept vor Ort anschauen und dann entscheiden ob das passen könnte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.